Painter Essentials 4 Produktbild
  • Gut 1,6
  • 7 Tests
  • 2 Meinungen
Gut (1,6)
7 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Typ: Zei­chen-​ / Mal-​Soft­ware
Betriebssystem: Win XP, Win Vista, Mac OS
Mehr Daten zum Produkt

Corel Painter Essentials 4 im Test der Fachmagazine

  • 5 von 6 Punkten

    2 Produkte im Test

    „... Unterm Strich ist das Programm ein empfehlenswerter Einstieg für alle, die mit kreativen Pinseln und intelligenten Werkzeugen Pseudogemälde erstellen möchten. ...“

  • „gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 10

    „Einfaches Programm, das sehr schnell zum Malen einlädt und mit dem automatischen Klonen und intelligenten Strichen gute Ergebnisse erzeugt.“

    • Erschienen: Juli 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (87 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Version 4 von Painter Essentials macht einfach Spaß. Das gilt für die Verfremdung von Fotos oder auch beim Malen. Die verbesserte Oberfläche hilft dem Anwender beim Arbeiten sehr gut.“

    • Erschienen: Juli 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (1,4)

    „Corels Painter Essentials 4 ist einfach zu bedienen und macht Spaß. ... Für traditionelle Fotobearbeitung empfehlen sich zur Ergänzung Photoshop Elements oder Pixelmator.“

    • Erschienen: September 2008
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Version 4 von Painter Essentials macht einfach Spaß. Das gilt für die Verfremdung von Fotos oder auch beim Malen. Die verbesserte Oberfläche hilft dem Anwender beim Arbeiten sehr gut.“

    • Erschienen: August 2008
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    „Wer mit digitalem Werkzeug herkömmliche Zeichnungen und Gemälde herstellen möchte, erhält mit Painter Essentials 4 das ideale Einstiegsprogramm. Die neue Arbeitsfläche erleichtert dem Anfänger unter guter Handbuchhilfestellung den Zugriff ...“


    Info: Dieses Produkt wurde von MAC LIFE in Ausgabe 3/2009 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Juni 2008
    • Details zum Test

    „gut“

    „... Die Einstiegsdroge in das digitale Malen weckt nicht nur künstlerische Spieltriebe, sondern ermöglicht dank Fotomal-Funktion und natürlicher Pinselführung schnell professionelle Ergebnisse. Mit dem neuen Mixer mischen Sie Ihre eigenen Farben wie auf einer echten Palette. ...Painter Essentials erweist sich als besonders einfach bedienbar und lässt auch ungeübte Künstler schnell zu digitalen Gemälden kommen, die sich sehen lassen können. ...“

Kundenmeinungen (2) zu Corel Painter Essentials 4

4,5 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,5 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Corel Painter Essentials 4

Typ Zeichen- / Mal-Software
Betriebssystem Mac OS
Betriebssystem
  • Win
  • Mac OS X
Betriebssystem
  • Win Vista
  • Win XP
Freeware fehlt
Sprachen Deutsch
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PE4ENPCM

Weiterführende Informationen zum Thema Corel Painter Essentials IV können Sie direkt beim Hersteller unter corel.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

In Raum und Zeit

PC VIDEO 5/2007 - In der letzten Ausgabe haben wir Sie eingeladen in die dritte Dimension. Mit Hilfe von Vue 6 haben wir eine 3D-Landschaft erstellt, die schon erahnen ließ, welche Möglichkeiten dieses Programm bietet. Nun gehen wir noch einen Schritt weiter – in die vierte Dimension: die Zeit.PC VIDEO zeigt Ihnen im zweiten Teil des Workshops über die Arbeit mit Vue 6, wie die Animation funktioniert, zum Beispiel das Erstellen einer 3D-Landschaft. Auf sechs informativen Seiten wird Ihnen der Umgang mit dem Programm anschaulich erläutert. …weiterlesen

Corel Painter 4 Essentials

fotolife 3/2008 - Kreativ: Die vierte Version von Painter Essentials erkennt man sofort an der neuen Oberfläche. ... …weiterlesen

Hilfe bei der Farbwahl

Macwelt 5/2009 - Die hier zugrunde liegende Technologie stammt aus Illustrator CS3. Für die CS4-Kernapplikationen hat Adobe die Farbhilfefunktionen komplett überarbeitet und zusätzlich mit Online-Funktionen ausgestattet. Die Kuler-Bedienfelder in den CS4-Programmen sind allerdings nur eine Variante dieser vielgestaltigen Technik. Flankierend hat Adobe eine webbasierende Anwendung mit derselben Bezeichnung eingerichtet. …weiterlesen

Mask Pro 4.1 vs. Fluid Mask 3

DigitalPHOTO 7/2009 - Das saubere Freistellen von Wuschelköpfen oder feingliedrigen Bäumen zählt nicht gerade zu den Lieblingsbeschäftigungen von Bildbearbeitern. Denn neben mühlseligem ‚Mausgeklicke‘ bei der Arbeit mit dem Pfad- oder Zauberstab-Werkzeug ist beim Ergebnis oft Frust programmiert - nicht so mit Mask Pro 4.1 oder Fluid Mask 3?Testumfeld:Im Test waren zwei Bildbearbeitungsprogramme, die mit 3,5 und 4 von jeweils 6 Punkten bewertet wurden. …weiterlesen

Frische Silberscheiben

MAC LIFE 3/2009 - Testumfeld:Im Test waren zwei Programme, die unabhängig voneinander getestet wurden. Die Bewertungen waren 5 und 6 von jeweils 6 möglichen Punkten. Zusätzlich wurden drei weitere Programme vorgestellt, die keine Endnoten erhielten. …weiterlesen