Bosch BHS4N2 im Test

(Stielstaubsauger)
  • keine Tests
12 Meinungen
Produktdaten:
Bodenstaubsauger (Netz): Ja
Mit Beutel: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Bosch BHS 4N2

Besonders praktischer Stretch-Saugschlauch als Zubehör

Bosch BHS4N2Nicht nur für Böden aller Art kann der BHS4N2 mit Gewinn eingesetzt werden. Dank eines Tragegriffs sowie eines zusätzlichen Saugschlauchs sind auch höher gelegene Stellen kein Problem für den Handstaubsauger aus dem Hause Bosch. Hinsichtlich der Saugleistung wiederum muss sich das Gerät nicht verstecken und kann mitunter sogar einen Bodenstaubsauger ersetzen.

Zubehör

Der eingangs erwähnte Schlauch lässt sich dank Stretch-Konstruktion auf eine Länge von bis zu 1,2 Metern ausziehen und ist außerdem sehr flexibel – selbst an schier unerreichbaren Stellen kann künftig also gesaugt werden. Der Schlauch selbst kann noch zusätzlich mit einer Fugen- oder Polsterdüse bestückt werden. Auf Böden wiederum kommt entweder die Kombidüse für den Einsatz auf Hart-/Glattböden sowie Teppichen oder alternativ dazu die spezielle Hartbodendüse zum Einsatz. Letztere saugt Schmutz effektiver aus Ritzen/Fugen heraus und schont zudem empfindliche Böden dank eines Bürstenkranzes. Die Kombidüse dagegen läuft auf Rollen, macht auf Fließen also entsprechend Lärm und eignet sich nur bedingt für empfindliche Beläge.

Gute Saugleistung

Bereits das EU-Energie-Label liefert erste Hinweise auf eine insgesamt betrachtet gute Saugleistung. So wurde der Bosch nach den Prüfungen auf Hartböden in die zweithöchste Klasse „B“ eingestuft, auf Teppich hat es für ein „E“ gereicht – was sich schlechter anhört als es ist. Denn in dieser Leistungsklasse muss nahezu immer mit einer suboptimalen Saugkraft auf Teppichböden gerechnet werden. Lediglich Modelle mit Bürstdüsen schneiden hier wesentlich besser ab. Ein spezieller Allergikerfilter ist nicht vorhanden, die Abluft wird trotzdem gut gefiltert.

Fazit

Dank rund vier Kilogramm Gewicht sowie dem Tragegriff sollte das Saugen höher gelegener Stellen wie Möbel oder Regale keine allzu große Anstrengung sein. Außerdem sprechen sowohl die gute Saugleistungen als auch die weitere Zusatzausstattung ebenfalls für den Bosch, der sich unterm Strich daher von vielen Konkurrenten in seiner Klasse etwas absetzen kann. Denn erfreulicherweise liegt der Handstaubsauger mittlerweile deutlich unterhalb des dreistelligen Bereichs, aktuell wird etwa auf Amazon die Summe von rund 90 Euro fällig.

zu Bosch BHS4N2

  • BOSCH BHS 4 N2, Stielsauger, Weiß/Schwarz

    Energieeffizienzklasse B, BOSCH BHS 4 N2, Stielsauger, Weiß / Schwarz

Kundenmeinungen (12) zu Bosch BHS4N2

12 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
4
3 Sterne
3
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Bosch BHS4N2

3-in-1-Düse fehlt
Saugkraftregulierung fehlt
Staubsauger
Bodenstaubsauger (Netz) vorhanden
Stielstaubsauger vorhanden
Leistungsaufnahme 700 W
Staubsaugen
Beutellos fehlt
Mit Beutel vorhanden
Wasserfilterung fehlt
Aktionsradius 8 m
Zusätzlicher Saugschlauch vorhanden
Düsen
Elektrobürste fehlt
Fugendüse vorhanden
Kombidüse vorhanden
Mini-Turbo-Düse fehlt
Parkettdüse vorhanden
Polsterdüse vorhanden
Saugpinsel / -bürste fehlt
Turbodüse fehlt
Energielabel
Energieeffizienzklasse B
Durchschnittlicher Energieverbrauch pro Jahr 34 kWh
Lautstärke 81 dB
Staubemissionsklasse C
Hartbodenreinigungsklasse B
Teppichreinigungsklasse E

Weiterführende Informationen zum Thema Bosch BHS 4 N2 können Sie direkt beim Hersteller unter bosch-home.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen