clarer C3 Test

(Smarte Haus-Alarmanlage)
  • Sehr gut (1,2)
  • 1 Test
  • 08/2018
21 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Komplettsystem
  • Komponenten: Fernbedienung, Türsensoren, Paniktaste, Fenstersensoren, Alarmzentrale (Basisgerät), Alarmsirene
  • Vernetzung: Funk
  • Alarm-Lautstärke: 90 dB
Mehr Daten zum Produkt

Test zu clarer C3

  • Ausgabe: 4/2018
    Erschienen: 08/2018
    Seiten: 2
    Mehr Details

    1,2; Einstiegsklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Das kleine, schicke Clarer-Alarmanlagen-Starterkit informiert zuverlässig über Einbruchsversuche. Es kann via App und mit der mitgelieferten kleinen Fernbedienung ‚scharf‘ geschaltet werden und erlaubt das Einrichten von diversen Szenen und Freigaben für mehrere Benutzer.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu clarer C3

  • C3 Wireless Alarm System Starter Kit/Funk Alarmanlage/Wi-

    Spezifikationen: Zentrale: 【Spannungsversorgung】Input: AC 100 ~ 240V / 50 ~ 60Hz 【Integrierte Akku】600mh / ,...

  • C3 Wireless Alarm System Starter Kit/Funk Alarmanlage/Wi-

    Spezifikationen: Zentrale: 【Spannungsversorgung】Input: AC 100 ~ 240V / 50 ~ 60Hz 【Integrierte Akku】600mh / ,...

  • C3 Wireless Alarm System Starter Kit/Funk Alarmanlage/Wi-

    Spezifikationen: Zentrale: 【Spannungsversorgung】Input: AC 100 ~ 240V / 50 ~ 60Hz 【Integrierte Akku】600mh / ,...

  • C3 Wireless Alarm System Starter Kit/Funk Alarmanlage/Wi-

    Spezifikationen: Zentrale: 【Spannungsversorgung】Input: AC 100 ~ 240V / 50 ~ 60Hz 【Integrierte Akku】600mh / ,...

Kundenmeinungen (21) zu clarer C3

21 Meinungen
Durchschnitt: (Sehr gut)
5 Sterne
15
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0

Einschätzung unserer Autoren

C3

Simples Alarmsystem mit Herstellerbindung

Stärken

  1. mitgelieferte Fernbedienung
  2. umfangreiche Nutzerverwaltung
  3. einfache Einrichtung

Schwächen

  1. nur eine Tür/Fenstersicherung im Lieferumfang
  2. kein offener Standard für Zubehör

Mit 100 Euro ist das C3 Starterset ein günstiger Einstieg in die Welt der Haussicherung. Im Lieferumfang sind neben der Basisstation und passender Befestigungsmaterialien nur eine einzelne Fenster- und Türsicherung sowie eine Fernbedienung enthalten. Mit letzterer lässt sich die Alarmanlage jederzeit aktivieren; zum Beispiel wenn man aus dem Haus geht. Die Steuerung erfolgt ansonsten primär über eine App für iOS und Android. Möchte man weitere Fenster- und Türsicherungen oder anderes Zubehör hinzufügen, ist man an die Produkte von clarer gebunden, da hier kein offener Funkstandard genutzt wird.

Datenblatt zu clarer C3

Alarm-Lautstärke 90 dB
Besonderheiten Akku-Notbetrieb, App-Steuerung
Komponenten Fernbedienung, Alarmsirene, Alarmzentrale (Basisgerät), Fenstersensoren, Paniktaste, Türsensoren
Typ Komplettsystem
Vernetzung Funk

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Heimvernetzung einfach wie nie CONNECTED HOME 2/2012 - Natürlich ermöglichen neueste Techniken es auch, den Stromverbrauch in die Nacht zu verlegen und so den günstigeren Nachtstrom zu verwenden. Befindet sich niemand im Haus, werden automatisch die Temperatur abgesenkt, die Alarmanlage ein- und jedes nicht benötigte Gerät ausgeschaltet. Wie werden KNX-Anlagen eigentlich gesteuert ? Jeder Hersteller bietet seine eigenen Steuerungs-Panels an, die für gewöhnlich ähnlich aussehen wie Tablet-PCs und auch ähnliche Abmessungen aufweisen. …weiterlesen


Intelligentes Zuhause AndroidWelt 2/2013 (Februar/März) - Das klügste Haus Europas - so ließ sich im Jahr 2000 das "Intelligente Haus" der Fraunhofer Gesellschaft in Duisburg feiern. Zur gleichen Zeit entstanden im schweizerischen Hünenberg sogenannte intelligente Wohnhäuser. Inzwischen ist wie beim Berliner T-Com-Haus nicht einmal mehr die Internet-Adresse www. futurelife.ch aktiv. Auch das 2001 aus einem Ideenwettbewerb hervorgegangene "Haus der Gegenwart" in München ist Geschichte und wurde schon wieder abgerissen. …weiterlesen


Lücken im System test (Stiftung Warentest) 11/2017 - Im Set mit der Grundausstattung, zu der ein Bewegungs- und ein Öffnungsmelder gehören, kostet sie 289 Euro. Typische Einbruchversuche erkennen alle Anlagen zuverlässig und melden sie an die irgendwo im Haus angebrachte Zentrale weiter, wie sie im Praxistest bewiesen. Die Zentrale lässt dann automatisch zum Beispiel die Sirene aufheulen. Tipp: Planen Sie die für Ihre Wohnung ideale Lösung. …weiterlesen