Ausreichend

3,7

Mangelhaft (5,0)

Gut (1,9)

Aktuelle Info wird geladen...

Bresser Hunter 10x50 im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (5,5)

    15 Produkte im Test

    Optische Eigenschaften (60%): -;
    Handhabung (20%): -;
    Haltbarkeit (15%): -;
    Schadstoffe (5%): „mangelhaft“ (5,5).

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Bresser Hunter 10x50

zu Bresser Hunter 10x50

Wir arbeiten unabhängig und neutral. Wenn Sie auf ein verlinktes Shop-Angebot klicken, unterstützen Sie uns dabei. Wir erhalten dann ggf. eine Vergütung. Mehr erfahren

  • Bresser Fernglas Hunter 10x50 kompaktes Porro Fernglas, klein,
  • BRESSER Hunter 10x50 Fernglas
  • Bresser Hunter (10 x, 50 mm) (11-51050)
  • Bresser Fernglas 1151050
  • Bresser Optics Hunter 10X50
  • Bresser Hunter 10x50
  • Bresser Hunter - Fernglas 10 x 50 - Porro
  • Bresser Hunter - Fernglas 10 x 50 - Porro
  • Bresser Optik Fernglas Hunter 10 x 50mm Porro Schwarz 1151050
  • Bresser Hunter 10x50 Fernglas

Kundenmeinungen (602) zu Bresser Hunter 10x50

4,1 Sterne

602 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
337 (56%)
4 Sterne
121 (20%)
3 Sterne
48 (8%)
2 Sterne
30 (5%)
1 Stern
66 (11%)

4,1 Sterne

600 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,5 Sterne

2 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.

Einschätzung unserer Redaktion zum Produkt Bresser Hunter 10 x 50

Für wen eignet sich das Produkt?

Das Einsteigerfernglas Bresser Hunter 10 x 50 punktet durch die 10-fache Vergrößerung und eine solide, gut bedienbare Mechanik. Mit einem Sehfeld von 119 Meter auf 1.000 Meter haben Sie sowohl eine Veranstaltungsbühne, als auch ein Bergpanorama gut im Blick. Auch wenn Sie bei einer Wanderung Ihren Blick gerne durch die Landschaft schweifen lassen oder zwischendurch ein Tier beobachten möchten, erfüllt es seinen Zweck. Für ernsthafte Vogelstudien sollten Sie aber lieber auf ein hochwertigeres Glas zurückgreifen. Faltbare Augenmuscheln aus Gummi und ein Dioptrinausgleich leisten Brillenträgern gute Dienste

Stärken und Schwächen

Der Objektivdurchmesser von 50 Millimetern verspricht auch in der Dämmerung noch gute Ergebnisse. Für farbtreue, kontrastreiche Bilder sorgen die BK7-Porro-Prismen und die vollvergüteten Linsen. Mit 784 Gramm liegt das Bresser Fernglas gut in der Hand. Die griffige Gummiarmierung schützt es vor Kratzern und leichten Stößen. Für einen längeren Einsatz empfiehlt sich die Montage auf ein Stativ. Ein entsprechendes Anschlussgewinde ist vorhanden. Wasserdicht ist es, wie die meisten Ferngläser dieser Preisklasse, leider nicht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Rund 40 Euro (bei Amazon) müssen Sie für das Bresser Hunter 10 x 50 auf den Tisch legen. Sie erhalten dafür ein brauchbares Fernglas für Hobby und Freizeit, mit dem die Mehrheit der Amazonkäufer durchweg zufrieden ist. Eine Tasche, ein Trageriemen, vier Abdeckungen für Okular- beziehungsweise Objektivlinsen sowie ein Putztuch sind im Lieferumfang enthalten. Zudem gewährt Bresser fünf Jahre Garantie.

von Ursula

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bresser Hunter 10x50

Typ Binokular
Vergrößerung 10xx
Objektivdurchmesser 50 mm
Naheinstellgrenze 5 m
Abmessungen / B x T x H 165 x 58 x 200 mm
Gewicht 784 g
Farbe Schwarz
Bauart Porro-Prisma
Wasserdicht k.A.
Zoom k.A.
Sehfeld auf 1000 m 119 m
Dämmerungszahl 22,36
Fokussierung Mitteltrieb

Auch interessant

So wählen wir die Produkte aus

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf