• ohne Endnote
  • 2 Tests
32 Meinungen
Produktdaten:
Klinkenstecker: Ja
USB: Ja
Mac: Ja
PC: Ja
PlayStation 4: Ja
Xbox One: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Cooler Master CM Storm Sirus-C im Test der Fachmagazine

    • Hardware-Journal

    • Erschienen: 06/2014

    ohne Endnote

     Mehr Details

    • Hardbloxx.de

    • Erschienen: 06/2014

    ohne Endnote

     Mehr Details

zu Coolermaster CM Storm Sirus-C

  • Headset CoolerMaster STORM Sirus C (SGH-4650-KC3D1)

Kundenmeinungen (32) zu Cooler Master CM Storm Sirus-C

32 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
18
4 Sterne
7
3 Sterne
1
2 Sterne
3
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Cooler Master SGH-4650-KC3D1

Solider Klang, mäßiger Tragekomfort

Für rund 70 EUR findet man im Onlinehandel zur Zeit ein Cooler Master-Headset namens CM Storm Sirus-C. Das Klangbild scheint dabei durchaus ordentlich zu sein, laut Fachpresse mangelt es dafür jedoch an Tragekomfort.

Bereit für PC und Spielkonsole

Das Headset lässt sich per Klinken-USB-Kabel an jeden PC anschließen, gleichzeitig zählt ein Cinch-Adapter zum Lieferumfang, mit dessen Hilfe auch Spielkonsolen wie die PS3 oder PS4 als Partner in Frage kommen. Am Ursprungs-Kabel sitzt eine Bedieneinheit mit Tasten zur Lautstärkeregelung (Sound und Chat), Mikro-Stummschaltung und Quellenwahl (PC oder Konsole), dabei beträgt die Länge großzügige 300 Zentimeter. Weitere wichtige Merkmale sind ein verstellbarer Kopfbügel, ein flexibel positionierbares Mikrofon sowie gepolsterte Hörmuscheln, wobei in Letzteren jeweils zwei Treiber verbaut sind: Das 44 mm-Exemplar kümmert sich dabei um hohe und mittlere Töne, das 40 mm-Exemplar hingegen um tiefe Tonfrequenzen.

Stattliches Gewicht

Auffällig ist zunächst, dass es das Headset auf ein Gewicht von 465 Gramm bringt. Während langen Sessions macht sich das bemerkbar – zumal weitere Details den Tragekomfort zusätzlich schmälern. Laut dem Portal hw-jounral.de etwa ist die Konstruktion wenig flexibel und damit nur schwer an die Kopfform anpassbar, die Kollegen von hardbloxx.de wiederum bemängeln, das der Bügel bzw. das Polster durchweg spürbar und der Kopfhörer für User mit kleinem Kopf zu groß sei. Der Sound indes ist laut hw-jounral.de im Game- und Filmbetrieb ordentlich, hat aber auch hier Schwächen – vor allem bei der Wiedergabe mittlerer Tonfrequenzen. Das Mikrofon schließlich scheint normal zu sein. Heißt: Sprachsignale überträgt es verständlich, laut hardbloxx.de wirkt das Ganze allerdings etwas dumpf.

Unterm Strich hinterlässt das Cooler Master CM Storm Sirus-C einen ziemlich durchwachsenen Gesamteindruck. Vor allem das hohe Gewicht ist suboptimal, zudem klingen die Presseaussagen zum Sound nicht wirklich vielversprechend. Der Preis scheint deshalb nicht wirklich gerechtfertigt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cooler Master CM Storm Sirus-C

Schnittstellen
  • USB
  • Klinkenstecker
Sound Stereo
Ausstattung
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Einseitige Kabelführung
  • Bedienelemente am Kabel
Geeignet für
  • Mac
  • PlayStation 3
  • PlayStation 4
  • Xbox 360
  • Xbox One
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden fehlt
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker vorhanden
USB vorhanden
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Geeignet für
Mac vorhanden
PC vorhanden
Nintendo Switch fehlt
PlayStation 4 vorhanden
Xbox One vorhanden
PlayStation 3 vorhanden
PlayStation Vita fehlt
Xbox 360 vorhanden
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel fehlt
Verstellbares Mikrofon fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: SGH-4650-KC3D1

Weitere Tests & Produktwissen

Cooler Master CMStorm Sirius C Gaming Headset

Hardbloxx.de 6/2014 - Ein Gaming-Headset wurde vom Onlinemagazin Hardbloxx.de getestet, jedoch nicht benotet. …weiterlesen