Creative Sound Blaster Free Test

(Bluetooth-Lautsprecher)
Befriedigend
2,9
2 Tests
38 Meinungen
Produktdaten:
  • System: Stereo-System
  • Kapazität: 2200 mAh
  • Laufzeit: 10 h
  • Gewicht: 0,47 kg
  • Bauweise: 360-Grad-System, Passivmembran
  • Audioeingang (AUX): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Creative Sound Blaster Free

  • Ausgabe: 4/2016
    Erschienen: 03/2016
    Produkt: Platz 8 von 18
    Seiten: 7

    „befriedigend“ (2,9)

    „Anschlussfreudig. Per USB als Aktivbox an PC anschließbar. Micro-SD-Slot für MP3-Musik. Sprache gut verständlich, Musik klingt etwas dünn, besonders draußen wenig Bass. Klang bei Entfernung flacher. Sehr gute Funkreichweite. Lautsprechermembran hinten ungeschützt. An mehrere Zuspieler zu koppeln. Laut Anbieter spritzwassergeschützt.“

  • Ausgabe: 9/2015
    Erschienen: 08/2015
    Produkt: Platz 6 von 9
    Seiten: 17

    „gut“ (1,9)

    „Plus: Vielfältige Features; Durch IP-Zertifikat auch für draußen geeignet; Ordentliche Verarbeitung.
    Minus: Klang wirkt eingepfercht.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Creative Sound Blaster Free

  • Creative Sound Blaster FRee - tragbarer Bluetooth-

    SOUND BLASTER FREE WHITE

  • Creative Sound Blaster FRee - tragbarer Bluetooth-

    SOUND BLASTER FREE BLACK

  • Creative Sound Blaster FRee - tragbarer Bluetooth-

    SOUND BLASTER FREE WHITE

  • Creative Sound Blaster FRee - tragbarer Bluetooth-

    SOUND BLASTER FREE WHITE

  • Creative Sound Blaster FRee - Lautsprecher - tragbar - kabellos - Bluetooth -
  • Creative Sound Blaster FRee - tragbarer Bluetooth-

    SOUND BLASTER FREE BLACK

Kundenmeinungen (38) zu Creative Sound Blaster Free

38 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
18
4 Sterne
12
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
4

Einschätzung unserer Autoren

Creative Soundblaster Free

Etwas schwach auf der Brust

Seiner Bluetooth-Box Soundblaster Free spendiert Creative Labs viele gute Funktionen. Leider hapert es dafür ein wenig an Soundpower: Laut einem Test des Fachmagazins SFT klingt die Box zwar recht basslastig und klar, insgesamt aber etwas oberflächlich und dünn.

Flexibel nutzbar

Falls Sie damit leben können, empfiehlt sich die Box trotz allem als nettes HiFi-Gadget. Sie empfängt Musik kabellos von Bluetooth-Quellen oder über eine normale AUX-Buchse im 3,5 mm-Format, zudem bietet ein Schacht Platz für eine Speicherkarte. Dabei können Sie Songs in zufälliger Reihenfolge und im Wiederhol-Modus abspielen. Im Bluetooth-Umfeld streicht der Hersteller leider die sogenannte NFC-Technik - was letztlich bedeutet, das beim Anschluss der Quellen die Eingabe eines Codes oder Passworts ansteht und womöglich Komplikationen auftreten. Das Gehäuse wiederum misst knapp 20 Zentimeter in der Breite sowie jeweils sieben Zentimeter in der Breite und in der Höhe und lässt sich sowohl stehend als auch liegend auf Schreibtisch, Regal oder Fenstersims platzieren. Eine robuste Schutzhülle schützt dabei vor Beschädigungen und stellt dadurch sicher, dass der Speaker ohne Bedenken in die Hand genommen und transportiert werden kann. Etwas überflüssig wirkt dafür der Spritzwasserschutz - einzig im Badezimmer könnte dieser vielleicht von Vorteil sein. Und die Akkulaufzeit? Erreicht bei normaler Lautstärke solide zehn Stunden.

Datenblatt zu Creative Sound Blaster Free

Audioeingang (AUX) vorhanden
Bauweise Passivmembran, 360-Grad-System
Gewicht 0,47 kg
Kapazität 2200 mAh
Kartenleser vorhanden
Laufzeit 10 h
Spritzwasserschutz vorhanden
System Stereo-System
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 70SB166000000, 70SB166000001

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Kabellose Freiheit SFT-Magazin 9/2015 - Auch beim Klang wurden wir nicht voll zufriedengestellt: In Sachen Bassintensität und generelle Klarheit gibt sich der Soundblaster Free keine Blöße, allerdings klingt die Akustik in unseren Ohren etwas oberflächlich. Hier formen Speaker von ähnlicher Größe ein voluminöseres Soundbett. Zwar verbaut der Hersteller einen zusätzlichen Loudness-Modus, der neben der Lautstärke auch die Klangbühne breiter gestalten soll, in der Praxis bemerken wir hier aber lediglich den versprochenen Pegel-Boost. …weiterlesen