• Sehr gut 1,0
  • 1 Test
  • 2 Meinungen
Sehr gut (1,0)
1 Test
ohne Note
2 Meinungen
Typ: Netz­werk-​Player, Audio-​Ser­ver
Mehr Daten zum Produkt

Cocktail Audio N15D im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2020
    • Details zum Test

    80 von 80 Punkten; Mittelklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    Stärken: enorm vielseitig ausgestattet; spielt viele Formate; interner DA-Wandler und Kopfhörer-Amp; vier USB-Ports; sauber gefertigt.
    Schwächen: ohne Display. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu Cocktail Audio N15D

  • CocktailAudio N15D-0-b HD HiFi Musik Server schwarz

    Streamen hochauflösender Inhalte via Netzwerk Dateimanager - Funktionen zwischen der Festplatte des N15D und NAS - ,...

  • CocktailAudio N15D (Silber) Netzwerkplayer, USB DAC und Kopfhörerverstärker

    (Art # 26991) ANr. : 26991 nähere Details zu Festplattenkapazitäten erhalten Sie per Anfrage

  • CocktailAudio N15D (Schwarz) Netzwerkplayer, USB DAC und Kopfhörerverstärker

    (Art # 26992) ANr. : 26992 nähere Details zu Festplattenkapazitäten erhalten Sie per Anfrage

  • CocktailAudio Cocktail Audio N 15D Netzwerkplayer USB DAC ohne Festplatte *

    N15D - Netzwerkplayer, USB DAC und Kopfhoererverstaerke Cocktail Audio N - 15D ohne Festplatte Cocktailaudio N15D - ,...

  • CocktailAudio Cocktail Audio N 15D Netzwerkplayer USB DAC ohne Festplatte *

    N15D - Netzwerkplayer, USB DAC und Kopfhoererverstaerke Cocktail Audio N - 15D ohne Festplatte Cocktailaudio N15D - ,...

  • CocktailAudio N15D-0-b HD HiFi Musik Server schwarz

    Streamen hochauflösender Inhalte via Netzwerk Dateimanager - Funktionen zwischen der Festplatte des N15D und NAS - ,...

  • CocktailAudio N15D-0-b HD HiFi Musik Server schwarz

    Streamen hochauflösender Inhalte via Netzwerk Dateimanager - Funktionen zwischen der Festplatte des N15D und NAS - ,...

Kundenmeinungen (2) zu Cocktail Audio N15D

3,9 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,9 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

N15D

Kann fast alles, sofern die App instal­liert ist

Stärken

  1. großer Funktionsumfang
  2. viele praktische Anschlüsse
  3. als USB-DAC verwendbar

Schwächen

  1. kein Display
  2. recht teuer
  3. WLAN-Dongle muss nachgekauft werden

Im Audio N15D werden grob gesagt zwei Geräte miteinander kombiniert. Entweder nutzen Sie den kleinen Multimedia-Player ähnlich vielseitig wie einen PC, den Sie an Ihre Stereoanlage anschließen. Oder Sie schließen den kleinen Kasten via USB an PC oder Laptop und nutzen ihn als USB-DAC. Dank der sehr vielversprechenden Hardware sollte das Ergebnis auch anspruchsvolle Hörer zufriedenstellen. Mit analogen und digitalen Ausgängen sowie der schnellen Netzwerkanbindung gelingt die Integration in Ihre Multimedia-Anlage problemlos. Neben dreimal USB gibt es zudem einen kompletten Festplattenschacht, in den Ihre gesamte Musikdatenbank eingebaut werden kann. Nur ein kleines, vielleicht nicht einmal buntes Display wäre schön gewesen. So müssen Sie stets den Umweg über eine App auf dem Smartphone gehen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Cocktail Audio N15D

