Cube AMS 150 SL im Test

(Mountainbike)
AMS 150 SL Produktbild
  • Sehr gut 1,0
  • 2 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Cube AMS 150 SL

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 4/2011
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 3 von 17

    „sehr gut“

    „Mit Komfort, Vortriebshunger und berechenbarem Handling fährt das neue AMS 150 in die Herzen der Touren-Fans. Prima Ausstattung.“  Mehr Details

    • MountainBIKE

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 11/2010

    ohne Endnote

    „Cubes AMS-Serie ist nicht umsonst so erfolgreich. Auch das neue, tourige All-Mountain AMS 150 begeistert mit sensiblem Fahrwerk und seinen Allround-Talenten.“  Mehr Details

zu Cube AMS 150 SL

  • Cube Kathmandu Pro iridium'n'black 46cm (28") 2019 Tourenräder

    Einsatzzweck: Trekking, Travel; Gewicht (ca. ) : 15. 1 kg (ca. ) ; inklusive Pedale: ja; Bauart: Diamant; Material Typ: ,...

Datenblatt zu Cube AMS 150 SL

Hinterbaufederung vorhanden
Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Unisex
Rahmen
Federung Fully

Weiterführende Informationen zum Thema Cube AMS150 SL können Sie direkt beim Hersteller unter cube.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Cube AMS 150 SL

MountainBIKE 12/2010 - Mit der 2011er AMS-Plattform bedient Cube die Sparten Race, Tour und All-Mountain. MB testete die AM-Variante AMS 150 SL. …weiterlesen

DER ElektroRad Check

ElektroRad 3/2011 - Die Antwort auf die Frage nach dem richtigen Elektrorad ist von Ihrem persönlichen Bedarf abhängig, nicht unbedingt von Motorstärke und Akku-Reichweite. …weiterlesen

11- Up & Down 3.000

World of MTB 4/2012 - AllMountain - wie definiert man diesen Begriff? ‚All‘ steht für alles - eine Macht berghoch, dabei ebenso souverän bergab. Schwächen sollte so ein Bike also in keiner Geländebeschaffenheit zeigen; die Stärken dieser Kategorie liegen in der Vielfältigkeit. Die Federwege, die sich bei 140 bis 150 Millimeter eingependelt haben, geben die Richtung für den bevorzugten Untergrund an: rau, steinig, verblockt, aber auch flowig und schnell, mit Reserven nach oben heraus. Dabei sollte ein AllMountain aber auch leicht genug sein, um seinen Fahrer einigermaßen schmerz los den Berg hinaufzutragen. Zu viel für ein Bike? Der Test auf den kommenden Seiten bringt Klarheit und zeigt die Stärken und Schwächen unserer elf Kandidaten.Testumfeld:Im Test waren 11 Fahrräder, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen