Candy EvoPlaisir EVOT 13552D

EvoPlaisir EVOT 13552D Produktbild

ohne Endnote

0  Tests

0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Schleu­der­laut­stärke 79 dB(A)
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse A+
  • Füll­menge 5,5 kg
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Ver­gleichs­weise teu­rer Topla­der

Toplader haben bei vielen Menschen einen eher durchwachsenen Ruf: Sie gelten zwar als eine Lösung bei Platzmagel, aber zugleich als rückständig und wenn komfortabel. Und da ist auch etwas dran. Denn bis auf eine Handvoll Ausnahmen müssen die Geräte als wenig innovativ und aufs Nötigste reduziert betrachtet werden. Immerhin: Die meisten dieser Maschinen sind auch entsprechend billig zu haben und empfehlen sich daher zumindest aus einer Kosten-Nutzen-Rechnung heraus.

Mittelmäßige Leistungen für fast 500 Euro

Doch selbst aus dieser Logik brechen immer wieder vereinzelte Geräte aus, so etwa der Candy EvoPlaisir EVOT 13552D. Warum dieser Toplader selbst im Internet-Handel nicht unter 480 Euro zu haben ist, ist ein Rätsel. Denn die Leistungen sind eher durchwachsen, wenn auch nicht wirklich schlecht. Es ist nur einfach so, dass es für dieses Geld schon deutlich bessere Maschinen gibt. Das beginnt schon bei der Füllmenge, die mit 5,5 Kilogramm eher gering ausfällt. Aber auch die Energieeffizienzklasse A+ ist heute nur noch Mittelmaß, ebenso wie ein Wasserverbrauch von 8.500 Litern.

Vergleichsweise hoher Wasserverbrauch

Denn zwar klingt dieser Verbrauch zunächst nicht sehr hoch, doch muss er ins Verhältnis zur Zuladung gesetzt werden. Bei 5,5 Kilogramm entspricht dies 1.545 Litern im Jahr je Kilogramm Zuladung. Moderne Frontlader sind längst bei Werten rund um 1.250 Litern. Bei der Schleuderleistung wiederum ist mit 51 Prozent Restfeuchte nur die Schleuderklasse B drin, was angesichts von lediglich 1.300 Umdrehungen je Minute auch nicht anders zu erwarten ist. Das immerhin darf man aber in dieser Preisklasse auch nicht anders erwarten.

Konkurrenz im eigenen Haus

Doch der EVOT 13552D hat Konkurrenz im eigenen Haus. Gute Konkurrenz. Der Candy EVOGT 12062D ist ebenfalls nur mäßig ausgestattet und bietet die nahezu gleichen technischen Eckdaten – 6 Kilogramm Zuladung, Energieeffizienzklasse A+, 8.900 Liter Wasserverbrauch und 1.200 Umdrehungen je Minute Schleuderleistung (und dabei mit 53 Prozent Restfeuchte nicht wesentlich schlechter). Für den legt man im Handel aber einen satten Hunderter weniger auf den Tisch. Es gibt eigentlich keinen Grund, nicht dort zuzugreifen.

von Janko

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Candy EvoPlaisir EVOT 13552D

Bauart
Typ Topladerinfo
Bauform Freistehend
Füllmenge 5,5 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Waschen & Schleudern
Schleuderlautstärke 79 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1300 U/min
Ausstattung & Bedienkomfort
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Display-Anzeigen Restzeitanzeige
Maße & Gewicht
Breite 40 cm
Nachhaltigkeit
Besonders energiesparend fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf