Canon CanoScan LiDe 120 0 Tests

(Flachbettscanner)

Ø Gut (2,0)

Keine Tests

(838)

Ø Teilnote 2,0

Produktdaten:
Typ: Flach­betts­can­ner
Scan-Bereich: Din A4
Auflösung: 2400 x 4800 dpi
Scan-Modus: Ein­zel­blatt-​Ein­zug
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

CanoScan LiDe 120

Komfortabel und flach

Stärken

  1. einfache Handhabung
  2. kein separates Netzteil
  3. relativ flaches Gehäuse

Schwächen

  1. nicht mit jedem USB-Anschluss nutzbar
  2. eingeschränkte Kompatibilität zu Linux-Systemen

Wer noch keinen Multifunktionsdrucker sein Eigen nennt, für den ist der LiDe 120 eine sinnvolle Ergänzung für den Arbeitsplatz im (Heim-)Büro. Das Gerät bezieht den Strom per USB-Anschluss und benötigt kein eigenes Netzteil. Dadurch kann man ihn bei Bedarf komfortabel anschließen und danach wieder verstauen. Die Handhabung mit den vier Tasten und der leicht verständlichen zugehörigen Software ist auch für Laien kein Problem. Die Scan-Qualität ist auch hoch genug, wenn man digitalisierte Fotos vergrößern und ausdrucken möchte.

Weitere Einschätzung
CanoScan LiDe 120

Einsteigergerät aus der bekannten Reihe CanoScan LiDe

Das japanische Unternehmen Canon, das seit 1937 hochwertige optische Geräte baut, ist vielen vor allem als Kamerahersteller bekannt. Zum Produktportfolio des Marktgiganten gehören jedoch auch Drucker, Kopierer und Scanner, wie die CanoScan LiDe-Reihe, unter der seit einigen Jahren erstklassige Flachbettscanner vertrieben werden. Im Sommer 2014 präsentierte Canon mit dem CanoScan LiDe 120 den Nachfolger des bisherigen Modells LiDE 110. Mit einer optischen Auflösung von 2400 x 4800 dpi (dots per inch) und einer Scangeschwindigkeit von 16 Sekunden für ein A4-Dokument, eignet sich der Scanner gut für die meisten Büroanwendungen.

Schnelle Bedienung per Knopfdruck

Die langjährige Erfahrung von Canon in der Herstellung von Scannern wird auch bei diesem Gerät deutlich. In einem kompakten Gehäuse verbirgt sich zuverlässige Technik, die zwar nicht für Überraschungen sorgt, aber unkompliziertes Arbeiten verspricht. Toll ist, dass der Scanner über den USB-Anschluss des Computers mit Strom versorgt wird und daher keine weitere Steckdose belegt wird. Wer sich nicht gern mit komplizierten Einstellungen abmüht, freut sich über die einfache Bedienung über vier Buttons an der Vorderseite des Gerätes. Interessant ist das Scannen in die Cloud über den Computer - auf diese Weise können digitalisierte Dokumente sofort an Auftraggeber oder Mitarbeiter ohne den Umweg über eine E-Mail gesendet werden.

Dokumente und Fotos scannen

Wer häufig mehrseitige Dokumente einscannen muss, profitiert von einer speziellen Funktion beim Erstellen von PDF-Dokumenten: Gescannte Seiten könne automatisch durchnummeriert und in einer einzigen Datei gespeichert werden. Interessant ist auch die Funktion Zusammenfügen: Größere Dokumente werden in zwei Schritten gescannt und per Software nachträglich zusammengefügt. Die optische Scannerauflösung ist auch für Fotos ausreichend, die automatisch von Staub und Kratzern befreit werden können. Wer hier jedoch eine höhere Qualität wünscht, sollte sich das Schwestermodell CanoScan LiDe 220 oder den Epson Perfection V550 Photo ansehen, die mit höheren Auflösungen arbeiten.

Solide verarbeitet und bedienungsfreundlich

Wer keine Wunder erwartet, erhält mit dem LiDe 120 für unter 70 EUR (Amazon) einen Scanner, der genau das tut, was er soll, nämlich scannen. Interessante Features sind die Stromversorgung über den USB-Anschluss, das Scannen mehrseitiger Dokumente und die Möglichkeit, Dokumente direkt an einen Cloud-Service zu senden. Viele Kunden im Netz bestätigen die leisen Arbeitsgeräusche und die Bedienerfreundlichkeit durch die Buttons am Gerät oder das Quick-Menü, das nach der Installation der beigefügten Software zur Verfügung steht. Beim Scannen von Fotos sind jedoch Abstriche in der Auflösung zu machen und auch das Scannen von Büchern gelingt laut Nutzern wegen der geringen Schärfentiefe nur bedingt gut.

zu Canon CanoScan Li De 120

  • Canon CanoScan LiDE 120 Scanner - Scanner (216 x 297 mm, Tablett, USB 2.0, USB,

    · Flachbettscanner (CIS) · AuflÃsung: 2400x4800dpi · Geschwindigkeit: 3. 75 S / min (300dpi) · Papierformat: ,...

  • Canon CanoScan LiDE 120

    CanoScan Foto - und Dokumenten - Flachbettscanner

  • Canon LiDE 120 CanoScan (USB)

    (Art # 2757798)

  • Canon CanoScan LiDE 120 Flachbettscanner 9622B010
  • Canon CanoScan LiDE 120 Flachbettscanner 9622B010

    (Art # 4329059)

  • CANON Scanner Lide 120 A4 USB

    Art # 8600688

  • Canon Lide 120 Scanner (CIS Sensor, 2,400 x 4,800 dpi, USB-

    Besonderheiten: Auflösung 2, 400 x 4, 800 dpi Schnittstelle: Hi - Speed USB 2. 0; Einfache Bedienung über vier Scan - ,...

Kundenmeinungen (838) zu Canon CanoScan LiDe 120

838 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
453
4 Sterne
142
3 Sterne
59
2 Sterne
42
1 Stern
142
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Canon CanoScan LiDe 120

Typ Flachbettscanner
Scan-Bereich Din A4
Auflösung 2400 x 4800 dpi
Scan-Optik CIS
Scan-Modus Einzelblatt-Einzug
Funktionen
  • Scan-to-Email
  • Scan-to-FTP
Ausstattung Schnellscan-Taste
Schnittstellen USB
Farbtiefe 48 bit

Weiterführende Informationen zum Thema Canon CanoScan Li De 120 können Sie direkt beim Hersteller unter canon.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

TaoTronics TT-DS011Epson Perfection V 37Ipevo Ziggi-HD High Definition VisualizerCanon DR-F120 (9017B003)Jumbl High Resolution 22MP All-in-One Scanner & DigitizerCanon imageFormula P-215IIIRIS IRISPen Express 7Technaxx DigiScan DS-02Hyundai IT Mr ScanHyundai IT Magic Scan