Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Klapp-​/Falt-​Rad
Gewicht: 11,6 kg
Felgengröße: 16 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Brompton H3L (Modell 2015) im Test der Fachmagazine

    • CYCLE

    • Ausgabe: 2/2015
    • Erschienen: 02/2015
    • Produkt: Platz 1 von 6
    • Seiten: 10

    5 von 5 Punkten

    „Das Brompton liefert ein ebenso ästhetisch-schönes wie funktional überzeugendes Rundumpaket aus Fahren, Falten und Parken.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Brompton H3L (Modell 2015)

Ausstattung Schutzblech
Basismerkmale
Typ Klapp-/Falt-Rad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 11,6 kg
Modelljahr 2015
Ausstattung
Extras
Fahrradständer fehlt
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze fehlt
Gepäckträger fehlt
Klingel fehlt
Lichtanlage fehlt
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Vario-Sattelstütze fehlt
Laufräder
Felgengröße 16 Zoll
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl

Weitere Tests & Produktwissen

Biken falten parken

CYCLE 2/2015 - Am Schluss rastet der Lenker-Nippel perfekt in einem Haken ein. Zusätzlich lässt sich ein Pedal hochklappen. Handlich und sicher steht das Brompton dann im Parkmodus auf drei Minirollen. Mit einem Korb versehen ließe es sich sogar beim Einkaufen durch den Supermarkt schieben. Kleine Wegstrecken am Bahngleis lassen sich gut damit zurücklegen. Links die Aktentasche, rechts das Bike, steigt man in den Zug: Selbst beim Anheben erscheinen die 11,6 Kilo jetzt leicht und kompakt genug. …weiterlesen

Volkes Wille

MountainBIKE 4/2017 - Steile Stiche nimmt das traktionsstarke Cube mit viel Esprit, auch wenn der letzte Punch fehlt - durch besagt hohe Front. Bergab liebt das Cube flowige Trails, wo es mit viel Drehfreude (steilerer 67°-Lenkwinkel, moderater Radstand) lässig von Kurve zu Kurve swingt, dank seiner Leichtfüßigkeit einfach puren Spaß bereitet. Im härteren Gelände kann es mit den Brachial-All-Mountains à la BMC oder Stevens zwar nicht ganz mithalten, in die Knie geht es aber auch nicht. …weiterlesen

Gutes aus deutschen Landen

MountainBIKE 6/2015 - Apropos: In Sachen Rahmenkomfort kann kein Bike voll überzeugen. Speziell Bulls, Stevens und Radon sind kaum nachgiebig. Das kostet nicht nur Kraft, weil die Muskulatur des Bikers mehr Stöße abfedern muss, es macht die Fahrt auch bergauf wie -ab unruhiger. Canyon (29") und Cube (27,5") lauten am Ende die beiden Testsieger - vor allem, weil es die beiden besten Allrounder, weil sie ohne echte Schwäche sind. Die MB-Kauftipps gehen an Rose und Votec. …weiterlesen