Gut (1,9)
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kamera-​Mikro­fon, Handy-​Mikro­fon, Richt­mi­kro­fon, Ste­reo-​Mikro­fon
Tech­no­lo­gie: Kon­den­sa­tor
Anschluss: Klinke (3,5 mm)
Mehr Daten zum Produkt

Boya BY-PVM50 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Kauftipp“

    4 Produkte im Test

    „Plus: gute Stereotrennung; verschraubbares Anschlusskabel; Zubehör-Lieferumfang.
    Minus: Kamerahalterung entkoppelt nur wenig.“

zu Boya BY-PVM50

  • Sevenoak BY-PVM50 X/Y Ersatz-Mikrofon für Video-Player,
  • Stereo Mike Boya
  • BOYA BY-PVM50 Stereo-Kondensatormikrofon
  • BOYA BY-PVM50 (Videografie, Konferenz, Live)
  • Boya BY-PVM50 Stereo Mikrofon
  • BOYA BY-PVM50 Stereo-Kondensatormikrofon
  • BOYA BY-PVM50 Stereo Kondensator-Mikrofon

Kundenmeinung (1) zu Boya BY-PVM50

4,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

4,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BY-PVM50

Bes­ser als der Preis ver­mu­ten lässt

Stärken
  1. ordentlicher Klang, gute Stereo-Trennung
  2. passt in fast jeden Zubehörschuh
  3. viel Zubehör im Lieferumfang
  4. Betrieb mit Knopfzelle
Schwächen
  1. mäßige Entkopplung über Gummi-Federung

Im Test der Zeitschrift „VIDEOAKTIV“ ist man überrascht – positiv überrascht, denn das Stereo-Mikrofon BY-PVM50 wirkt wertiger als der Preis vermuten lässt. Schön auch der Lieferumfang, bestehend aus einem schraubbaren Kabel für die Kamera, aus einer L44-Knopfzellenbatterie zur Stromversorgung und einer kompakten Kunststoff-Halterung, der Boya eine innenliegende Gummi-Federung verpasst hat, die ihrer entkoppelnden Aufgabe aber nur anteilig gerecht wird. Außerdem liegen ein Kunststoff- und ein Fell-Windschutz im Paket. Zwar keine Profi-Qualität, aber immerhin. Als „recht ordentlich“ bezeichnet man die Links-Rechts-Trennung und generell den Klang, der weder besonders tiefe noch hohe Frequenzen unterschlägt. Nachteilig findet man die Dynamikkompression bei hoher Lautstärke. Zu einem „sehr guten“ Preis-Leistungs-Verhältnis reicht es dennoch.

Aus unserem Magazin:

Datenblatt zu Boya BY-PVM50

Typ
  • Stereo-Mikrofon
  • Richtmikrofon
  • Handy-Mikrofon
  • Kamera-Mikrofon
Technologie Kondensator
Enthaltenes Zubehör
  • Kabel
  • Spinne
  • Case/Etui
  • Batterie
  • Windschutz
Anschluss Klinke (3,5 mm)
Gewicht 80 g
Frequenzbereich 60 Hz - 18 kHz
Impedanz 2000 Ohm
Weitere Produktinformationen: Richtcharakteristik: XY-Stereo

Weitere Tests & Produktwissen

Funkverkehr

VIDEOAKTIV - Zudem hat das System 10 eine besonders einfache Bedienung, die im Grunde funktioniert, als würde man zwei Bluetooth-Geräte synchronisieren, ohne dass sich der Kameramann um die Wahl der Frequenz kümmern muss. Ansonsten nutzt Audio-Technica die bewährte Diversity-Technik, die das Funksig nal weniger störungsanfällig macht, weil es immer parallel mit zwei Antennen aufgefangen wird. Eine Version für den ebenfalls kostenlosen Frequenzbereich von 863 bis 865 Megahertz gibt es nicht. …weiterlesen

Back in Black

professional audio - Das Stativ selbst sollte natürlich ebenfalls nicht allzu klapprig sein, da das AT4060a mit seinen 650 Gramm wie die meisten Röhren-Mikrofone kein Leichtgewicht ist. Künstlich gealterte Membran Doch werfen wir als nächstes - wie angekündigt - einen genaueren Blick auf die Eigenschaften der speziellen, künstlich gealterten AT4060a-Membran. In der Produktbeschreibung gab Audio-Technica zunächst an, dass die Kapsel des AT4060a mit einer Doppel-Membran ausgestattet sei. …weiterlesen

Hör mal ...

