• Sehr gut 1,5
  • 1 Test
498 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Strom­ver­brauch pro Jahr: 198 kWh
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A++
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamt­nutz­vo­lu­men: 262 l
Laut­stärke: 39 dB
NoFrost (eis­frei): Nein
Mehr Daten zum Produkt

CHiQ FBM260L im Test der Fachmagazine

    • Erschienen:
    • Details zum Test

    „gut“ (91,8%)

    Stärken: mittlere Größe gut für 2-Personen-Haushalte geeignet; platzsparende Maße; heller Innenraum, entnehmbare Ebenen; Schnellkühl-Funktion; 5 Temperatureinstellungen, mechanische Tasten; recht geringe Temperaturschwankungen; pflegeleichte Türen; nur geringer Mindestabstand zur Wand notwendig; angemessener Energieverbrauch; leise.
    Schwächen: verbesserungswürdige deutsche Anleitung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu CHiQ FBM260L

  • CHiQ FBM260L Freistehender Kühlschrank mit Gefrierfach 260L | Kühl-
  • ChiQ FBM260L A++ Kühl-Gefrierkombination, 54 cm breit, 176 cm hoch, 260 L,
  • CHiQ FBM260L A++ Kühl-Gefrierkombination, 55 cm breit, LowFrost, 260 L
  • ChiQ FBM260L A++ Kühl-Gefrierkombination, 54 cm breit, 176 cm hoch, 260 L, ...
  • ChiQ FBM260L42 A++ Stand-Kühl-Gefrierkombination 54cm 260 Liter LowFrost 966459
  • ChiQ FBM260L42 A++ Stand-Kühl-Gefrierkombination 54cm 260 Liter LowFrost 974939

Kundenmeinungen (498) zu CHiQ FBM260L

4,3 Sterne

498 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
329 (66%)
4 Sterne
90 (18%)
3 Sterne
25 (5%)
2 Sterne
20 (4%)
1 Stern
35 (7%)

4,3 Sterne

498 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

CHiQ FBM 260 L

Solide Kühl-​Gefrier­kombi mit ein­fa­cher Aus­stat­tung

Stärken
  1. leiser Kompressor
  2. praktische Schubladen im Gefrierteil
  3. flache Rückwand
Schwächen
  1. nur wenige Fächer verstellbar
  2. Stromverbrauch könnte geringer sein

Mit der Kühl-Gefrier-Kombination FBM260L hat ChiQ ein Modell für kleine Haushalte im Programm. Im Kühlteil nutzen Sie 187 Liter, die drei Gefrierschubladen ergeben zusammen ein Volumen von 73 Litern. Von den Glasböden im Kühlteil lässt sich leider nur einer verstellen. Sehr flexibel nutzen Sie den Innenraum daher nicht. Die üblichen drei Seitenfächer bieten zusätzlichen Stauraum. Dank Low-Frost-Funktion sparen Sie sich häufiges Abtauen des Gefrierfachs. Dort lässt sich die Temperatur nicht anpassen, wohl aber in fünf Stufen im Kühlfach. Das ETM Testmagazin nahm den ChiQ FBM260L unter die Lupe und bescheinigt ihm dort eine sehr gute Temperaturstabilität. Im Gefrierfach fällt diese nur noch „gut“ aus – ebenso wie das Gesamturteil. Ein Minuspunkt ist nicht zuletzt der erhöhte Energieverbrauch. Ausgezeichnet ist die Kühlkombi mit Effizienzklasse A++. Sie verbraucht 198 kWh/Jahr – für das Volumen ist das nicht sehr sparsam. Dafür ist der Dezibelwert gut: 38 werden erreicht, was kaum hörbar ist. Das Gerät stört damit auch in offenen und Wohnküchen nicht. Sie zahlen rund 350 Euro für die Kombi. Der Preis passt insgesamt zur Leistung.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu CHiQ FBM260L

Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 198 kWh
Stromverbrauch je 100 l Nutzvolumen 75,6 kWh
Energieeffizienzklasse A++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 262 l
Lautstärke 39 dB
Klimaklasse
  • N
  • ST
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 187 l
Schnellkühlen vorhanden
Kaltlagerfach fehlt
Umluftkühlung fehlt
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 75 l
Schnellgefrieren fehlt
Abtauautomatik Gefrieren fehlt
NoFrost (eisfrei) fehlt
LowFrost (geringe Vereisung) vorhanden
Gefrierleistung 3,5 kg/Tag
Lagerzeit bei Störung 12 h
Ausstattung & Komfort
Getrennt einstellbare Kühl- und Gefriertemperatur fehlt
Türanschlag Rechts
Türanschlag wechselbar vorhanden
Flaschenhalterung fehlt
Eiswürfelspender fehlt
Wasserspender fehlt
Hausbar fehlt
Urlaubsmodus fehlt
Luftfilterung fehlt
Festwasseranschluss fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 54 cm
Höhe 176 cm
Tiefe 55 cm

Weitere Tests & Produktwissen

Bloß nicht kleckern

Stiftung Warentest - Geringer Stromver- brauch. Das Abkühlen der Lebensmittel dauert recht lange. Einfaches Gerät mit Temperatureinstellung über Drehknopf (ohne Gradzahlen). Mit Glühlampe. Begrenzte Variationsmöglichkeiten im Innenraum (keine teilbare Ablage). Mit zwei kleinen, nebeneinanderliegenden Gemüsefächern. …weiterlesen

„EcoTopTen-Produkte bei Kühl- und Gefriergeräten“ - Einbaugeräte

EcoTopTen - Innerhalb aller Kategorien sind die Modelle nach Höhe, Nutzinhalt und Verbrauch sortiert sowie bei gleichen Werten nach Hersteller in alphabetischer Reihenfolge. …weiterlesen

Klimaschonende Geräte: „Neu kaufen, Klima schonen“

Finanztest - Je kleiner das Gerät, desto sparsamer. Bei einem Kilowattstundenpreis von 20 Cent und einer Betriebsdauer von 15 Jahren betragen die Stromkosten für den sparsamsten Kühlschrank 228 Euro. Der gefräßigste verbraucht Strom im Wert von 735 Euro. Mehr dazu steht im Internet unter www.test.de/spargeraete. Großer Bildschirm braucht viel Strom Bei Flachbildfernsehern mit LCD- oder Plasmabildschirm wollen viele Kunden möglichst große Monitore. …weiterlesen

Eiskalte Wahl

Stiftung Warentest - ist sparsam und kühlt „sehr gut“; mit digitaler Temperaturanzeige, Schnellkühlfunktion und Feuchtigkeitsregler für die Gemüseschale. Recht einfaches, sparsames Gerät mit analoger Temperatureinstellung (Drehknopf); kühlt „gut“, aber etwas langsam; …weiterlesen

„Billig ist uncool“ - Ohne Gefrierfach

Stiftung Warentest - erfreuliches Preis-Leistungs-Verhältnis. Sehr zuverlässiges Einhalten der Lagertemperatur; eine der besten Kühlleistungen. Sehr energiesparend – auch bei niedrigen Umgebungstemperaturen. Nutzerfreundlich (etwa bei Türbedienung). Bester Kühlschrank mit 4-Sterne-Fach. Sehr zuverlässiges Einhalten der Lagertemperaturen. Winterbetrieb mit erhöhtem Stromverbrauch. Sonst aber energiesparendstes Gerät mit 4-Sterne-Gefrierfach. …weiterlesen