Typ
  • Audio-Server
  • Netzwerk-Player
Audioformate DSD (DSD64, DSD128, DSD256), DXD (24Bit/352.8KHz), HD WAV (24Bit/192KHz), HD FLAC (24Bit/192KHz), APE/CUE, WAV (inkl. MQA), FLAC (inkl. MQA), ALAC (inkl. MQA), AIFF, AIF, AAC, M4A, MP3, WMA, Ogg Vorbis, PCM, M3U, PLS, etc
Abmessungen (mm) 180 x 180 x 45 mm
Gewicht 1,5 kg
Features
  • AirPlay
  • Smartphonesteuerung
  • Internetradio
Schnittstellen
  • LAN
  • Analog-Audio
  • Optischer Digitalausgang
  • Koaxialer Digitalausgang
  • USB
  • WLAN optional
  • Micro-USB
  • Kopfhörer
Verfügbare Musikdienste
  • Amazon Prime Music
  • Deezer
  • Napster
  • Qobuz
  • Spotify
  • Tidal
  • TuneIn
  • HIghResAudio

Weitere Tests & Produktwissen

Mach' ihn smarter

connect Freestyle 3/2015 - Auch Internetseiten aus dem Google Chrome Browser am PC lassen sich so auf dem TV zeigen. Chromecast unterstützt die meisten Online-Videotheken - nur Amazon Instant Video fehlt unter den großen Anbietern. Allerdings unterstützten nur wenige TV-Mediatheken-Apps auf Smartphones und Tablets den Stick. Auch Spiele bringt er nicht auf den TV. Der Amazon-Stick ist bestens vernetzt, liefert aber nur ein überschaubares Video-Angebot. …weiterlesen

Kenner streamen Württemberger

AUDIO 6/2013 - Quasi schlüsselfertig inklusive Farbdisplay geliefert von den Spezialisten Stream Unlimited aus Wien, die bereits für Pro-Ject, Atoll oder Musical Fidelity die adäquate Datenanbindung entwickelten. …weiterlesen

Ihr TV - fit fürs Web!

Audio Video Foto Bild 5/2013 - Und mit der QWERTY-Tastatur auf der Rückseite gebe ich Internet-Adressen, Passwörter und Suchbegriffe ruck, zuck ein. Google TV ist eine Variante des Android-Betriebssystems für TV-Geräte, Multimedia- und Blu-ray-Player. Eines der ersten Geräte ist Sonys Set-Top-Box NSZ-GS7. Die Blu-ray-Alternative GS9 wird Mitte 2013 erwartet. Microsofts Konsole eignet sich nicht nur zum Spielen, sondern enthält auch viele Internet-Funktionen. Zugegeben: Internet-Surfen per Gamepad ist kein Spaß. …weiterlesen

Die Medienspieler

VIDEOAKTIV 6/2012 (Oktober/November) - Zudem gibt es keinen Ein-/ Ausschalter am Gerät, worauf alle anderen Player im Testfeld setzen. Bedienung Bei der Bedienbarkeit trennte sich in unserem Test schnell die Spreu vom Weizen. Dvico wie Tizz Bird setzen auf ein Android-basiertes Menü ähnlich dem eines Smartphones. Dvico zeigt übersichtlich gegliederte Menü-Punkte für Video, Foto und Musik, die zudem mit einer netten Animation unterlegt sind. Auch wenn die Bedienung durchgängig logisch ist, fehlt dennoch das deutsche Handbuch. …weiterlesen

Allerbester Service

Tablet und Smartphone 1/2012 (März-Mai) - Jede Menge. Das geht schon bei den kosmetischen Dingen los. Der S10 ist eine echte Schönheit geworden. Das Gehäuse ist stabil und zeugt an jeder noch so kleinen Ecke von fertigungstechnischer Perfektion. Die Kühlrippen sind sauber entgratet, sauber poliert und fassen sich genauso samtweich an wie der komplette Rest der Aurender-Behausung. An seiner Fassade prangen insgesamt nur fünf Tasten und zwei Displays. Die beiden sind auch eine Klasse für sich. Das sind die AMOLED-Displays. …weiterlesen