VIDEOAKTIV - THOMANN: T.BONE/Superlux Gleich vier Mikrofonkapseln hat das VM-4M Quad der Eigenmarke T.Bone des Online-Versenders Thomann eingebaut und kostet nur 30 Euro. Dafür bekommt man keine richtige Bedienungsanleitung, schon gar nicht auf Deutsch: Der beigelegte Waschzettel gehört zu einem ähnlichen Mikrofon namens DV-4 M - da wird ein Kopfhörerausgang zur Tonkontrolle beschrieben, den es nicht gibt. …weiterlesen

O-Ton

Tablet und Smartphone - Dank der standardisierten Anschlüsse funktioniert das S-Microphone sowohl an anderen Android-Smartphones als auch an entsprechenden Tablets. Voraussetzung ist lediglich eine Buchse für ein externes Mikro, was in den meisten Fällen die für den Anschluss des Headsets sein dürfte. Es empfiehlt sich also ein intensiver Blick in die Ausstattungsliste, insbesondere wenn Sie das Mikrophone an einem Tablet nutzen wollen. …weiterlesen

t.bone SCT 800

Beat - Röhrenmikrofone gibt es heutzutage bereits für wenig Geld. Durchschnittliche "Billig-Mikros" bringen zumeist aber einige schwerwiegende Nachteile, nämlich hohes Rauschen und einen extrem unregelmäßigen Frequenzgang mit. Das SCT 800 hat einen anderen Anspruch und möchte sich - trotz des niedrigen Preises - durchaus mit teuren Boliden messen. Im Lieferumfang ist mit Stromversorgung, Spinne und Kabeln alles enthalten, was zum Betrieb notwendig ist. …weiterlesen

Horchposten

VIDEOAKTIV - Das bedeutet, dass diese Mikrofone nur für Filmer in Frage kommen, die Top-Consumer-Cams wie den Sony AX 2000, Panasonic Z 10 000 oder eben (semi-)professionelle Camcorder mit XLR-Audiobuchsen nutzen. Nur die beiden Batterie-Vertreter lassen sich also per Adapter auch an Consumer-Cams mit Miniklinke einsetzen. 200-Euro-Klasse Der XLR-Anschluss unterscheidet die beiden Modelle aus dem Haus Azden und Audio-Technica von üblichen Consumer-Mikros mit Miniklinken-Stecker. …weiterlesen

SCM-3

Beat - Zum Lieferumfang gehört neben Windschutz, Tasche und Alukoffer auch eine gute Metallspinne. Speziell bei der Nierencharakteristik liefert das Waveelite SCM-3 ein nahezu unverfärbtes, ausgeglichenes Klangbild, jedoch mit einer angenehmen Höhenbetonung, was es zum besten Freund der männlichen oder weiblichen Gesangsstimme macht. Auch die Acht wirkt klanglich gut ausbalanciert, liefert aber mehr Betonungen der unteren Höhen und scheint zudem in den Mitten etwas abzusacken. …weiterlesen

Gala-Konzert

AUDIO - Schwierig gerät indes die Platzierung, denn direkter und indirekter Schall müssen im richtigen Verhältnis zueinander stehen, sonst wird die Aufnahme unnatürlich trocken oder übertrieben hallig. Die „AUDIO pure music“-CDs wurden in A/B-Technik mit großem Mikrofonabstand produziert. Zu erkennen ist das Laufzeitstereo am praktisch identischen Pegel beider Kanäle (siehe Seiten 2/3 im Beileger). Oder viele Mikrofone? Zwei Mikrofone „hören“ eben im Konzertsaal doch nicht so wie der Mensch. …weiterlesen

Den Ton angeben

AUDIO - Entscheidend sind aber die Ohrmuscheln, die eine dreidimensionale Ortung überhaupt erst ermöglichen. Existierende Stereo-Verfahren werden somit in unterschiedliche Kategorien unterteilt: Das X/ Y-, das M/S- und das Blumlein-Verfahren basieren auf der Pegeldifferenz-Stereofonie. Bei der X/ Y-Technik werden die Kapseln zweier Mikrofone mit Nierencharakteristik übereinander platziert und zwischen 90 und 120 Grad angewinkelt. …weiterlesen

Charakterköpfe

professional audio - Das Mic findet im beiligenden Kunstleder-Etui Platz. Auch eine gedruckte Bedienungsanleitung liegt bei. Messwerte: Was das kleine SC 600 messtechnisch auf dem Kasten hat, ist (nicht nur) für ein 80 Euro-Mikrofon mehr als beachtlich. Die Empfindlichkeitsmessung - in Nierencharakteristik 9,1 mV/Pa, in Kugelcharakteristik 13,2 mV/Pa - zeigt, dass das SC 6000 zwar nicht übermäßig laut, aber noch ordentlich aufgestellt ist. Ein rauschfreier, kraftvoller Preamp kann es gut auf Touren bringen. …weiterlesen