Sehr gut (1,3)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Zuläs­si­ges Kör­per­ge­wicht: 136 kg
Typ: Stan­dard-​Ergo­me­ter
Dis­pla­y­an­zeige: Watt, Wider­stand, Umdre­hun­gen pro Minute, Kalo­rien, Herz­fre­quenz, Geschwin­dig­keit, Distanz, Zeit
Mehr Daten zum Produkt

Cardiostrong BX60 Touch im Test der Fachmagazine

  • „sehr gut“ (93,9%)

    „Testsieger“

    Platz 1 von 6

    „Plus: großartige Handhabung, ‚sehr gutes‘ Trainingserlebnis, Medienkompatibilität.
    Minus: keine individuell einspeicherbaren Programme.

Einschätzung unserer Autoren

BX60 Touch

Test­sie­ger mit Blue­tooth-​Update

Stärken
  1. Touchdisplay-Computer mit verschiedenen Entertainment-Apps (z. B. Youtube, Netflix)
  2. virtuelles Abfahren von realen Strecken über Kinomap-App
  3. Ergonomie (z. B. besonders tiefer Einstieg, gut für Personen mit Handicap geeignet)
Schwächen
  1. träge Computer-Hardware laut Nutzer

Beim BX60 Touch handelt es sich um die Weiterentwicklung des vor einigen Jahren erschienenen BX60, der es im FitForFun-Magazin zum Testsieger gebracht hat. Dieses Upgrade hat es in sich: Neben einem Touch-Display bringt der neue Cardiostrong auch eine Reihe von vorinstallierten Apps mit, darunter Netflix, Youtube und Spotify. Richtig spannend wird es mit der – ebenfalls vorinstallierten – Kinomap-App, mit der sich in Echtzeit reale Strecken abfahren lassen. Der Widerstand ändert sich mit jeder Steigung und jedem Gefälle synchron. Kinomap kann auch „social“ und erlaubt das Hochladen eigener Touren, die von anderen Nutzern abgefahren werden können. Eine nette Funktion sind auch die Multiplay-Events, ein interaktiver Modus, über den Sie mit anderen Teilnehmern Wettkämpfe austragen können. Weniger spektakulär kommt die iRoute-App daher, mit der sich Google-Maps-Strecken nachradeln lassen. Das visuelle Erlebnis ist auf dem nur 7 Zoll großen Zoll Display erwartungsgemäß ausgesprochen dürftig. Leider wurde versäumt, eine Bluetooth-Schnittstelle zu integrieren, um das Bild auf ein TV-Gerät streamen zu können. Nachgebessert werden kann auch bei der Hardware, Nutzer halten die Reaktion des Touchdisplays für zu behäbig. Und wollen Sie Features wie Kinomap voll ausreizen, benötigen Sie natürlich auch eine stabile WLAN-Umgebung.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Cardiostrong BX60 Touch

Zulässiges Körpergewicht 136 kg
Schwungmasse 9 kg
Ausstattung
  • Horizontal verstellbarer Sattel
  • Höhenverstellbarer Sattel
  • Flaschenhalter
  • Fußschnallen / Pedale
  • Höhenniveau regulierbar
  • Transportrollen
Anzahl Trainingsprogramme 18
Typ Standard-Ergometer
Leistungssteuerung Drehzahlunabhängig
Pulsmessung
  • Handsensoren
  • Brustgurt
Bremssystem Permanentmagnet-Bremse
Belastungsregelung Computergesteuert
Anzahl Belastungsstufen 16
Leistungsaufnahme (W) / Wattschritte 10-350 / 5
Displayanzeige
  • Zeit
  • Distanz
  • Geschwindigkeit
  • Herzfrequenz
  • Kalorien
  • Umdrehungen pro Minute
  • Widerstand
  • Watt
Trainingsprogramme
  • Vordefinierte Belastungsprofile
  • Wattgesteuert
  • Pulsgesteuert
  • Manuell
Abmessungen (L x B x H) 109 x 55 x 134 cm
Klappmaße -
Kompatible Brustgurte optionales Zubehör, über Hersteller erhältlich
Weitere Produktinformationen: Benutzerspeicher: 4

Weiterführende Informationen zum Thema Cardiostrong BX60 Touch können Sie direkt beim Hersteller unter cardiostrong.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Finnlo Varon XTR BTAsVIVA H21 ProDarwin Fitness HT 40Christopeit AX 3000Christopeit CL 2Hammer Ergo Motion BTAldi Süd Arm- und Beintrainer (2020)Skandika Centaurus (Bluetooth)SportPlus SP-SRP-2100-iArt Sport Rapid Pace