Sehr gut (1,0)
4 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Stand­laut­spre­cher
Sys­tem: Ste­reo-​Sys­tem
Mehr Daten zum Produkt

Burmester B38 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Pro: außergewöhnliches Konzept; schickes Gehäuse; leicht zu positionieren; Raumanpassungsschalter; detailreiche und dynamische Wiedergabe; treue Klangfarben; hohe Benutzerfreundlichkeit.
    Contra: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juli 2020
    • Details zum Test

    Klang-Niveau: 97%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Punkten)

    „Schlanker, eleganter Standlautsprecher, der durch sein großes, luftiges, dennoch fokussiertes Klangbild besticht – tonal neutral, im Bass an Wohnraum und Hörgewohnheiten anpassbar, auch dynamisch eine Macht!“

    • Erschienen: März 2021
    • Details zum Test

    Endnote ab 21.01.22 verfügbar

    Pro: tolle Höhen; exzellente Mitten; anpassbare Bässe; ausgezeichneter Bassfundament.
    Contra: Verstärker kritisch. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: November 2020
    • Details zum Test

    „überragend“

    „Highlight“

    Plus: Raumanpassungen (Bässe) möglich; ausgezeichnete Verarbeitung; alltagstaugliches Design; hervorragender Klang.
    Minus: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Burmester B38

Einschätzung unserer Autoren

Schlanke Hör­spaß­ga­ran­ten

Stärken
  1. überragender Klang
  2. Feder-Masse-System statt Spikes
  3. selektierte Bauteile mit strengen Qualitätskontrollen
  4. Kippschalter zur Bassanpassung an Raum und Hörgewohnheit
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Die Chassis – ein in Handarbeit gefertigter Folienhochtöner, ein 17-Zentimeter-Mitteltöner und ein langhubiger 32-Zentimeter-Tieftöner – gibt es nur bei Burmester, nicht bei anderen Herstellern. Alle Treiber unterliegen strengsten Qualitätskontrollen. Die restlichen Bauteile, darunter eine Frequenzweiche der Kölner Edelschmiede Mundorf, sind nicht minder hochwertig. Verbaut werden die Wandler in einem aufwendig konstruierte Gehäuse, das mit einem Feder-Masse-System vom Boden entkoppelt ist, was laut „STEREO“ ausgezeichnet funktioniert. Ausgezeichnet, ja atemberaubend, findet man auch den Klang: Luftig und dennoch fokussiert, äußerst dynamisch und zudem mittels Bass-Schalter an den Hörraum anpassbar. Hochgenuss hat auch hier seinen Preis: Für den eleganten Hörspaßgaranten werden im Doppel knapp 19000 Euro fällig.

von Jens Claaßen

„Klang fasziniert – und kann regelrecht süchtig machen. Wer das Beste aus seinen Lautsprechern holen will, sollte mit der Aufstellung experimentieren.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Lautsprecher

Datenblatt zu Burmester B38

Typ Standlautsprecher
System Stereo-System
Verstärkung Passiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 225 W
Frequenzbereich 37 Hz - 33 kHz
Wege 3
Widerstand 4 Ohm
Schalldruckpegel 86 dB
Frequenzbereich (Untergrenze) 37 Hz
Abmessungen & Gewicht
Breite 23 cm
Tiefe 51 cm
Höhe 117 cm
Gewicht 51,5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Burmester B38 können Sie direkt beim Hersteller unter burmester.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: