BMW Motorrad Weste HeatUp im Test

(Funktionsweste)
Weste HeatUp Produktbild
  • Sehr gut 1,3
  • 3 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geeignet für: Her­ren, Damen
Eigenschaften: Beheiz­bar, Wind­ab­wei­send, Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu BMW Motorrad Weste HeatUp

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 11/2014
    • Erschienen: 10/2014
    • 9 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „Die fünf Heizelemente der BMW-Weste tragen nicht auf, sie fühlt sich an wie eine federleichte Softshell-Weste. Die Heat Up lässt sich kinderleicht an- und ausziehen, mit dem Stecker für die Bordsteckdose sind BMW-Fahrer sofort einsatzbereit und müssen sich auch keine Sorgen um Fehlermeldungen im Display machen. Die Wärme verteilt sich gleichmäßig. ...“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 01/2016
    • Produkt: Platz 1 von 3

    89%

    Tragekomfort: 95%;
    Heizung: 85%.  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 1/2016
    • Erschienen: 12/2015
    • 23 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Nach dem Ankoppeln der Weste ans Bordnetz entwickelt sich binnen weniger Minuten eine angenehm gleichmäßige Wärmeabgabe, die sich nach kurzer Zeit über den gesamten Rumpf ausbreitet. Prima Warmhalteeffekt, der subjektiv stärker empfunden wird, als der punktuelle Messwert vermuten lassen würde. Leichtes, schlankes Modell, das nicht aufträgt und auch noch unter eine enge Lederjacke passt.“  Mehr Details

zu BMW Motorrad Weste HeatUp

  • Bontrager Race Windshell Damen Fahrrad Windweste gelb 2016 M (36/38)

    Damen Erwachsene

Datenblatt zu BMW Motorrad Weste HeatUp

Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Windabweisend
  • Beheizbar
Material
  • Fleece
  • Polyester
Sportart Motorradfahren

Weitere Tests & Produktwissen

Kochwäsche

Motorrad News 11/2014 - Allerdings sind die potenten sollte man auf jeden Fall nicht zu knapp kalkulieren und einen dicken Puffer für den Rest der Bordelektrik einplanen: Kollege Ansgar etwa hatte im Stopp-and-Go die Batterie unserer Dauertest-BMW R 1200 RT im letzten Jahr allein mit Radio, Heizgriffen und Sitzheizung für Fahrer und Sozia bis zur Neige leergesaugt. Da ist dann nur noch wenig Spielraum für eine Jacke mit rund 80 Watt. …weiterlesen