ohne Note
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Herz­fre­quenz­mes­ser: Ja
Daten­über­tra­gung: Kabel­los
Gewicht: 30 g
Was­ser­schutz: Kein Was­ser­schutz
Mehr Daten zum Produkt

Cateye Padrone Digital im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    8 Produkte im Test

    Pro: wertiger Look; kann mit Messsensoren verbunden werden.
    Contra: Anordnung der Fahrdaten auf dem Display etwas strukturlos; Bedienung nicht ganz intuitiv. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Topgerät fürs Radtraining. Tempo- und Trittfrequenzsensor in einem, Montage erfolgt an Kettenstrebe. Kann leicht mit einem Funkbrustgurt (Bluetooth) verbunden werden. Unkomplizierte Handhabung durch Ein-Knopf-Bedienung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Testalarm zu Cateye Padrone Digital

zu Cat Eye Padrone Digital

  • Cateye Padrone Digital Wireless Cc-pa400b Speed & Cadence Fahrradcomputer,
  • Cateye Padrone Digital Wireless Cc-pa400b Speed & Cadence Fahrradcomputer,
  • CATEYE Fahrradcomputer Padrone Digital CC-PA400B Rennrad/Mountainbike NEU
  • CATEYE Computer Padrone Digital Trittfrequenz Geschwindigkeit Computer ISCTec™ S
  • COMP. PADRONE DIGITAL CC-PA400B TRITTFREQUENZ
  • CATEYE COMP. PADRONE DIGITAL CC-PA400B TRITTFREQUENZ FA003524102
  • Cat Eye Padrone Digital CC-PA 400 B Fahrradcomputer schwarz
  • Cateye Padrone Digital Wireless Speed / Cadence - Radcomputer One Size

Einschätzung unserer Autoren

Cat Eye Padrone Digital

Das Auge auf leichte Bedie­nung gewor­fen

Stärken
  1. leichte Bedienung
  2. lange Lebensdauer der Batterie
  3. App-Konnektivität per Bluetooth
Schwächen
  1. für einen Tacho ohne GPS relativ teuer

Der Cateye Padrone Digital ist ein kompakter Fahrradtachometer mit Bluetooth-Konnektivität. Die Kommunikation mit dem Sensor, der für Geschwindigkeit und Trittfrequenz gleichzeitig zuständig ist, geschieht damit drahtlos. Ein optional erhältlicher Pulsgurt sendet ebenfalls per Bluetooth an den Padrone Digital. Die Bedienung ist kinderleicht. Da nur ein Knopf für die Menüführung zur Verfügung steht, ist das Risiko des Vertippens nahezu nicht vorhanden.

Die Smartphone-App ermöglicht den Upload der Fahrdaten auf verschiedene Online-Plattformen. Durch die automatische Start- und Stop-Funktion ist es nahezu ausgeschlossen, die Aufzeichnung der Fahrt zu versäumen. Auf dem dreizeiligen Bildschirm werden bis zu vier der elf Funktionen des Padrone angezeigt: Geschwindigkeit, Durchschnittsgeschwindigkeit, Höchstgeschwindigkeit, Gesamtstrecke und zwei Fahrtstrecken, Fahrzeit, Uhrzeit, aktuelle durchschnittliche und maximale Trittfrequenz. Der Verzicht auf GPS führt zu einer langen Batterielebensdauer von etwa vier Monaten.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu Cateye Padrone Digital

Funktionen
Beschleunigungsmesser fehlt
CO2-Berechnung fehlt
Fahrzeit vorhanden
Höhenmesser fehlt
Herzfrequenzmesser vorhanden
Kalorienzähler fehlt
Kilometerzähler vorhanden
Stoppuhr fehlt
Steigungsmesser fehlt
Tachometer vorhanden
Thermometer fehlt
Trainingsprogramme fehlt
Trittfrequenz vorhanden
Navigation
GPS fehlt
GLONASS fehlt
Kartenansicht fehlt
Kompass fehlt
Extras
2 Radgrößen einstellbar fehlt
Akustischer Alarm fehlt
Automatische Pausefunktion vorhanden
Batteriestatusanzeige fehlt
Beleuchtetes Display fehlt
Datumsanzeige fehlt
Datenseiten individuell anpassbar vorhanden
Farbdisplay fehlt
Smartphone-Benachrichtigungen fehlt
Uhrzeit vorhanden
Schnittstellen
ANT+ fehlt
Bluetooth vorhanden
PC-Schnittstelle fehlt
Gerätedaten
Abmessungen (H x B x T) 67,5 x 43 x 15,6 mm
Displaygröße (H x B) k. A.
Displayauflösung k. A.
Datenübertragung Kabellos
Gewicht 30 g
Wasserschutz Kein Wasserschutz
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: CC-PA400B