Bosch WTW86562 Test

(Wärmepumpentrockner)
Vergleichen
Merken
Eco Logixx 7S WTW 86562
Gut 2,0 4 Tests 09/2014
82 Meinungen
Produktdaten:
  • Energieeffizienzklasse: A+
  • Lautstärke: 65 dB
  • Knitterschutz
  • Wartungsfreier Kondensator
  • Bauart: Unterbaufähig
  • Typ: Wärmepumpentrockner, Kondenstrockner, Wäschetrockner
  • Mehr Daten zum Produkt

Alle Tests (4) mit der Durchschnittsnote Gut (2,0)

Sortieren nach
Stiftung Warentest Online

Einzeltest Erschienen: 09/2014
Seiten: 4 mehr Details

„gut“ (1,8)

EcoTopTen

Vergleichstest Erschienen: 10/2012
Produkt: Platz 51 von 60 Seiten: 10 mehr Details

6,2 von 10 Punkten
„EcoTopTen-Empfehlung 2012“

Umweltbewertung: 8,8 von 10 Punkten.

test (Stiftung Warentest)

Ausgabe: 1 Erschienen: 12/2011
Produkt: Platz 1 von 7 Seiten: 7 mehr Details

„gut“ (1,8)

Trocknen (45%): „gut“ (1,8);
Umwelteigenschaften (30%): „sehr gut“ (1,4);
Handhabung (25%): „gut“ (2,1).

EcoTopTen

Vergleichstest Erschienen: 06/2011
Produkt: Platz 7 von 24 Seiten: 11 mehr Details

7,9 von 10 Punkten

Stromverbrauch 1000 U/min (kWh): 1,60;
Stromverbrauch 1400 U/min (kWh): 1,35;
Stromverbrauch nach Programmende (Watt): 1,90;
Umweltbewertung: 9,8;
Jährliche Gesamtkosten (Euro/Jahr): 111.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Bosch WTW86562

Bosch WTW86562 Wärmepumpentrockner EcoLogixx 7S / A+ / 7 kg / Weiß / Einknopf-

Energieeffizienzklasse A + , 50% sparsamer als Energieeffizienzklasse A Spezialprogramme: Wolle finish, Mix, ,...

zu Bosch WTW86562

Hilfreichste Meinungen (82) von Nutzern bewertet

Probleme mit dem Trockner Bosch Ecologixx 7 S (WTW 86562)
theaterjoe schreibt am :

Nachteile: häufig defekt Geeignet für: große Wäschemengen

Abschalten des Geräts nach kurzer Betriebszeit und das Aufleuchten „Wasserbehälter voll“ tauchte bei unserem Gerät mit Kaufdatum 9.2012 nach 1 Jahr und 4 Monaten auf. Da noch Garantiezeit bestand, erfolgte der Kundendienst-Service kostenlos.

Glücklicherweise haben wir beim Kauf eine Garantieverlängerung auf insgesamt 5 Jahre für 70 Euro dazu"gekauft". So haben wir noch eine Weile Ruhe vor neuen Kosten.

Flusen im Bereich der Kondensatoren waren der Auslöser des Problems. Der Techniker (übrigens sehr kompetent!!) hat eine gründliche Reinigung vorgenommen, eine Pumpe ausgetauscht und einen Schlauch gekürzt. Keine Ahnung, warum Letzteres nötig war.

Folgende Tipps hat er uns gegeben:
Die zu trocknende Wäsche möglichst NICHT mit Flüssigwaschmittel waschen und KEINEN Weichspüler verwenden. Rückstände in den Wäschefasern verkleben mit den Flusen den Kondensatorbereich.
Die Kammer, in welcher die Flusensiebe hängen, immer mal mit einem feuchten Lappen auswischen, um Flusenrückstände zu entfernen.
Textilien mit Tierhaaren nicht in den Trockner geben.
Natürlich: Alle drei Siebe regelmäßig säubern.
Gelegentlich 1-2 Liter Wasser in die Kondensatorkammer gießen (die Siebe vorher natürlich rausnehmen!). Einfach irgendein Programm einschalten. Schon pumpt die Maschine das Wasser aus der Kammer in den Wasserbehälter. Den Vorgang kann man mehrmals wiederholen. So wird der Kondensator nicht nur während des Trocknerbetriebes durchgespült, sondern eben ab und zu mal zusätzlich.

