Brevi Aston b.fix Test

(Isofix-Kindersitz)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ:Kin­der­sitz
Gruppe nach Kör­per­ge­wicht:Gruppe II-​III (15 bis 36 kg)
Nur Iso­fix-​Befes­ti­gung:Ja
Vor­wärts­ge­rich­tet:Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Aston b.fix

Brevi Astonb.fix

Für wen eignet sich das Produkt?

In der Brevi-Produktfamilie aus gemischt-qualitativen Vertretern von Kindersitzen ist der Aston b.fix der neue Hoffnungsträger der Italiener. Viel Glück hatten sie bislang nicht mit ihren Isofix-Sitzen und wer auf die mäßig beurteilten Tao b.fix und Oki b.fix blickt, wird sich vermutlich vom Auftritt des Neuzugangs aus anderen als Sicherheitsgründen ansprechen lassen. Als Sitz für "maximales Wohlbefinden" bringt ihn der Hersteller unters Volk und hinterlegt diesen Schlachtruf mit etwas, das PR-Strategen ein Alleinstellungsmerkmal nennen: atmungsaktives Gewebe und antimikrobieller Schutz sind noch immer eine Seltenheit in der Branche.

Stärken und Schwächen

Der Gruppe-II-III-Kindersitz erfreut aber auch nach der Papierform. Laut Datenblatt stellt er mit seinen Einstellungsoptionen im Rücken- und Kopfteil die Flexibilitätswünsche eines auf mitwachsende Mobilität ausgelegten Familienlebens in den Mittelpunkt. Das Versprechen, eine Kombination von erhöhtem Schutz- und Komfortniveau zu liefern, scheint ungeachtet der noch fehlenden Test- und Erfahrungsberichte erfüllt. Dazu zählen abseits von besagtem Kuschelbezug mit angenehm luftdurchlässigem Material der ausgeprägte Seitenschutz mit Absorbermaterial im Kopfbereich und eine 10-fach höhenverstellbare Rückenlehne, die sich tadellos an das Wachstum des Kindes anpassen lässt. Gravierende Schwächen sind ohne die für Kindersitzchecks typischen Chrashtests mit Kinderdummys und professionelle Ermittlung von Belastungswerten (derzeit) nicht auszumachen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit Blick auf den entschlossenen Kurs von 227 Euro (Amazon) sucht man intuitiv nach Mehrnutzen und weiteren Kaufargumenten, die man sich bei den qualitativ breit gefächerten Brevi-Modellen erhofft. Zweifellos überzeugend ist in diesem Kontext die Eignung des Isofix-Sitzes für viele Jahre (von etwa drei bis 12 Jahren) und für ältere Fahrzeuge ohne Isofix-Vorrichtung – wenngleich damit eine Generalkompetenz aller mitwachsenden Isofix-Kindersitze benannt ist. Mangels Nutzerbewertungen in der Breite lässt sich leider keine klare Aussage zur Material- und damit auch zur Langzeitqualität des Aston b.fix treffen – auf die er aber durch seine mitwachsenden Eigenschaften angewiesen ist.

zu Brevi Astonb.fix

  • BREVI Aston B. Fix Autositz Gruppe 2-3 (rot)

    Brevi Aston b. fix 233 rosso Autositze Gruppe II, III (15 - 36 kg) Mit Isofix Wenn es um Kinder - Autositze geht, ,...

Datenblatt zu Brevi Aston b.fix

Altersgruppe Kind
Autogurt vorhanden
Gewicht 8 kg
Gruppe nach Körpergewicht Gruppe II-III (15 bis 36 kg)
Mitwachsend vorhanden
Neigbare Rückenlehne vorhanden
Nur Isofix-Befestigung vorhanden
Seitenaufprallschutz vorhanden
Typ Kindersitz
Vorwärtsgerichtet vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen