FZ501E Produktbild
  • Sehr gut 1,4
  • 1 Test
  • 10 Meinungen
Sehr gut (1,4)
1 Test
ohne Note
10 Meinungen
Features: RDS
Schnittstellen & Funktionen: USB, Aux-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

Clarion FZ501E im Test der Fachmagazine

  • 1,4; Oberklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Klangtipp Oberklasse“

    14 Produkte im Test

    Im Zusammenspiel mit hochwertigen Musikdateien vom MP3-Player lässt sich dem Oberklassegerät eine großartige Soundqualität entlocken. Die Messwerte bei der technischen Prüfung mithilfe eines iPods sind ebenfalls exzellent. In seiner Klasse ein echter Tipp für Klangliebhaber! - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Clarion CZ102EG

    CD - / MP3 - / WMA - Autoradio - Tastenfarbe GRÜN - Bitte beachten Sie, dass die Ware u. U. in einem " ,...

Kundenmeinungen (10) zu Clarion FZ501E

2,8 Sterne

10 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (60%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (10%)
2 Sterne
1 (10%)
1 Stern
2 (20%)

2,8 Sterne

10 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Clarion FZ501E

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
Features RDS
Schnittstellen & Funktionen
  • USB
  • Aux-Eingang

Weiterführende Informationen zum Thema Clarion FZ 501E können Sie direkt beim Hersteller unter clarion.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Medienvielfalt

CAR & HIFI 5/2009 - Das Sony CDX-GT530UI glänzt durch hervorragende Messungen, gelungene Bedienung und ebenso reichhaltige wie sinnvolle Ausstattung. Damit hat es sich den Testsieg nach Punkten redlich verdient! Alpine iDA-X301RR Das iDA-X301 ist der kleinste, sprich preisgünstigste Spross aus Alpines Familie von reinen iPod-Spezialisten. Die iDA-Familie verzichtet ganz konsequent auf ein mechanisches Laufwerk, bietet dafür auf ihrer Rückseite neben dem USB-Anschluss die iPod-Full-Speed-Schnittstelle. …weiterlesen

Crossover

autohifi 1/2006 - Zu Beginn lohnt sich in jedem Fall ein Blick auf den Frequenzgang und das Datenblatt der Lautsprecher, die es voneinander zu trennen gilt. autohifi druckt bei seinen Tests zum Glück den Frequenzverlauf jedes Speakers ab. Ziel ist es, die Bereiche der Speaker, in denen sie linear laufen, möglichst optimal auszunutzen So erreichen wir perfektes Bass-Staging Zunächst widmen wir uns der Ankopplung des Subs an das Frontsystem. Vor der Prozedur müssen wir uns – danke, liebe Physik! …weiterlesen

CD ade?

autohifi 1/2008 - Bässe kamen knackig und wuchtig, Höhen löste das Clarion jedoch minimal feiner auf. Doppelt hält besser: Unter dem SD-Schacht sitzt eine Klinkenbuchse. Clarion FB 278 RBT Mutig sagen die einen, genial die anderen: Das Design des FB 278 RBT polarisiert. Aber auch technisch ist der Clarion-Entertainer auffällig innovativ. Redaktionsintern wurde schon kurz nach dem Auspacken nicht mehr vom FB 278 RBT gesprochen – das Clarion-Radio (150 Euro) hieß bei uns nur noch „Weißer Hai“. …weiterlesen

Der Weg ist das Ziel

autohifi 1/2005 - Wer ohnehin ein neues Autoradio braucht und Wert auf Navigation legt, für den ist ein Navi-Tuner inzwischen eine echte Überlegung wert. Grund genug für autohifi, sich die neueste Generation der Armaturenbrett-Lotsen einmal näher anzusehen. Mit dem Becker Indianapolis (1100 Euro), dem Blaupunkt TravelPilot E2 (850 Euro) und dem VDO Dayton MS 4150 RS (700 Euro) treten die Einsteigergeräte der drei großen deutschen Navigations-Pioniere gegeneinander an. …weiterlesen

Zielgerichtet

Stiftung Warentest 1/2005 - Nur eins der fünf Ziele erkannte der Traffic Pro erst nach mehreren Anläufen. Nach der Ausfahrt aus dem Parkhaus brauchte er etwas längere Zeit zur Orientierung. Radio- und CD-Wiedergabe sind einwandfrei. Zur reichhaltigen Ausstattung gehören: MP3-Wiedergabe auch von einer CompactFlash-Karte oder einem Microdrive, TMC (Doppeltuner) integriert, Adressbuch für 500 Einträge, Display mit Richtungspfeil. …weiterlesen