Phase 3 Produktbild

Ø Sehr gut (1,4)

Tests (9)

Ø Teilnote 1,4

Keine Meinungen

Produktdaten:
DAB+: Nein
UKW: Ja
Internetradio: Ja
WLAN: Nein
Bluetooth: Nein
Lautsprecher: Sepa­rat
Mehr Daten zum Produkt

Burmester Phase 3 im Test der Fachmagazine

    • stereoplay

    • Ausgabe: 8/2017
    • Erschienen: 07/2017
    • Seiten: 4

    87 von 100 Punkten

    Preis/Leistung: „highendig“

    „Dank des eingebauten Musikservers ist diese Komplettanlage deluxe einzigartig und entfaltet ihre dynamisch-drängenden Klangfähigkeiten mühelos. Optik und Verarbeitung auf Weltniveau.“  Mehr Details

    • Audio & Flatscreen Journal

    • Ausgabe: 3/2017
    • Erschienen: 05/2017
    • Seiten: 6

    „hervorragend“ (4,5 von 7 Sternen)

    Preis/Leistung: 3 von 7 Sternen

    „Eine Anlage, die dem Auge und dem Ohr schmeicheln soll. Akustisch dezent und je nach Ausfertigung mit ‚Retro‘ oder ‚Loftstyle‘ eine Offerte an Design-Freaks.“  Mehr Details

    • image hifi

    • Ausgabe: 1/2017
    • Erschienen: 12/2016

    ohne Endnote

    „... Als herausragend dürfen die digitale Abteilung mit ihrer einzigartigen Bedienungs-App sowie der AMT-Hochtöner gelten. ... Für alle ... hat Burmester mit der ‚Phase 3‘ eine aktuelle Interpretation der ‚Kompaktanlage‘ kreiert, in der Ästhetik, High-End und Wertigkeit eine geglückte Symbiose eingehen.“  Mehr Details

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 6/2016
    • Erschienen: 10/2016
    • Seiten: 9

    ohne Endnote

    „Burmester steckt diverse Delikatessen des Hauses in die höchst ansehnliche und stabile Hülle des Phase-3-Systems, zudem ist das Ganze supereinfach zu installieren, gehorcht aufs Wort und klingt auch noch vorzüglich – High End kann so einfach sein!“  Mehr Details

    • AUDIO

    • Ausgabe: 10/2016
    • Erschienen: 09/2016
    • 7 Produkte im Test
    • Seiten: 15

    Klangurteil: 125 Punkte

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Empfehlung: Design & Klang"

    „... Der Klang, die Funktionsausstattung, das Design, der Clou mit dem zweiten Fach, die tolle App – jetzt würde nur noch der günstige Preis fehlen, aber den gibt's bei Burmester leider nicht. Dafür aber Musik pur. Der präsente Klang der Anlage mit dem schmalen Bass passt gut in ein Loft mit viel Glas- und Wandflächen.“  Mehr Details

    • hifi & records

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 03/2016

    ohne Endnote

    „... Sie spielt und speichert Musik von beziehungsweise auf Festplatte, sie kann per USB-Stick oder von extern sowohl analog als auch digital beliefert werden oder verbindet sich mit einer der größten Musikbibliotheken. Nicht zuletzt lässt sie sich dank einer übersichtlichen App hervorragend über ein Tablet oder in klassischer Manier per Fernbedienung steuern. Mit der Burmester Phase 3 gelingt der Neuanfang perfekt.“  Mehr Details

    • HiFi einsnull

    • Ausgabe: 4/2017
    • Erschienen: 08/2017
    • Seiten: 7

    ohne Endnote

    „‚Burmesters Phase 3 ist ein HiFi-System für die moderne Welt. Optisch ausgefallen mit einer Menge Stil, technisch aufwendig und dank enormem Funktionsumfang für alle Arten der Musikwiedergabe geeignet. Einfach ein ganz besonderes Stück HiFi-Kultur.‘“  Mehr Details

    • i-fidelity.net

    • Erschienen: 11/2016

    „überragend“

    „Referenz“

    „Die Phase 3 vereint typische Burmester-Tugenden und die Erfahrungen aus vier Jahrzehnten High-End-Entwicklung. Ihr Klang basiert auf der sorgfältig konstruierten Elektronik und den formidablen Lautsprechern, das Ganze ist zuverlässig per App steuerbar: Somit gibt es keine Hürde auf dem Weg zu genussvoller musikalischer Entspannung. Die einzige Entscheidung, die vor der Anschaffung einer Phase 3 tatsächlich getroffen werden muss, ist die der Ausführung ... Die Phase 3 ist das am einfachsten zu bekommende Komplett-High-End-System ...“  Mehr Details

    • Fono Forum

    • Ausgabe: 8/2016
    • Erschienen: 07/2016

    ohne Endnote

    „Schöner haben wir die ‚Neuen Medien‘ bislang noch nicht erlebt. Burmesters Phase 3 bringt eine in jedem Detail vollendete Symbiose aus Design und klanglichem Anspruch in den Hörraum.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Burmester Phase 3

Komponenten
CD-Player fehlt
CD-Receiver vorhanden
Receiver fehlt
Plattenspieler fehlt
Fernbedienung fehlt
Lautsprecher Separat
Empfang
DAB+ fehlt
DAB fehlt
UKW vorhanden
Internetradio vorhanden
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN fehlt
Bluetooth fehlt
DLNA vorhanden
NFC fehlt
Streaming
AirPlay vorhanden
Multiroom
MusicCast fehlt
Ausstattung
Wecker fehlt
Sleeptimer fehlt
Displaydimmer fehlt
Anschlüsse
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Phono fehlt
Antenne fehlt
Subwoofer fehlt
Digital
USB vorhanden
Digitaler Audio-Eingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Weitere Produktinformationen: mit Netzwerkplayer

Weiterführende Informationen zum Thema Burmester Phase3 können Sie direkt beim Hersteller unter burmester.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Anlagen der Zukunft

AUDIO 10/2016 - Aber es gibt welche, auf die man sich schon lange freut, manchmal auch sehr lange, so wie im Fall der Burmester Phase 3. Ich muss zugeben, bei mir war es Liebe auf den ersten Blick. Auch wenn das Modell mit den verchromten Blenden und den Rohrständern Retrostyle heißt, sieht es sehr modern aus. Man muss es einfach mögen. Die Phase 3 besteht aus dem digitalen All-in-One-Receiver 161 und zwei Boxen des Typs B15. …weiterlesen

Virtuelle Welt à la Burmester: Schick, schlau, handfest!

FIDELITY 6/2016 - So einfach war das Portal in die audiophile Zukunft noch nie zu öffnen. Burmesters Komplettanlage ‚Phase 3‘ ist – unter anderem – ein Streamer, wie er sein sollte: einfach in der Bedienung, weitgehend selbsterklärend und klanglich über jeden Zweifel erhaben. Und selbst beim Design kommt die High-End-Traditionsmanufaktur ihren Kunden weiter entgegen als üblich.Ein All-in-one-Musiksystem wurde unter die Lupe genommen. Eine Benotung fand nicht statt. …weiterlesen

Der Neuanfang

hifi & records 2/2016 - Mit Phase 3 bietet Burmester eine vollausgestattete High-End-Anlage in ausgefallenem Design an. Lohnt die Anschaffung?Eine Komplettanlage befand sich im Einzeltest. Eine Benotung fand nicht statt. …weiterlesen