Corsair Force Series LE 2 Tests

Sehr gut (1,3)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Tech­no­lo­gie SSD
  • Schnitt­stel­len SATA III (6Gb/s)
  • Bau­form 2,5"
  • Garan­tie­zeit 3 Jahre
  • Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Force Series LE

  • Force Series LE 240GB Force Series LE 240GB
  • Force Series LE (960 GB) Force Series LE (960 GB)

Corsair Force Series LE im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Empfehlung“

    Getestet wurde: Force Series LE (960 GB)

  • 9 von 10 Punkten

    „Gold-Award“,„Preis-Leistung-Award“

    2 Produkte im Test
    Getestet wurde: Force Series LE 240GB

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Corsair Force Series LE

Einschätzung unserer Autoren

Solid State Disk mit 240 Giga­byte

Solid-State-Disks, kurz SSDs, erobern in den letzten Jahren den Technikmarkt, sind sie doch herkömmlichen magnetischen Festplatten gegenüber stark im Vorteil: Sie sind wesentlich robuster, da sie ohne bewegliche Bauteile arbeiten. Außerdem arbeiten sie nahezu lautlos und haben kürzere Zugriffszeiten. Bisher schlugen sich diese Features allerdings auch sehr im Preis nieder. Erst allmählich werden die SSDs erschwinglicher, wie die Corsair Force Series LE, die mit einer Kapazität von 240 Gigabyte bereits für unter 90 Euro zu haben ist.

Für alle gängigen Betriebssysteme geeignet

Bei der Corsair Force handelt es sich um eine 2,5 Zoll große Festplatte zum Einbau in den Computer über einen SATA-Anschluss. Idealerweise wird hier SATA III genutzt; die SSD ist jedoch auch abwärtskompatibel zu SATA I und SATA II. Nach Angaben des Herstellers arbeitet die Corsair mit allen Rechnern, auf denen Windows, Linux oder das Mac OS installiert sind. Aufgrund ihres geringen Gewichts von nur 50 Gramm eignet sich die SSD besonders gut für die Nutzung in Notebooks, sofern diese den Einbau von Festplatten erlauben.

Einbau in 2,5- oder 3,5-Zoll-Festplattenschacht möglich

Bei Notebooks, die nicht älter als fünf Jahre sind, sollte der Einbau in der Regel problemlos möglich sein. Das Handbuch oder Hinweise im Support-Bereich auf der Herstellerseite geben darüber Auskunft. In den meisten Notebooks finden SSDs mit einer Bauhöhe von 7 oder 9,5 Millimeter Platz. Die Corsair bringt einen Adapter mit und deckt damit beide Möglichkeiten ab. Nach Angaben des Herstellers soll der Einbau zudem auch in einen 3,5-Zoll-Festplattenschacht möglich sein.

Hohe Schreib- und Lesegeschwindigkeit

Während herkömmliche HDD-Festplatten häufig nur eine Geschwindigkeit um die 150 MBit/s erreichen, liest die bei Amazon erhältliche Corsair nach Angaben des Herstellers mit etwa 560 MBit/s und schreibt Daten in 530 MBit/s. Das bedeutet schnellere Ladezeiten und damit ein effizienteres Arbeiten. Da die SSD zudem weniger Energie benötigt, als HDDs, kann durch einen Austausch eine längere Akkulaufzeit erreicht werden.

von Heike

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Corsair Force Series LE

Technologie SSD
Schnittstellen SATA III (6Gb/s)
Bauform 2,5"
Garantiezeit 3 Jahre

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf