• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Foli­en­ra­sie­rer
Betriebs­art: Akku
Anwen­dung: Nass & Tro­cken
Akku­lauf­zeit: 50 min
Kon­tu­ren­schnei­der: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Series 7 740s

Indi­vi­du­ell anpass­ba­rer Haut­scho­ner für die täg­li­che Rasur

Stärken
  1. überzeugendes Rasurbild
  2. ausdauernder Akku
  3. einstellbare Geschwindigkeit
Schwächen
  1. unpraktischer Langhaarschneider
  2. erhöhte Lautstärke

Rasur

Gründlichkeit

Der Series 7 ist ein Gerät für die tägliche Rasur, denn kurze Stoppel sind quasi seine Paradedisziplin. Wenn der Bart aber schon einige Tage gewachsen ist, braucht es mehrere Züge, bis alle Härchen erfasst werden. Insgesamt überzeugt das Rasurbild.

Hautschonung

Das Modell ist keinesfalls grob zur Haut und ob mit oder ohne Rasierschaum, Irritationen tauchen kaum bis gar nicht auf. Zusätzlich aber verfügt der Apparat noch über einstellbare Rasiermodi. Diese regeln die Vibrationsgeschwindigkeit der Klingen von "Extra Sensitiv" bis "Turbo".

Konturenschneider

Die Schneide wird auf der Rückseite des Rasierers im rechten Winkel abgeklappt. Das Problem: Vorm Spiegel stehend ist nicht zu sehen, wo die Klinge ansetzt, da der Scherkopf die Sichtlinie behindert. Diese Fehlkonstruktion, die bei vielen Rasierapparaten auftaucht, schränkt den Nutzen des Trimmers stark ein. Für die Koteletten reicht es aber.

Bedienung

Reinigung

Eine Reinigungsstation liegt nicht bei, aber sie würde bei diesem Gerät auch reichlich Folgekosten verursachen. Nutzer berichten nämlich, dass der Scherkopf nach jeder Rasur halbwegs gründlich ausgespült werden sollte, da er sich sonst schnell zusetzt. Das Ausspülen selbst bereitet keine Probleme.

Handhabung

Der Apparat ist für kleine Hände nicht ganz so gut geeignet, da er doch recht üppig ausfällt und ein gewisses Gewicht mit sich bringt. Das Griffgefühl ist aber gefällig und der Schwerpunkt auch gut ausbalanciert.

Lautstärke

Die Lautstärke hängt wesentlich vom gewählten Rasur-Modus ab. Die Turbostufe erzeugt mehr Vibrationen und infolgedessen auch mehr Krach, als es die sanfteren Stufen tun. Die Käufer empfinden den Geräuschpegel im höchsten Modus als etwas zu laut.

Qualität

Akku

Der Akku gibt keinen Anlass zur Kritik. Mit einer Akku-Ladung lässt es sich gut und gerne 50 Minuten rasieren, häufig aber auch länger. Denn der gewählte Modus hat Einfluss auf den Energieverbrauch. Und auch wenn die Akkuwarnung aufleuchtet, genügt die verbleibende Energie noch mindestens für einen Rasurvorgang.

Verarbeitung

Der Apparat wird von den Käufern als robust beschrieben. Die Verarbeitung weist keine wirklichen Schwächen auf, allerdings nutzt sich der Lack mit der Zeit ab. Kleiner Störfaktor: In dem kleinen Spalt zwischen Scherfolie und Gehäuse verhakt sich mitunter ein längeres Haar und wird dann mit einem Ziepen aus der Haut gezupft.

zu Braun Series 7 740s

  • Joycare PESAPERSONA Kristall jc-387

Passende Bestenlisten: Rasierer

Datenblatt zu Braun Series 7 740s

Rasierer
Typ Folienrasierer
Betriebsart Akku
Anwendung Nass & Trocken
Anzahl Scherelemente 3
Aufladen
Akkuladezeit 1 h
Akkulaufzeit 50 min
USB-Ladefunktion fehlt
Akkustandsanzeige Mehrstufig
Schnelllade-Funktion vorhanden
Rasieren
Konturenschneider vorhanden
Bewegliche Bauteile Scherkopf & Scherelemente
Feststellfunktion vorhanden
Reinigung
Reinigung unter Wasser vorhanden
Reinigungsstation fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 090144

Weiterführende Informationen zum Thema Braun Series 7 740s können Sie direkt beim Hersteller unter braun.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: