Corratec X-Bow Test

(Fahrrad)
X-Bow Produktbild
  • ohne Endnote
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Moun­tain­bike
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Corratec X-Bow

    • World of MTB

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 01/2011
    • 10 Produkte im Test
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Tradition trifft Moderne. Mit dem X-Bow unterstreicht Corratec seine Eigenständigkeit und liefert einen Carbon-Rahmen ‚Made in Europe‘.“

    • bikesport E-MTB

    • Ausgabe: 11-12/2010
    • Erschienen: 10/2010
    • 3 Produkte im Test
    • Seiten: 6
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Bergauf kann man das Gas ordentlich stehen lassen. Im flowigen Gelände flitzt das Rad behände ums Eck, läuft sehr gut und bietet dank großvolumiger Reifen und weicher Laufräder viel Komfort. Bergab fehlt wegen des schmalen Lenkers, weicher Laufräder und Rahmenfront die Sicherheit, was das X-Bow zum Racebike für Leichtgewichte macht. Der Preis - krass!“

    • Fahrrad News

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 08/2010
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „Redaktions-Tipp“

    „... Ausgestattet mit dem neuen UBBS-Tretlager, XTR-Topkomponenten von Shimano, X1650 Laufradsatz und der leichten XRC 100 Federgabel von DT Swiss und einer Kombination der Eigenmarke zzyzx bei Lenker und Vorbau präsentiert sich das X-Bow edel. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Corratec X-Bow

Basismerkmale
Typ Mountainbike
Geeignet für Unisex
Ausstattung
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon
Federung Hardtail

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Rennhengste deluxe bikesport E-MTB 11-12/2010 - Bergab fehlt wegen des schmalen Lenkers, weicher Laufräder und Rahmenfront die Sicherheit, was das X-Bow zum Racebike für Leichtgewichte macht. Der Preis – krass! 1_Den Bogen raus hat Corratec bei dem speziellen Bow-Tec Oberrohr. Dabei verlaufen zwei Rohre parallel zueinander vom Steuerrohr bis hin zum Ausfallende. Dank Carbon wird beim X-Bow der Schaltzug erstmals im Rohr geführt. Das bedingt ein klares Design sowie einen sehr gut geschützten Zug. …weiterlesen


Race Time World of MTB 5/2011 - Dies sind die Bikes, mit denen Rennen gewonnen werden - und zwar nicht irgendwelche, sondern Worldcups oder Weltmeisterschaften, so zum Beispiel im letzten Jahr mit dem Trek Top Fuel 9.9 oder dem Wheeler Falcon. Doch selbst die Weltelite ist zweigeteilt bei der Frage, ob Fully oder Hardtail die bessere Wahl ist, und jede Seite hat ihre Fangemeinde. Natürlich hängt es auch von Einsatzbereich, Streckenbeschaffenheit und Fahrkönnen ab, auf was für ein Bike man setzt. Wir jedenfalls haben uns der Spezies des Race-Fullys angenommen - und waren von der Performance dieser fünf Räder vollauf begeistert.Testumfeld:Im Test befanden sich fünf Fahrräder. …weiterlesen