CSL Computer Speed X4910 1 Test

(PC-Komplettsystem)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Bauart: Desktop-​PC
Verwendungszweck: Gaming
Systemkomponenten: SSD, Nvi­dia-​Gra­fik, Intel-​CPU
Prozessormodell: Intel Core i7-​6700K
Grafikchipsatz: ASUS ROG GeForce GTX 1070 Strix
Mehr Daten zum Produkt

CSL Computer Speed X4910 im Test der Fachmagazine

    • Hardwareluxx.de

    • Erschienen: 12/2016
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Positiv: Hohe Spieleleistung; Sehr hohe Verarbeitungsqualität; Leises Betriebsgeräusch; Großer Lieferumfang; Hochwertige Komponenten.
    Negativ: Relativ teuer.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu CSL Computer Speed X4910

Abmessungen (B x T x H) 214 x 483 x 540 mm
Betriebssystem Windows 10
Leistung Netzteil 600 W
Geräteklasse
Bauart Desktop-PC
Verwendungszweck Gaming
Hardware & Betriebssystem
System PC
Betriebssystem Windows
Systemkomponenten
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
  • SSD
Mainboard ASUS Z170-K
Speicher
Arbeitsspeicher 16384 MB
Festplattenkapazität 1250 GB
Festplatte(n) SSD: Samsung SSD 750 Evo (250 GB) / HDD: Western Digital (1 TB)
Prozessor
Prozessormodell Intel Core i7-6700K
Prozessor-Kerne 4 Kerne
Prozessorleistung 4 GHz
Grafikchipsatz ASUS ROG GeForce GTX 1070 Strix
Ausstattungsmerkmale
  • WLAN
  • Bluetooth
Optische Laufwerke DVD-Brenner
Mitgeliefertes Zubehör Spiel
Schnittstellen 1x USB 3.1 Gen 1 Typ-C, 2x USB 3.1, 2x USB 3.0, 2x USB 2.0, 2x PS/2, 2x HDMI 2.0, 2x DisplayPort 1.3, 1x DVI-D, 1x D-Sub, 1x LAN (RJ45), 5x 3,5-mm-Klinke

Weiterführende Informationen zum Thema CSL Computer 50293 können Sie direkt beim Hersteller unter csl-computer.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Apfel - Schnittchen

VIDEOAKTIV 3/2005 - Mehrgleisig: „GarageBand 2” nimmt bis zu acht Spuren von MIDI-Instrumenten auf. Angepasst: Die neuste „iTunes”-Version befüllt auch den Flash-Player „iPod shuffle”. Der Mac mini ist die preiswerteste Möglichkeit, mit der ausgereiften Multimedia-Suite „iLife“ von Apple zu arbeiten. Die Rechenleistung reicht für DV-Videoschnitt problemlos aus, bei der HDV-Bearbeitung stößt der Mini aber an seine Grenzen. Zum DVD-Brennen mit „iDVD” ist das aufpreispflichtige Superdrive nötig. …weiterlesen

Mehr Platz im Mac

MAC LIFE 2/2013 - Zudem lässt sich die Festplatte mit "TrashMe" auf von Windows- und Mac-Systemen produzierte versteckte Dateien (Endungen ".git", ".svn", ".DS_Store", "Thumbs.db", "Desktop.ini") durchsuchen, damit diese anschließend entfernt werden können. Alternativ empfiehlt sich Ordnungsliebenden der "AppZapper" [2] (ab etwa 10 Euro) von Austin Sarner und Brian Ball, der allerdings nicht im Mac App Store, sondern exklusiv über die Herstellerseite erhältlich ist. …weiterlesen

Wohnzimmer-Alien

SFT-Magazin 4/2012 - Beim Design hat sich der Hersteller merklich am dezenten Look aktueller Spielekonsolen orientiert. Somit fügt sich der kompakte Rechner optisch problemlos in das Entertainment-Ensemble Ihres Wohnzimmers. Dank des eleganten Aussehens macht der X51 aber auch auf dem Schreibtisch eine gute Figur. Das größtenteils aus stabilem Hartplastik bestehende Gehäuse punktet mit hochwertiger Verarbeitung, die Frontblende kommt im Klavierlack-Stil und beherbergt den markentypischen, beleuchteten Alienkopf. …weiterlesen