KGV76E4DE Edition 20 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Energieeffizienzklasse: A++
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamtnutzvolumen: 311 l
Position des Gefrierteils: Unten
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

KGV76E4DE Edition 20

Sparsamer Fettfinger-Magnet

Die Kühlschränke der KGV76E-Baureihe von Bosch zeichnen sich durch einen enorm geringen Stromverbrauch und ein attraktives Edelstahl-Design aus. Dies gilt auch für den Bosch KGV76E4DE, der im aktuellen Katalog des Herstellers als „Edition-20“-Modell mit nur noch 205 kWh Stromverbrauch je Jahr geführt wird. Das stellt bei einem Nutzinhalt von immerhin 311 Litern eine stolze Leistung dar. Allerdings sollte dabei zumindest im Hinterkopf behalten werden, dass Bosch hier leider auf die fortschrittliche NoFrost-Technologie verzichtet hat. Das bedeutet, der Nutzer muss das Gefrierfach ab und an manuell abtauen – und das kostet zusätzlich Strom. Denn anschließend muss das Fach wieder erst mühsam auf die alten Minusgrade heruntergekühlt werden.

Tatsächlich entspricht der Stromverbrauch also wohl eher demjenigen eines modernen NoFrost-Kühlschrankes mit der Energieeffizienzklasse A+. Allerdings sind Geräte mit der Kombination aus A++ und NoFrost noch ausgesprochen selten und teuer. Insofern kann dem Hersteller bei dem vergleichsweise fairen Anschaffungspreis des KGV76E4DE (ab 690 Euro) gar kein Vorwurf gemacht werden – es sollte eben nur im Hinterkopf behalten werden, damit bei der nächsten Stromrechnung nicht das große Fragezeichen erscheint. Ein anderer Nachteil des Gefrierfaches wiegt da schon schwerer: In 24 Stunden kann das Gerät lediglich 4 Kilogramm Gefriergut tiefkühlen, andere Kühlschränke schaffen da bereits 8 oder gar 14 Kilogramm.

Wer dagegen den Fokus eher auf den 224 Litern fassenden Kühlraum legt, dürfte positiver überrascht werden. Denn hier bietet der Kühlschrank eine Menge Komfort. Dies beginnt schon bei einer Abtau-Automatik und einem Innenventilator, die dafür sorgen sollen, dass sich die kalte Luft besser verteilt und die Bildung von Raureif und Eis anders als im Gefrierfach verhindert wird. Dazu kommen vier Abstellflächen aus Sicherheitsglas, zwei transparente Gemüsefächer, zwei zusätzliche Auszugschalen sowie vier durchgehende Türabsteller, die für Ordnung im Inneren sorgen. Ergänzt wird dies um einen praktischen Edelstahlrost, damit Flaschen nicht lose durchs Innere rollen.

Wer hier zugreifen will, sollte allerdings eines bedenken: Der Bosch KGV76E4DE ist aufgrund seiner Metalloberfläche ein wahrer Magnet für Fettfingerabdrücke, was schon nach kurzer Zeit einfach nur noch schrecklich aussieht – sofern nicht beständig geputzt wird. Da lohnt die Investition von 10 bis 20 Euro mehr für den Bosch KGV76E7DE Edition 20. Der kommt nämlich mit identischer Ausstattung, bietet aber zusätzlich noch die AntiFingerprint-Technologie, die laut Bosch Fingerabdrücke wirksam verhindern soll.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Bosch Home KIR20V60 Serie | 2, Kühlschrank, weiß

    Energieeffizienzklasse A + + + , Bosch Home KIR20V60 Serie | 2, Kühlschrank, weiß

  • INDESIT RAAA 29 Doppeltürer

    (Art # 259586) RAAA 29 Ausführung: - Kühl - / Gefrierkombination Bauart: - Gefrierzone oben Leistungsmerkmale Kühlzone: ,...

Datenblatt zu Bosch KGV76E4DE Edition 20

Position des Gefrierteils Unten
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 311 l
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 224 l
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 87 l

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Haier HB-21 FSSAAHaier HB-21 FGBAABosch KIL18 E51Beko GNE V422PSamsung RL-60 GQERS1/XEFAmica EKGC 16327Panasonic NR-B32F2Liebherr SBSes 7165Sharp SJ-WS320THoover HSC 184