• Gut 1,6
  • 17 Tests
  • 349 Meinungen
Gut (2,0)
17 Tests
Sehr gut (1,3)
349 Meinungen
Technologie: SSD
Schnittstellen: M.2 (PCIe)
Garantiezeit: 5 Jahre
Mehr Daten zum Produkt

Crucial P1 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: P1 (1 TB)

    „... die 1-TByte-Variante ist für gerade mal 120 Euro zu haben und bietet damit einen wirklich sehr günstigsten Gigabyte-Preis von 13 Eurocent. ... Der kluge Anwender, der seine Windows-Festplatte tauschen möchte, um dem gesamten System mehr Performance zu verleihen, blickt auf die 4K-Datei-Transferraten. Und hier schafft die P1 46 MByte/s und liegt damit 10 MByte/s über der WD Black. ... Die Zugriffszeiten sind sehr gut.“

  • „befriedigend“ (3,00)

    Platz 10 von 10 | Getestet wurde: P1 (1 TB)

    Stärken: schnell bei kleinen Dateien; sehr gute Zugriffsgeschwindigkeiten.
    Schwächen: niedrigste Lesegeschwindigkeit im Vergleich; wenig Lese- und Schreibvorgänge. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Februar 2019
    • Details zum Test

    „gut“ (1,7)

    Getestet wurde: P1 (1 TB)

    Pro: günstiger Cent-pro-Gigabyte-Preis; gute Schreibraten; hohe Kapazität.
    Contra: durchschnittliche Lese-Performance. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Sieger Preis/Leistung“

    Platz 5 von 6 | Getestet wurde: P1 (1 TB)

    „... bietet ... den mit Abstand günstigsten Gibibyte-Preis, den wir bisher gesehen haben. Die Leistung der Crucial P1 ist nicht spitze, aber doch gut. Sie erreicht beim Datenlesen nur 2013 MByte/s und liegt damit um eine Klasse hinter einer WD Black, die in der Spitze über 3500 MByte/s lesen kann. Auch beim Schreiben hinkt sie mal eben um ein Terabyte hinterher. ...“

  • Note:1,95

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Platz 7 von 10 | Getestet wurde: P1 (1 TB)

    Ausstattung (20%): 1,49;
    Eigenschaften (20%): 2,05;
    Leistung (60%): 2,08.

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: P1 (1 TB)

    „... Die P1 startete mit guten 1,3 GByte/s und hielt dies auch für rund 50 GByte durch. Die nächsten 80 GByte schrieb sie immerhin noch mit rund 500 MByte/s - in diesem Bereich arbeitete der SLC-Cache nicht mehr so wirkungsvoll. Danach brach die Schreibrate auf magere 80 MByte/s ein. ...“

    • Erschienen: März 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: P1 (1 TB)

    Pro: sehr starke Lese- und Schreib-Performance; Stromausfallschutz; hohe Haltbarkeit; großer Cache; insgesamt sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: fehlende AES-Verschlüsselung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „befriedigend“ (3,00)

    Platz 10 von 11 | Getestet wurde: P1 (500 GB)

    Stärken: auch auf Dauer mit hohem Lesetempo; schnelles Schreiben kleiner Dateien; sehr flotte Zugriffsgeschwindigkeit.
    Schwächen: Dauertransferrate beim Schreiben bricht ein; langsames Schreiben großer Videodaten; wenig Lese- und Schreibvorgänge. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    85%

    Getestet wurde: P1 (500 GB)

    Pro: gute Performance; im Vergleich zu normalen SSDs wesentlich kürzere Ladezeiten; Software Acronis True Image im Lieferumfang; insgesamt viel Leistung für Kaufpreis.
    Contra: neigt zu Wärmeentwicklung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Mai 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: P1 (1 TB)

    Pro: sehr gute Leistungswerte; faire Preisgestaltung; 5 Jahre Garantie.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Januar 2019
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88%)

    Preis/Leistung: 5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: P1 (500 GB)

    Pro: sehr gute Zugriffszeiten; hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.
    Contra: mittelmäßige Leistung im Vergleich zu High-End-Modellen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Sieger Preis/Leistung“

    Platz 5 von 6 | Getestet wurde: P1 (1 TB)

    „Die P1 von Crucial sorgt für ordentlich Schub im PC oder im Laptop und bietet dabei ein wirklich sehr attraktives Preis-Leistungs-Verhältnis. Keine andere SSM schafft es, lediglich rund 20 Cent pro Gibibyte aufzurufen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PCgo in Ausgabe 8/2020 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    8 von 10 Punkten

    „Preis-Leistung“

    Getestet wurde: P1 (1 TB)

    Stärken: viel Kapazität fürs Geld; gute Allround-Performance; aktuelle Speichertechnik; geringe Abmessungen.
    Schwächen: begrenzte Haltbarkeit; bekommt schnell Wärmeprobleme. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (71 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Getestet wurde: P1 (1 TB)

    „Die Crucial P1 mit 1 TByte Kapazität ist eine sehr gute Wahl, um seine Systemplatte im Laptop oder im PC zu ersetzen. Mit 230 Euro ist sie mit Abstand die preiswerteste m.2-SSD auf dem Markt.“


    Info: Dieses Produkt wurde von PC Magazin in Ausgabe 2/2019 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    9 von 10 Punkten

    „Empfehlung“

    Getestet wurde: P1 (1 TB)

    Stärken: hohe Kapazität; niedrige Leistungsaufnahme im Idle-Modus; Daten lassen sich verschlüsseln; flotter Zugriff auf die Daten.
    Schwächen: keine. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Crucial P1

  • Crucial P1 500GB CT500P1SSD8 Internes SSD-bis zu 1900 MB/s (3D NAND, NVMe,

    Kapazitäten bis zu 2TB mit sequentiellen Lese - / Schreibvorgängen bis zu 2. 000 / 1. 700 MB / s Die NVMe PCIe - ,...

