• Gut

    1,7

  • 0  Tests

    73  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
73 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Win­kel­schlei­fer
Betriebs­art: Elek­tro
Leis­tung: 720 W
Schei­ben­durch­mes­ser: 115 mm
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

PWS 720-115

Klein, aber oho!

Der kleinste Bosch-Winkelschleifer hat eine Leistungsaufnahme von 720 Watt und wird mit 115-Millimeter-Trennscheiben bei 11.000 Umdrehungen pro Minute betrieben. Das Gerät gehört zur „grünen Linie“ des Herstellers, die sich an Heimwerker richtet, im Gegensatz zu den blauen Profi-Werkzeugen.

Für leichtere Trennarbeiten

Der Motor ist kräftig genug, um Werkstücke zu trennen, die nicht allzu groß sein sollten. Metallrohre und -stäbe oder dünnere Steinfliesen in Haus und Garten können mit dem Gerät mühelos in zwei oder mehrere Teile zerlegt werden. Auch Bleche, ob dünn oder dick, bereiten keinerlei Schwierigkeiten. Die Handhabung fällt leicht, denn die grüne Bosch wiegt nur knapp zwei Kilogramm und punktet durch geringe Abmessungen. Allerdings, für größere Teile fehlt dem Motor die Kraft und den Trennscheiben der Durchmesser. An Stahlträger, dicke Betongehwegplatten oder Kanalisationsrohre sollte man sich besser nur mit einem Winkelschleifer heranwagen, der mit etwa 2000 Watt und 23-Zentimeter-Trennscheiben aufwarten kann. Der PWS 720-115 taugt neben den leichteren Trennarbeiten auch zum Schruppen oder Entrosten. Schruppen, das Abschleifen von Schweißnähten, ist wegen des relativ geringen Gewichts auch über längere Zeit ermüdungsfrei möglich. Mit Topf- oder Tellerdrahtbürsten oder Vlies-Reinigungsscheiben kann man grobem Rost zu Leibe rücken, und zwar deutlich effektiver als mit der Kombination aus Drahtbürste und Bohrmaschine.

Handhabung mit weniger Zusatzwerkzeug

Bosch hat kompakte Winkelschleifer dieser Leistungsklasse unter ähnlichen Namen seit Jahrzehnten im Programm und im Laufe der Zeit kontinuierlich verbessert. Bei früheren Modellen brauchte man beim Scheibenwechsel einen Maulschlüssel zum Festhalten der Spindel und einen Spezialschlüssel, um unten die Mutter der Trennscheibenfixierung zu lösen. Das aktuelle Modell besitzt einen großen Knopf auf der Getriebeoberseite, der gedrückt wird, um die Spindel beim Scheibenwechsel am Drehen zu hindern – nur noch der Schlüssel zum Lösen der Mutter ist notwendig. Auch für das Verstellen der Schutzhaube wurde früher Werkzeug benötigt, heute lässt sich die Haube mit einem Schnellspannverschluss per Hand innerhalb von Sekunden lockern, drehen und wieder festziehen. Für den Handgriff ist auf beiden Seiten ein Gewinde vorhanden, so dass dieser schnell von links nach rechts gewechselt werden kann.

Hohe Lebenserwartung

Bei normaler Nutzung ist der kleinste Bosch-Winkelschleifer ein Gerät, mit dem Heimwerker über etliche Jahre ihre Trenn- Schrupp- und Schleifarbeiten erledigen können. Von Anwendern erhält sie gute Bewertungen. Eines der Vorgängermodelle funktioniert auch nach rund 30 Jahren und häufigem Gebrauch noch einwandfrei. Der PWS 720-115 ist bei Amazon für rund 45 EUR erhältlich.

Kundenmeinungen (73) zu Bosch PWS 720-115

4,3 Sterne

73 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
48 (66%)
4 Sterne
12 (16%)
3 Sterne
4 (5%)
2 Sterne
4 (5%)
1 Stern
4 (5%)

4,3 Sterne

73 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Schleifmaschinen

Datenblatt zu Bosch PWS 720-115

Typ Winkelschleifer
Betriebsart Elektro
Leistung 720 W
Gewicht 1,9 kg
Scheibendurchmesser 115 mm
Leerlaufdrehzahl 11000 U/min
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 0 603 164 000

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch PWS 720-115 können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-professional.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: