Ø Gut (1,6)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
MM-System: Ja
MC-System: Ja
Technologie: Tran­sis­tor
Netzteil extern: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Clearaudio Balance V2 im Test der Fachmagazine

    • stereoplay

    • Ausgabe: 11/2019
    • Erschienen: 10/2019
    • Seiten: 2

    83 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    „Universell eingestellte, in der Handhabung völlig unkomplizierte Phonovorstufe der Spitzenklasse. Neben der Top-Verarbeitung glänzt sie mit einem neutralen, lebendigen, druckvoll-durchsetzungsstarken Klang. Besonders gut gelingt es der Balance V2, Räume darzustellen und Instrumente zu platzieren. Sie überzeugt aber auch mit natürlichen Klangfarben und bietet on Top einen umgehbaren Pegelsteller ...“  Mehr Details

    • STEREO

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019

    Klang-Niveau: 96%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Insbesondere mit MC-Tonabnehmern erstklassiger Klang. Aufgrund seiner technischen Daten ist dieser Phono-Pre für den symmetrischen Anschluss prädestiniert. Die Möglichkeit, einen Kopfhörer beziehungsweise Endstufen oder Aktivboxen anzuschließen, machen den Balance V2 ultraflexibel.“  Mehr Details

    • AUDIO TEST

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 3

    „ausgezeichnet“ (93%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (9 von 10 Punkten)

    Wiedergabequalität: 56 von 60 Punkten;
    Ausstattung/Verarbeitung: 18 von 20 Punkten;
    Benutzerfreundlichkeit: 10 von 10 Punkten;
    Preis/Leistung: 9 von 10 Punkten.  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 3/2019
    • Erschienen: 02/2019
    • Seiten: 2

    Klangurteil: 125 Punkte

    Preis/Leistung: „überragend“, „Empfehlung: Klang MC“

    „Plus: sehr breitbandiger, durchzugsstarker und dynamischer Klang, vor allem bei MC.
    Minus: Amp und Netzteil sollten nicht übereinander stehen, für sehr leise MCs wäre ein höherer Gain wünschenswert.“  Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Balance V2

Klanglich eine Wucht, vor allem mit MC-Systemen

Stärken

  1. exzellenter Klang
  2. kommt mit fast allen MC-Systemen zurecht
  3. auch als Kopfhörerverstärker oder Vorstufe nutzbar
  4. tadellose Verarbeitung, problemlos in der Handhabung

Schwächen

  1. Eingangskapazität für MM-Systeme etwas hoch
  2. MC-Impedanz und MM-Kapazität nicht anpassbar

Für den Balance V2, der zumindest einige Bauteile aus der Luxus-Vorstufe Absolute Phono nutzt, müssen Sie 2500 Euro in die Hand nehmen. Was Sie für diesen Preis bekommen, ist von höchster Güte. Laut „Audio“ beginnt das bei der Verarbeitung, erstreckt sich über Ausstattung und Bedienung bis hin zum Klang. Interessant ist der Phono-Pre vor allem für MC-Tonabnehmer, denn mit den „meisten MCs am Markt“ klingt es dem Tester zufolge „bärenstark“. Doch auch mit MM-Systemen macht er eine sehr gute Figur, allerdings ist die Wahl des Abnehmers hier leicht eingeschränkt, was der etwas hohen Kapazität geschuldet ist, die sich nicht anpassen lässt. Expertentipp: Um Brummer zu vermeiden, sollten Sie Amp und Netzteil nicht direkt aufeinanderstellen.

Datenblatt zu Clearaudio Balance V2

Cinch (MM/MC) vorhanden
Systeme & Technologie
MM-System vorhanden
MC-System vorhanden
Technologie Transistor
Anschlüsse
Netzteil extern vorhanden
Schnittstellen
Cinch vorhanden
Kopfhörer vorhanden
USB fehlt
XLR vorhanden
Trigger fehlt
Abmessungen & Gewicht
Vorstufe
Breite 24 cm
Tiefe 15,8 cm
Höhe 6,2 cm
Gewicht 2,3 kg
Netzteil
Breite 24 cm
Tiefe 14,5 cm
Höhe 6,2 cm
Gewicht 1,4 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Clearaudio Balance V2 können Sie direkt beim Hersteller unter clearaudio.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spardosen

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 2/2006 - Die weiterführende Leitung zum Verstärker kann dann wegen des wesentlich höhere Line-Pegels ruhig etwas länger sein. Bei der Kabelverlegung (nicht nur für einen Phonoamp) ist die strikte Trennung von signalführenden Leitungen und Netzkabeln zu empfehlen, sollte sich eine unmittelbare Nachbarschaft gar nicht vermeiden lassen, dann dürfen sich die Kabel kreuzen, auf KEINEN FALL aber parallel laufen, die unvermeidliche Folge wäre ein Brummen. …weiterlesen

Missing Link

AUDIO 12/2003 - Insgesamt auf gleichem Qualitätsniveau, bildete die DX-2 die erdige, dank MM-Tauglichkeit auch flexiblere Alternative zur leichtfüßigen Linn Linto (110 Punkte, AUDIO 3/03). SWS VARIUS, um 400 Euro Während der Creek-Vorverstärker lediglich über eine MM/MC-Umschaltung verfügt, erlauben die Preamps von Pro-Ject und Roksan immerhin schon eine rudimentäre Feinanpassung des Eingangswiderstands an die Ansprüche des verwendeten MC-Systems. …weiterlesen

Innere Werte

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 2/2018 - Das kann zwar nachträglich immer abgeändert werden, aber eben nur bei Neukomm selbst. Nun war ich also in der Situation, in meinem Fundus Tonabnehmer finden zu müssen, die mit dem Abschlusswiderstand von 100 Ohm in meinem Testgerät gut zurechtkommen würden. Wir haben die Neukomm-Phonostufe dankenswerterweise von Björn Kraayvanger von Len-Hifi zur Verfügung gestellt bekommen, der uns aufgrund eines plötzlich doch nicht lieferbaren Testgeräts aus der Patsche geholfen hat. …weiterlesen