Der Techniker hat übrigens beim Reinigen und Spülen u. a. eine Drucksprühflasche, wie man sie von der Gartenarbeit kennt, verwendet. Mit der Sprühlanze kommt man leicht bis an den Kondensator.
Erst sprühen, dann 1-2 Liter Wasser, dann Pumpen: Ich bin gespannt, ob es erfolgreich ist.

Antworten
Tolles Gerät ....spart Strom - nicht die Nerven !
Cleaner schreibt am :

Nachteile: häufig defekt, Geräteableben vorprogrammiert Geeignet für: große Wäschemengen Ich bin: Großfamilie

Leider ist beim EcoLogixx 7S das Ableben bereits eingeplant.
Die "vollautomatische Selbstreinigung" reinigt den Kondensator selbsttätig. Und nun? Wo etwas gereinigt wird muss auch irgendwo der Abfall hin. Das ist hier sehr kreativ gelöst.
Alles was vom kondensator abgespült wird, sammelt sich in der Wanne darunter. Kein Problem - oder doch ? Ja es ist ein Problem, da diese Wanne nicht gereinigt werden kann, und die Pumpe verstopfen, bzw die Füllstandselektroden dauerhaft kurzschliessen.
Das heißt nach einer definierten (berechneten?) Anzahl von Trockenvorgängen ist das Gerät schrott. Bei unseren 5 Personen bereits nach 2 Jahren und 2 Monaten.
Da der Einsatz eines Service-Technikers nicht lohnt, bleibt nur selbst zur Tat zu schreiten, und den Trockner selbst zu cleanen. Nach ca 3 Stunden Arbeit ist der Trockner komplett zerlegt, Die Verdichter-Kondensator-Verdampfereinheit am Stück in der Badewanne abgeduscht, die besagte Wanne wieder blitzblank und auch der Rest gesäubert und wieder montiert.....
Na dann, .... auf die nächsten 2 Jahre !
Bis zur nächsten Reinigung....

Antworten
Neue Meinung schreiben

Einschätzung unserer Autoren

WTW86562

So sparsam wie kaum ein anderer Trockner

Wer gerade Ausschau nach einem besonders sparsamen Trockner hält, sollte sich einmal den Bosch WTW86562 näher ansehen. Der nach dem Kondensationsprinzip arbeitende Trockner setzt auf die moderne Wärmepumpentechnik und zieht pro Durchlauf lediglich 1,6 kWh Strom, was einem Wert von weniger als 0,23 kWh je Kilogramm Wäsche im Normprogramm entspricht. Damit unterbietet das Gerät die Vorgaben für die Energieeffizienzklasse A um mehr als 50 Prozent, was bei vielen Herstellern als A++ bezeichnet wird.

Wäre der Bosch WTW86562 eine Waschmaschine, wäre das Erreichen dieser Energieeffizienzklasse bereits ein großer Erfolg, für einen stromfressenden Trockner dagegen muss dies wahrlich als Meilenstein erachtet werden. Und es geht sogar noch sparsamer: Das Normprogramm beschreibt das Trockenschleudern bei 1.000 Umdrehungen je Minute, der Nutzer kann wahlweise aber auch auf 1.400 Umdrehungen je Minute erhöhen. Und dann reduziert sich der Stromverbrauch noch einmal von 1,6 kWh auf nur noch 1,35 kWh Strom je Durchlauf.

Alleine diese phänomenalen Werte dürften Kaufargument genug sein. Der Bosch WTW86562 besitzt aber durchaus noch andere Stärken. So ist er dank einem größeren LC-Display besonders bequem bedienbar, da hier übersichtlich eine Restzeitanzeige, die 24-Stunden-Endzeitvorwahl, der Programmablauf, Zusatzfunktionen und Wartungshinweise angezeigt werden. Mit nur einem Knopf kann das gewünschte Programm eingestellt werden, während einzelne Tasten Zusatzfunktionen wie Schontrocknung oder Bügelleicht aktivieren.

Erfreulich auch die beleuchtete Innentrommel: Damit dürften im Gerät vergessene Wäschestücke der Vergangenheit angehören. Mitnehmer im Softdesign wiederum sorgen dafür, dass die Wäsche schonender behandelt wird als bei vielen einfacheren Geräten. Doch beim Preis heißt es tapfer zu sein: Mit 759 bis 1.099 Euro ist der Bosch WTW86562 für einen Trockner ein echtes Luxusgerät, dessen Sparsamkeit auch bitter nötig ist, um die hohen Anschaffungskosten wieder zu kompensieren. Mit zunehmender Nutzungsdauer spielt das zum Glück eine immer kleinere Rolle – und die Umwelt dankt es einem.

Autor: Janko