Pro 1 100 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Oszil­lie­rende Bürste
Akku­be­trieb: Ja
Andruck­kon­trolle: Nein
Putz­zeit­ti­mer: Ja
Inter­vall­ti­mer: Ja
Rei­see­tui: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Pro 1 100

Kann auch güns­tig glän­zen?

Stärken
  1. mit Intervall- und Putzzeittimer verlieren Sie die Zeit nicht aus den Augen
  2. produktgleich mit der „gut“ getesteten Oral-B Pro 700
  3. Rundkopfbürste erreicht auch Zahnzwischenräume
  4. rotierend-oszillierende Putzbewegungen konzentrieren sich auf jeden einzelnen Zahn
Schwächen
  1. nur ein Putzprogramm für die tägliche Reinigung
  2. kein Drucksensor
  3. dem Paket liegt nur ein Bürstenaufsatz bei

Wer sich mit Tests auskennt, könnte beim Anblick der Braun Oral-B Pro 1 100 glänzende Augen bekommen. War nicht ihr günstiger Produktzwilling Pro 700 bei Stiftung Warentest mit Note „Gut“ aus dem Zahnbürsten-Vergleich hervorgegangen? Noch dazu als Empfehlung für alle, die ihr Erspartes nicht in eine der smarten Philips-Schallzahnbürsten stecken wollen? Die Ausstattung ist einfach, aber anständig. Der Putzzeit- und Intervalltimer liefert Ihnen eine glasklare Rückmeldung darüber, ob Sie alle Kieferbereiche lange und gleichmäßig genug gefegt haben, was besonders beim Umstieg von der Hand- auf die Elektrozahnbürste hilft. Warum jetzt aber die produktgleiche Pro 1 noch deutlich günstiger bei Lidl zu bekommen ist? Weil das Engagement für sauber gepflegte Zähne nicht vom Preis abhängt, wie in der „test“-Ausgabe 1/2019 nachzulesen ist. Unter dem Titel „Auch günstig kann glänzen“ fanden die Tester mit dem Modell von dm / Dontodent sogar einen Preiskracher unter den „Guten“ - noch dazu einen, der den drei Besten auf den Fersen folgte. Warum? Weil die Tester in erster Linie nach der Putzleistung fragen und nicht nur nach den Hightech-Raketen mit Andruckkontrolle, Bluetooth und USB-Ladeglas.

Tipp: Währen Sie mit einer Schallzahnbürste – ein großer Anbieter dieser Technologie ist Philips – dank ihres länglichen Kopfes mehrere Zähne auf einmal putzen können, müssen Sie sich bei oszillierend-rotierenden Modellen jedem Zahn einzeln widmen. Führen Sie den runden Bürstenkopf am besten parallel zu den Zähnen am Zahnfleischrand entlang und schnurren Sie dabei ruhig auch ein wenig in die Zahnzwischenräume.

zu Oral-B Pro 1 100

  • Oral-B Pro 1 - 100 Tiefenreinigung, Blau/Weiß Elektrische Zahnbürste

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Oral-B Pro 1 100

Allgemeine Informationen
Typ Oszillierende Bürste
Stromversorgung
Akkubetrieb vorhanden
Batteriebetrieb fehlt
Netzbetrieb fehlt
Ausstattung & Funktionen
Andruckkontrolle fehlt
Putzzeittimer vorhanden
Intervalltimer vorhanden
Geschwindigkeitsregulierung fehlt
Reiseetui fehlt
Zahnzwischenraumbürste fehlt
Zungenreiniger fehlt
Massagebürste fehlt
Anzahl mitgelieferter Aufsteckbürsten 1
Positionserkennung fehlt
App-Steuerung fehlt
UV-Desinfektion fehlt
Künstliche Intelligenz fehlt
Akku
USB-Ladefunktion fehlt
Ladeanzeige vorhanden
Ladelicht vorhanden
Reise-Ladestation fehlt
Putzeinstellungen
Normal vorhanden
Soft / Empfindliche Zähne fehlt
Massage fehlt
Polieren fehlt
Tiefenreinigung fehlt
Aufhellen fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Überschallbürste

E-MEDIA - So können Putzschwächen erkannt und in Zukunft vermieden werden. Auch Ziele in Bezug auf die Mundhygiene lassen sich setzen; die App unterstützt mit nützlichen Tipps bei der Umsetzung, und in einer Langzeit-Statistik können Fortschritte überprüft werden. Praktisch: Zahnbürste und App informieren zudem, wann ein neuer Bürstenkopf fällig ist. Smart wird diese Zahnbürste aber nicht erst durch die Verbindung mit dem Mobiltelefon. …weiterlesen

Putzparade

Stiftung Warentest - Tipp: Passen Sie Ihre Putztechnik dem Bürstentyp an (siehe oben). Für wenig eifrige Putzer sind Schallzahnbürsten die bessere Wahl, weil ihr größerer Kopf mehr Zahnfläche abdeckt. Gute Vertreter dieser Gruppe finden Sie in der Tabelle unten. Egal, welcher Bürstentyp - große Studienauswertungen zeigen: Elektrische Bürsten sind Handzahnbürsten überlegen. Sie entfernen besser bakterielle Zahnbeläge, die Ursache von Karies. Außerdem verringern sie effektiver Zahnfleischentzündungen. …weiterlesen

Smarte Zahnpflege

E-MEDIA - Wer glaubt, damit das High End der Zahnpflege erreicht zu haben, liegt jedoch falsch. Der neueste Clou am Markt sind intelligente Zahnbürsten, die das tägliche Reinigen der Zähne auf eine neue Stufe heben. …weiterlesen

IFA-Checks

CONNECTED HOME - Zusätzlich will er jeden Abend daran erinnert werden, Zahnseide und Mundspülung zu verwenden. Nimmt der Besitzer dann am Abend die Zahnbürste von der mitgelieferten Ladestation, verbindet sich die Bürste automatisch mit dem Smartphone. Beim Einschalten beginnt die Zeit in der App zu laufen. Optisch auf dem Display, per Stottern der Zahnbürste und durch aufleuchtende LEDs wird der Nutzer darüber informiert, wenn er eine Mundregion ausreichend geputzt hat und er sich der nächsten widmen soll. …weiterlesen