Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Rei­se­rad
Fel­gen­größe: 26 Zoll
Anzahl der Gänge: 14
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Expedition

  • Expedition - Rohloff Speedhub (Modell 2017) Expedition - Rohloff Speedhub (Modell 2017)
  • Expedition - Shimano Alfine 11 (Modell 2015) Expedition - Shimano Alfine 11 (Modell 2015)

Böttcher Expedition im Test der Fachmagazine

  • „gut“

    Platz 7 von 8 | Getestet wurde: Expedition - Rohloff Speedhub (Modell 2017)

    „Plus: Zeitloses Design; Mit bester Lichtanlage; Sattelkomfort; Preis-Leistung.
    Minus: Gewicht.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Böttcher Expedition

Basismerkmale
Typ Reiserad
Zulässiges Gesamtgewicht 150 kg
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 26 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Nabenschaltung
Anzahl der Gänge 14
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Stahl
Erhältliche Rahmengrößen He: 48 / 52 / 57 / 61 cm; Trapez: 48 / 52 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Böttcher Expedition können Sie direkt beim Hersteller unter boettcher-fahrraeder.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Multitool

aktiv Radfahren 3/2017 - Einziger Kritikpunkt: Für unsere Testgröße ist die 170 Millimeter Kurbel etwas zu kurz geraten. Diese sollte man bei Bedarf wechseln lassen. Als individuelle Fahrradmanufaktur bietet Böttcher den Kunden auftragsbezogene Fahrräder, die in Handarbeit zusammengebaut werden. Dabei kann der Kunde beim Modell Expedition aus vier Unisex- und zwei Trapezrahmen sowie neun Standard- und über 250 RAL-Farben wählen. Der Rahmen wirkt schlank und ist im Detail gut verarbeitet. …weiterlesen

Familienfreuden

aktiv Radfahren 5/2014 - Die individuell einstellbare Federung macht den Transporter gar zur Sänfte. Wer Kinder statt Waren transportiert, baut den schlichten, praktischen Sitz ein. Die Kleinen genießen dann den Fahrtwind genauso wie die Großen. Yuba Boda Boda Mit Leichtigkeit Boda Boda - Der Name leitet sich passenderweise vom typischen ostafrikanischen Fahrradtaxi ab. Dass die Marke Yuba solche praktischen Anleihen nimmt, verwundert dabei nicht. …weiterlesen

Weingenuss & Weltkultur

e-BikeMAGAZIN Nr. 1 (Mai/Juni 2012) - Zahlreiche Touristen entdeckten auf dem "Welterbesteig Wachau" die abwechslungsreiche Landschaft per pedes. Doch seit Neuestem kann man die Weltkulturerbe-Region auch mit elektrischer Unterstützung "erfahren": E-Bikes bringen neuen und umweltfreundlichen Schwung auf die Straßen und Wege. Grund dafür ist ein aktuelles Pilotprojekt des Landes Niederösterreich. Unter dem Motto "e-mobil in niederösterreich" zeigt sich eine ganze Tourismusregion ab sofort elektro-mobil. …weiterlesen

Getrennte Wege

aktiv Radfahren 5/2010 - Viel Spaß für wenig Geld. Etwas träge, dafür stabil und funktional. Preishammer. Das Dolomiti beeindruckt mit einem auffällig schönen Rahmenset, funktionaler na Ausstattung, praktischen Details, sauberen sa Schweißnähten, sorgfältiger Lackierung. La Eine Schutzfolie an der Kettenstrebe Ke und Schutzgummis am Steuerrohr Ste sorgen dafür, dass der Lack lange lan glänzt. …weiterlesen

Globetreter

aktiv Radfahren 4/2008 - Letztere verkantet allerdings leicht und verhindert mehr Federkomfort. Schnelle Vittoria Reifen bieten geringen Rollwiderstand und lassen so schnelles Reisen zu. Die große Übersetzungsbandbreite ist top. Das Magelan bietet für 999 Euro sehr viel Gegenwert. Toll sind die gutmütigen, sicheren Fahreigenschaften sowie die Vollausstattung. Das Herzstück des Souvereign ist ein souverän verarbeiteter Rahmen aus konifizierten Alurohren. …weiterlesen

Mit Rückenwind durch den Märchenwald

ElektroRad Nr. 4 (September-Dezember 2012) - Route: Kronach - Pressig - Heinersdorf - Kleintettau - Ölschnitzsee - "Während Steinbach Streckenbeschaffenheit: am die Wald Füße - Kronach im weichen Größtenteils Wasser Asphaltwege, spürbar zum aufleben, Teil freut Schotterwege sich unsere durchSeele Wald- oder über Feldabschnitte. den Blick Länge: auf45 die Kilometer. Höhe: 393 Höhenmeter. …weiterlesen

Für Stadt und mehr

aktiv Radfahren 1-2/2016 - Die Bremsanlage verzögert perfekt, die Schaltung arbeitet leichtgängig. Straff: Federstütze & Federgabel. Ein Citybike wie aus dem Bilderbuch: Pegasus bringt mit dem Tourina ein wunderschönes Lifestyle-Rad, das es in vielen flotten Farben gibt. Die Retro-Optik steht hier im Vordergrund. Schon die Brillant-Lackierung des Schwanenhals-Rahmens begeistert. …weiterlesen