Gut (2,4)
1 Test
ohne Note
5 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Netz­werk-​Player
Mehr Daten zum Produkt

COOD-E TV im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,4)

    Platz 4 von 4

    „Schwach: Der Cood-E TV besitzt nur eine vorinstallierte Kodi-Oberfläche, weitere Apps können nicht hinzugefügt werden. ... Die wichtigen digitalen Ton-Ausgänge koaxial und optisch fehlen ... komplett. Zudem ist nur ein USB-Anschluss vorhanden. Die Anschlüsse sitzen auf der Rückseite recht eng nebeneinander, breitere USB-Sticks finden so mitunter keinen Platz. WLAN und Bluetooth sind im Cood-E TV bereits eingebaut. ...“

zu COOD-E TV

  • InLine COOD-E TV Home-Entertainment-TV-Box schwarz
  • COOD-E Fernseher Home Cinema System schwarz

Kundenmeinungen (5) zu COOD-E TV

2,6 Sterne

5 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (20%)
3 Sterne
2 (40%)
2 Sterne
1 (20%)
1 Stern
1 (20%)

2,6 Sterne

5 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu COOD-E TV

Typ Netzwerk-Player
Abmessungen (mm) 92 x 92 x 18
Schnittstellen
  • Analog-Audio
  • USB
  • HDMI
  • WLAN integriert
  • Bluetooth

Weiterführende Informationen zum Thema COOD-E TV können Sie direkt beim Hersteller unter cood-e.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Einer für alles

Computer - Das Magazin für die Praxis - Für den Test hat "Computer - Das Magazin für die Praxis" die vier Media-Player Popcorn Open Hour Chameleon (www.popcorn-hour.de), Himedia Q10quad (www.myhdplayer.de), Orbsmart S82 (www.orbsmart.de) und Cood-E TV (www.ibdl.nl) intensiv auf Herz und Nieren geprüft. …weiterlesen

„Speicher ohne Ende“ - Multimedia Lösungen

COLOR FOTO - Ein wenig Einarbeitungszeit ist bei der Funktionsvielfalt des Archos jedoch vonnöten, wenngleich das große 3,8-Zoll-Farbdisplay und die übersichtliche Benutzeroberfläche mit ihren bunten Icons auf Anhieb überzeugen. Per Knopfdruck öffnet sich der AV-Explorer, in dem sich die gespeicherten Bilddaten schnell finden, zumal der Anwender die vorgegebene Ordnerstruktur auch umbenennen und individuell an seine Bedürfnisse anpassen kann. …weiterlesen

Videoarchiv als Gestaltungshilfe

videofilmen - Die kleinen Festplatten sind sehr robust und entgegen anderer Berichte schnell genug für eine hervorragende und fehlerfreie Videoprojektion. Getrennte Aufbewahrung. Die Medienfestplatte für das Abspielen mit dem Mediaplayer enthält nur die fertigen Schnittkopien und kein Rohmaterial. Es ist dabei sinnvoll, die Vorführkopien unter den gleichen Bezeichnungen wie im vorher benannten Festplattenarchiv abzulegen. Der Zugriff für bestimmte themengebundene Vorführungen wird dadurch leichter. …weiterlesen

Medien-Streaming leicht gemacht

CONNECTED HOME - So können Filme, Musik oder Bilder über das Heimnetzwerk in andere Räume geschickt werden, ohne dass sich dort ein weiterer Rechner befinden muss. Nach der Schritt-für-Schritt-Freigabe (siehe Seite 43) lassen sich im Media Player auch andere freigegebene Rechner unter dem Menüpunkt Andere Medienbibliotheken finden und deren Bibliotheken am eigenen PC abspielen. Auf Fernsehern, Receivern oder Blu-ray-Playern ist die Wiedergabe freigegebener Medien ebenfalls möglich. …weiterlesen

Die Konsolen-Killer?

Computer Bild Spiele - Streaming-Boxen bringen nicht nur Filme und Serien auf den Fernseher, sondern sogar Spiele. Welche TV-Box kann Playstation und Xbox gefährlich werden?Testumfeld:Im Fokus des Vergleichstests standen sechs Streaming-Boxen, die 4 x mit „gut“ und 2 x mit „befriedigend“ benotet wurden. Wertungskriterien waren Bild- und Tonqualität, Dateiformate, Onlinedienste, Installation und Bedienung sowie Spieletauglichkeit. …weiterlesen