  • CRUCIAL P1, 500 GB SSD, intern

    Mehr GeschwindigkeitEgal, ob Sie versuchen, schneller ins Spiel zu kommen oder all Ihre wertvollen Erinnerungen zu ,...

  • CRUCIAL P1 500 GB Festplatte in Schwarz

    Mehr Geschwindigkeit Egal, ob Sie versuchen, schneller ins Spiel zu kommen oder all Ihre wertvollen Erinnerungen zu ,...

  • Crucial P1 500GB CT500P1SSD8 Internes SSD-bis zu 1900 MB/s (3D NAND, NVMe,

    Kapazitäten bis zu 2TB mit sequentiellen Lese - / Schreibvorgängen bis zu 2. 000 / 1. 700 MB / s Die NVMe PCIe - ,...

  • Crucial P1 500GB CT500P1SSD8 Internes SSD-bis zu 1900 MB/s (3D NAND, NVMe,

    Kapazitäten bis zu 2TB mit sequentiellen Lese - / Schreibvorgängen bis zu 2. 000 / 1. 700 MB / s Die NVMe PCIe - ,...

  • Crucial P1 SSD 500GB M.2 2280 PCIe 3.0 x4 - internes Solid-State-Module

    Kapazität: 500GB / Formfaktor: M. 2 / Schnittstelle: PCIe Gen 3. 0 NVMe / Lesen: bis zu 1900 MB / s Schreiben: ,...

  • Crucial P1 Solid-State-Drive 500GB M.2

    Crucial P1 Solid - State - Drive 500GB M. 2

  • CRUCIAL P1, 500 GB SSD, intern

    CRUCIAL P1, 500 GB SSD, intern

  • Crucial P1 500GB M.2 PCIe NVMe

    (Art # 456906)

  • Crucial P1 3D NAND NVMe - 500GB

    Solid - State - Disk, 500 GB, intern, M. 2 2280, PCI Express 3. 0 x4 (NVMe)

  • Crucial P1 500GB CT500P1SSD8 Internes SSD-bis zu 1900 MB/s (3D NAND, NVMe,

    Kapazitäten bis zu 2TB mit sequentiellen Lese - / Schreibvorgängen bis zu 2. 000 / 1. 700 MB / s Die NVMe PCIe - ,...

Kundenmeinungen (349) zu Crucial P1

4,7 Sterne

349 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
278 (80%)
4 Sterne
30 (9%)
3 Sterne
14 (4%)
2 Sterne
10 (3%)
1 Stern
14 (4%)

4,6 Sterne

325 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,7 Sterne

24 Meinungen bei Media Markt lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

P1

Neuer Spei­cher­typ, aber nur ohne ech­ten Mehr­wert

Stärken

  1. relativ attraktiver Gigabyte-Preis
  2. schnell im Alltag und bei kleineren Kopiervorgängen

Schwächen

  1. Geschwindigkeitsverlust bei großen Kopiervorgängen
  2. Speicherzellen mit geringer Haltbarkeit

Die P1 zählt zu den ersten SSDs mit QLC-Speicherzellen. Mit diesen können mehr Daten auf weniger Zellen gespeichert werden. Der Vorteil für den Endnutzer liegt vor allem im Preis, denn die Produktionskosten fallen geringer aus. Der Preisvorteil bei Crucials Modell fällt allerdings noch verhalten aus, wenngleich das 1-TB-Modell durchaus mit einem attraktiven Gigabyte-Preis punkten kann. Im Alltag macht sich der Unterschied kaum bemerkbar: Die SSD arbeitet flott. Erst bei längeren Kopiervorgängen von 50 GB und mehr brechen die Datenraten ein. Dann wird es teils sehr langsam. Wenn Sie also öfter große Datenmengen verschieben, ist die Crucial keine gute Wahl. Zu beachten ist außerdem, dass die QLC-Speicherzellen weniger Schreibvorgänge überleben als die anderen etablierten Technologien. Es könnte also bei intensiver Nutzung eine geringere Lebensdauer zu erwarten sein.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Crucial P1

Technologie SSD
Schnittstellen M.2 (PCIe)
Abmessungen / B x T x H 80 x 22 mm
Garantiezeit 5 Jahre

Weiterführende Informationen zum Thema Crucial P1 können Sie direkt beim Hersteller unter crucial.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Intel SSD 660pCorsair Force Series MP510KingDian S280Crucial BX500Samsung SSD 860 EVO M.2Samsung SSD 860 QVOCorsair Force Series MP300ADATA XPG SX6000SanDisk SSD PlusADATA XPG SX6000 Pro

Der neueste Test erschien am 03.07.2020.