CSL Computer Sprint 5793 (Quad) Test

(Allround-PC)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Verwendungszweck: Multimedia
  • Systemkomponenten: AMD-Grafik, AMD-CPU
  • Prozessormodell: AMD A10-7850K Black Edition
  • Grafikchipsatz: AMD Radeon R7
Mehr Daten zum Produkt

Test zu CSL Computer Sprint 5793 (Quad)

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 07/2014
    • Mehr Details

    ohne Endnote

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Informationen zu CSL Computer Sprint 5793 (Quad)

Der Rechner Sprint 5793 (Quad) aus dem Hause CSL Computer stellt eine Desktop-PC-Komplettlösung dar. Eingebaut sind 16 GB RAM, die sich auf 64 GB aufrüsten lassen, sowie eine 1 GB Toshiba-Festplatte. Angetrieben wird der PC durch die AMD A10-7850K-CPU mit 3,7 GHz. Als Grafikeinheit ist eine AMD Radeon R7 Graphics mit 800 MHz verbaut; den Sound ermöglicht der Realtek HD Audio-Soundchip. Als Betriebssystem hat der Hersteller für Windows 8.1 (64 Bit) vorinstalliert. Der PC nutzt einen DVD-Brenner als optisches Laufwerk und mittels USB, PS/2, DVI, HDMI, VGA, LAN sowie Audio lässt sich der Rechner erweitern.

Datenblatt zu CSL Computer Sprint 5793 (Quad)

Geräteklasse
Verwendungszweck Multimedia
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • AMD-CPU
  • AMD-Grafik
Mainboard ASUS A78M-A
Speicher
Arbeitsspeicher 16384 MB
Festplattenkapazität 1024 GB
Prozessor
Prozessormodell AMD A10-7850K Black Edition
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 3,7 GHz
Grafikchipsatz AMD Radeon R7
Ausstattungsmerkmale Kartenleser
Optische Laufwerke DVD-Brenner

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Ihr Gebraucht-PC als NAS PC Magazin 9/2013 - Gleichzeitig steigt mit den Hunderten von Digitalfotos, Videos, Filmen und Musikstücken auch das Volumen der gespeicherten Daten immer mehr. Und wenn man dann die Urlaubsfotos von vor zwei Jahren sucht, stellt sich die Frage, auf welchem Rechner oder externer Festplatte die denn gespeichert sein könnten. Deutlich komfortabler fährt man mit einem zentralen Datenspeicher, der zudem auch den Datenaustausch einfacher macht. …weiterlesen


Zeitrafferaufnahmen mit Raspberry Pi PC-WELT 7/2014 - Ändern Sie einfach den Ausgabedateinamen zum Beispiel in "zeitraffer2.mp4", "zeitraffer3.mp4" und so weiter. Um einen Eindruck vom möglichen Ergebnis zu erhalten, können Sie ein Beispielvideo über www.pcwelt.de/71a9 abrufen. Videos mit Slowmovideo strecken Slowmovideo ist eine Open-Source-Software, die Videos verlangsamen und somit in der Zeit strecken kann. Dabei entschleunigt die Software nicht einfach die Abspielgeschwindigkeit des Videos. …weiterlesen