Gut (2,3)
4 Tests
Sehr gut (1,3)
5.598 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: SSD
Schnitt­stel­len: M.2 (PCIe)
Garan­tie­zeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von P2

  • P2 (500 GB) P2 (500 GB)
  • P2 (250 GB) P2 (250 GB)

Crucial P2 im Test der Fachmagazine

  • Note:2,2

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 15 von 16
    Getestet wurde: P2 (500 GB)

    „Plus: Günstige NVME-SSD.
    Minus: Kein DRAM-Cache.“

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test
    Getestet wurde: P2 (500 GB)

    „... Mit rund 2,7 GByte/s reiht sie sich weder bei den Spitzenreitern noch in der Gruppe der SSDs ein, die hier lediglich rund 2 GByte/s schaffen. Bemerkenswert ist zudem die recht geringe Leistungsaufnahme im Betrieb.“

  • Note:2,3

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 16 von 16
    Getestet wurde: P2 (250 GB)

    Ausstattung (20%): 3,12;
    Eigenschaften (20%): 1,98;
    Leistung (60%): 2,13.

    • Erschienen: Juni 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: P2 (500 GB)

    Pro: sehr gute Lese- und Schreibraten; gutes Preis-Leistungs-Verhältnis; Schutzfunktion bei Stromausfall und hohen Temperaturen; lange Garantie / Haltbarkeit.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Crucial P2

  • Crucial P2 M.2 NVMe - 500GB
  • Crucial P2 CT250P2SSD8 250GB Internes SSD, Bis zu 2400 MB/s (3D NAND, NVMe,
  • CRUCIAL P2 250 GB, SSD, intern
  • Crucial »P2 M.2 2280 PCIe 3.0 x 4 SSD 500GB« SSD-Festplatte
  • CRUCIAL P2 500 GB, SSD, intern
  • Crucial P2 250GB 3D NAND NVME PCIe M.2 SSD
  • CRUCIAL 250 GB M.2 PCIe NVMe P2
  • Crucial P2 250GB Interne M.2 PCIe NVMe SSD 2280 PCIe NVMe 3.0 x4 CT250P2SSD8
  • Crucial P2 SSD 500 GB
  • Crucial P2 SSD 250GB M.2 2280 PCIe 3.0 x4 - internes Solid-State-Module
  • Crucial P2 CT250P2SSD8 250GB Internes SSD, Bis zu 2400 MB/s (3D NAND, NVMe,
  • Crucial P2 CT500P2SSD8 500GB Internes SSD, Bis zu 2400 MB/s (3D NAND, NVMe,

Kundenmeinungen (5.598) zu Crucial P2

4,7 Sterne

5.598 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4590 (82%)
4 Sterne
560 (10%)
3 Sterne
168 (3%)
2 Sterne
56 (1%)
1 Stern
168 (3%)

4,7 Sterne

5.598 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

P2

Güns­tige M.2-​SSD

Stärken
  1. schnell beim Lesen und Schreiben
  2. 5 Jahre Garantie
  3. niedrige Temperaturen
Schwächen
  1. nur maximal 500 GB Kapazität

Die Crucial P2 SSD ist eine günstige M.2-Festplatte, die mit ihren niedrigen Kapazitäten von 250 oder 500 GB eher als flottes Systemlaufwerk als als Datenspeicher oder Installationslaufwerk für Ihre Spielesammlung dienen sollte. In Sachen Performance schneidet die P2 sehr ordentlich ab. Crucial spricht von Übertragungsraten von bis zu 2.300 MB/s – wenn Sie noch ein PCIe-3.0-Mainboard haben, wird der M.2-Stick also die verfügbare Bandbreite ausreizen. Da auf einen Kühlkörper verzichtet wurde, kann die P2 auch in Notebooks problemlos eingesetzt werden. Crucial gewährt 5 Jahre Garantie. Diese verfällt allerdings schon vorzeitig, wenn der TBW-Wert erreicht wird. Dieser ist aber großzügig angelegt, sodass Normalnutzer getrost mit den vollen 5 Jahren rechnen können.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Festplatten

Datenblatt zu Crucial P2

Technologie SSD
Schnittstellen M.2 (PCIe)
Abmessungen / B x T x H 80 x 22 mm
Garantiezeit 5 Jahre

Weitere Tests & Produktwissen

Mtron Mobi 3500 MSD-SATA3525-032

PC-WELT - Wohl aus diesem Grund blieben die sequenziellen Leseraten knapp unter 100 MB/s – enttäuschend. Dafür waren die sequenziellen Schreibraten von 84 bis knapp 108 MB/s noch ganz ordentlich. Auch die Praxisleistung von fast 64 MB/s beim Lesen und knapp 67 MB/s beim Kopieren konnte sich sehen lassen. Der Schreibtest fiel mit 38 MB/s hingegen vergleichsweise langsam aus. Das gilt auch für die Zugriffszeiten von jeweils 0,2 ms. Der Gigabyte-Preis ist für die gezeigte Leistung hoch. …weiterlesen

Solide Speicher

PC Games Hardware - Vor nicht allzu langer Zeit machte Plextor seinen Kunden ein Geschenk in Form der Firmware, die eine M5 Pro eine M5 Pro "Xtreme" verwandelt. Das Update soll messbare Performance-Steigerungen bringen und beispielsweise die 4k-Random-Reads über die 100.000 IOPS-Marke hieven. Das wollen wir nun mit dem 512-GByte-Modell und der inzwischen nochmals auf die Versionsnummer 1.05 aktualisierte Firmware überprüfen. …weiterlesen