Gut (1,9)
6 Tests
ohne Note
30 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Kom­pa­ti­bi­li­tät: Sockel AM2, Sockel 754, Sockel 939, Sockel AM2+, Sockel 775
Höhe: 158 mm
Mehr Daten zum Produkt

Cooler Master V8 im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 4 von 18

  • Note:3,16

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Platz 13 von 15

    Minus: Schwierige Montage; Mäßige Leistung; Lauter Lüfter.

    • Erschienen: Mai 2010
    • Details zum Test

    87%

    Preis/Leistung: 87%, „Silver Award“

    „Für Autonarren ist der V8-Kühler auf jedenfall ein Muss. Dieser CPU-Kühler verbindet tolles Design mit sehr guter Kühlleistung. Gut hat uns auch der Lieferumfang sowie, dass der CPU-Kühler universell einsetzbar ist. Die Drehzahlregulierung überlässt dem Anwender die erforderliche oder gewünschte Einstellung. Einziger Kritikpunkt ist die hohe Lautsärke bei maximalen Drehgeschwindigkeit des Lüfters.“

  • 23 von 30 Punkten

    Preis/Leistung: 8 von 10 Punkten, „Silver Wheel“

    Platz 1 von 3

    „Der CoolerMaster V8 überzeugt vor allem durch sein klasse Design, die komplett vernickelte Außenhaut ist sehr edel. Zusammen mit der schnellen Montage gibt es hier keinen Kritikpunkt, was bei der doch enormen Größe keine Selbstverständlichkeit ist. Der Lüfter ist bei 12V definitiv zu laut. Leider ist das nur allzu häufig so, CoolerMaster ist hier keine Ausnahme. Hier ist auf jeden Fall der Betrieb im 7V Modus zu empfehlen, der mitgelieferte Drehpoti erleichtert einem die Regelung!“

    • Erschienen: Dezember 2009
    • Details zum Test

    85,71%

    Preis/Leistung: 75%, „Silber Award“

    „Cooler Master besitzt mit dem V8 immer noch ein Produkt, das auch jetzige High-End CPUs zufriedenstellend kühlen kann. Hat aber inzwischen deutlich mehr und bessere Konkurrenz. Die Verarbeitung ist hervorragend und der Lieferumfang sowie die Optik stimmig. Die Drehzahlregulierung überlässt dem Anwender die erforderliche oder gewünschte Einstellung. Der V8 Kühler kostet im Augenblick bei Caseking noch rund 55,00 Euro. Wer auf der Suche nach einem außergewöhnlichen Design ist, sollte sich den V8 etwas näher anschauen. Wer auf mehr Kühlleistung setzt, wartet noch unseren Bericht zum V10 Kühler auf dem Teststand ab.“

  • ohne Endnote

    15 Produkte im Test

    „... Bei der Materialanmutung und der Fertigungsqualität merkt man, dass der Anspruch auf das High-End-Segment berechtigt ist. Die glänzenden Kühllamellen sitzen stabil und sind ineinander verhakt. ...“

Kundenmeinungen (30) zu Cooler Master V8

3,9 Sterne

30 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
15 (50%)
4 Sterne
3 (10%)
3 Sterne
8 (27%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (10%)

3,9 Sterne

30 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Cooler Master V8

Kompatibilität
  • Sockel 775
  • Sockel AM2+
  • Sockel 939
  • Sockel 754
  • Sockel AM2
Kantenlänge 120 mm
Höhe 158 mm

Weitere Tests und Produktwissen

Test: Cooler Master V8 - CPU Kühler

TechNewz.eu - In diesem Test zeigen wir euch den CPU-Kühler Cooler Master V8. Der V8 ist zwar schon länger auf dem Markt, dennoch unterstützt er alle aktuellen Sockeln - inklusive dem Sockel 1366 für Intels i7-Prozessoren. Der im High-End-Segment angesiedelte CPU-Kühler setzt auf 8 Heatpipes um die abzuführende Verlustleistung der Prozessoren schnell an vier unabhängigen Kühlkörpern zu übertragen. Testkriterien waren Optik, Qualität und Ausstattung sowie Montage, Kühlerleistung, Lautstärke und Preis-/Leistungsverhältnis. …weiterlesen

CoolerMaster Special (CPU-Kühler)

AwardFabrik - Nach unserem erfolgreichen Roundup Ende letzten Jahres machen wir natürlich auch im Jahre 2010 weiter mit Reviews im Bereich der Luftkühler. Schon im vergangenen Test haben die Kühler auf der neuen Testplattform Platz genommen. Die Einweihung des neuen Systems ist ohne Probleme von statten gegangen und hat die teilnehmenden Kühler richtig gefordert. Von diesem Erfolg geprägt, wird dieses System natürlich auch die zukünftigen Tests maßgeblich beeinflussen. Im aktuellen Test möchten wir uns auf nur einen Hersteller konzentrieren, welcher uns gleich drei vielversprechende Kühler zugesandt hat. Der Größte des Trios hat schon am letzten Roundup erfolgreich teilgenommen: Es handelt sich dabei um den CoolerMaster V10. Dieser Kühler zeichnet sich vor allem durch die Besonderheit eines Peltierelements aus. Neu hinzugekommen sind der CoolerMaster Hyper 212 Plus, ein kompakter Towerkühler mit 120mm Lüfter, sowie der CoolerMaster V8, die etwas kleinere Applikation des V10 ohne Peltierelement und schlankerer Bauform. Wenn Ihr mehr über die drei Kühler erfahren möchtet und wissen wollt, wie sie sich im Vergleich mit der Konkurrenz schlagen, dann klickt Euch durch die folgenden Seiten.Testumfeld:Im Test waren drei Prozessorkühler eines Herstellers. Getestete Kriterien waren Leistung, Preis/Leistung und Ausstattung. …weiterlesen

Kühler-Nachschub

PC Games Hardware - Neue Modelle, neue Marken - dank Corsair und Phanteks weht ein frischer Wind im CPU-Kühler-Markt. Doch auch die etablierten Hersteller wie Scythe und Thermalright haben neue Produkte veröffentlicht.Testumfeld:Getestet wurden zwölf CPU-Kühler. Hierbei wurden die Kriterien Ausstattung (Enthaltene und montierbare Lüfter, Heatpipes ...), Eigenschaften (Sockelunterstützung, Maße, Gewicht ...) und Leistung (CPU-Temperatur, Lautheit, Schalldruck ...) beurteilt. …weiterlesen

Die Kühlerarmee in Anmarsch!

Hardwareluxx [printed] - Schon gut ein Jahr ist seit dem letzten Roundup vergangen, als wir die Crème de la Crème der CPU-Kühler genauer auf ihre Kühlleistung überprüften. Natürlich hat sich seitdem einiges in diesem heiß umkämpften Markt getan, sodass wir die neusten Modelle erneut einem Vergleich unterziehen. Mit dabei ist wieder alles, was Rang und Namen im Kühlungsbereich hat.Testumfeld:Getestet wurden 15 CPU-Kühler. Endnoten wurden nicht vergeben. …weiterlesen