DT 247 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
13 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamt­nutz­vo­lu­men: 215 l
Laut­stärke: 43 dB
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DT 247

Das Gefrier­fach ein­mal anders unter­ge­bracht

In deutschen Haushalten setzen sich die Kühl-Gefrier-Kombinationen immer mehr durch. Denn im Speiseplan der meisten Deutschen nimmt immer mehr Tiefkühlkost eine große Rolle ein – und nur die wenigsten haben zu Hause den Platz, gleich zwei Geräte aufzustellen, ergo einen extra Tiefkühlschrank. Daher hat sich mittlerweile in breiter Front die Kühl-Gefrier-Kombination mit dem unten angebrachten Gefrierfach durchgesetzt. Zum einen rührt diese Anordnung aus der Zeit her, als noch ein gemeinsamer Kühlkreislauf existierte und durch die fallende Kälte der untere Bereich ohnehin leichter tiefzukühlen war. Zum anderen greifen die meisten Menschen dann doch häufiger auf den normalen Kühlbereich zu und finden es bequemer, wenn dieser ohne Bücken zu erreichen ist.

Das Gefrierfach oben statt unten

Es gibt aber auch Ausnahmen, bei denen das genau andersherum ist. So mancher möchte eben lieber aufs Gefrierfach bequem zugreifen können. Dann sind Pommes und Pizzen eher in Reichweite als das Obst und Gemüse, das bei der umgekehrten Anordnung dann logischerweise zuunterst in der Frischeschale untergebracht ist. Ein solches Gerät ist der Bomann DT 247. Der Kühlschrank trägt das Gefrierfach huckepack auf dem Buckel – aber ebenso hinter einer eigenen Tür wie andere Kombinationen.

Kleineres Fassungsvermögen als sonst üblich

Das Fach fällt allerdings kleiner aus als bei anderen Kombinationen: Es nimmt nur 45 Liter an Gefriergut auf, während Kühl-Gefrier-Kombinationen sonst eher 70 bis 100 Liter vorweisen. Allerdings handelt es sich bei der Kombination auch um einen kleineren Kühlschrank der 145-Zentimeter-Klasse, er bietet also generell etwas weniger Stauraum. So ist auch der Inhalt des Kühlfaches mit etwa 170 Litern recht klein. Der Stauraum dürfte für kleinere 2- und 3-Personen-Haushalte angemessen sein – sofern nicht übermäßig viel Gefriergut eingelagert werden soll.

Kein NoFrost, hoher Verbrauch und noch dazu recht laut

Der Bomann DT 247 arbeitet ohne die praktische NoFrost-Technik, das heißt, man muss das Gefrierfach leider immer wieder manuell abtauen. Ansonsten riskiert man steigende Stromverbrauchswerte durch den sich zwangsläufig bildenden Eisbesatz. Mit insgesamt 233 kWh im Jahr bewegt sich der Kühlschrank zudem nur in der schwachen Energieeffizienzklasse A+. Effizient ist der DT 247 also nicht sonderlich. Hinzu kommt ein mit 43 dB(A) überraschend lautes Arbeitsgeräusch. Das könnte manchen Nutzer störend auffallen, denn alles jenseits von 40 dB fällt dem menschlichen Gehirn als ein Störgeräusch auf, das nicht ganz so einfach zu überhören ist...

Kundenmeinungen (13) zu Bomann DT 247

4,0 Sterne

13 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (54%)
4 Sterne
3 (23%)
3 Sterne
7 (54%)
2 Sterne
2 (15%)
1 Stern
1 (8%)

4,0 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bomann DT 247

Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 215 l
Lautstärke 43 dB
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 170 l
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 45 l
Abtauautomatik Gefrieren fehlt
Maße & Gewicht
Höhe 144 cm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 724 770

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Bomann KG 183Bosch KGN39 XI45Bomann KG 180Bauknecht KGNF185A2+INHaier A3FE742CMJBeko DN 162230 DJIZXBauknecht KGNF 20P 0D A3+ INBauknecht KGIS 3182 A+++Bosch KGN39XI42Samsung RS7528THCSL/EF