23 beheizbare Motorradbekleidungen: Am heißen Draht

Motorradfahrer - Heft 1/2016

Inhalt

Mit Heizhandschuhen und -Unterziehern sind wir im vorigen Heft in die kalte Jahreszeit gestartet. Diesmal geht es um alles, was Rumpf, Kopf, Beine, Arme und Füße warm hält. Eine repräsentative Auswahl von akku- bzw. bordnetzbetriebenen Bekleidungsstücken im Test.

Was wurde getestet?

Im Check befanden sich 23 beheizbare Motorradbekleidungen, darunter 3 Westen, 2 Jacken, 2 Hosen, 2 Shirts, 1 Unterziehhose, 3 Nierengurte, 1 Halskrause, 1 Sturmhaube, 5 Fußheizungen und 3 Heizsocken. Testkriterien waren bei den Westen, Jacken, Hosen, Shirts, Heizsocken und der Unterziehhose Tragekomfort, Heizung und Preis/Leistung. Bei der Halskrause, der Sturmhaube, den Nierengurten waren die Testkriterien Tragekomfort/Passform, Heizung und Preis/Leistung. Bei den Fußheizungen dienten Handhabung, Heizung und Preis/Leistung als Testkriterien. Endnoten wurden nicht vergeben.

Im Vergleichstest:

Mehr...

3 Westen im Vergleichstest

  • Alpenheat Fire-Fleece (AJ4)

    • Geeignet für: Herren;
    • Eigenschaften: Beheizbar

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Das 19,5 x 30 cm große Heizelement im Rücken erwärmt sich zügig und strahlt schon nach wenigen Minuten wortwörtlich Hitze aus, die man selbst durch einen dicken darunter getragenem Fleecepullover stark spürt. In der Praxis wird man Heizstufe 5 bei angemessener Oberbekleidung wohl nicht oft benötigen ... Die Weste sitzt prima, trägt (außer am Kragen) kaum auf und passt auch unter eine relativ enge (textile) Fahrerjacke.“

    Fire-Fleece (AJ4)
  • BMW Motorrad Weste HeatUp

    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Eigenschaften: Beheizbar, Windabweisend, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Nach dem Ankoppeln der Weste ans Bordnetz entwickelt sich binnen weniger Minuten eine angenehm gleichmäßige Wärmeabgabe, die sich nach kurzer Zeit über den gesamten Rumpf ausbreitet. Prima Warmhalteeffekt, der subjektiv stärker empfunden wird, als der punktuelle Messwert vermuten lassen würde. Leichtes, schlankes Modell, das nicht aufträgt und auch noch unter eine enge Lederjacke passt.“

    Weste HeatUp
  • Klan Hot Inner Waistcoat

    • Geeignet für: Herren;
    • Eigenschaften: Beheizbar, Wasserdicht, Winddicht, Atmungsaktiv

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Die Weste erwärmt sich wenige Minuten nach dem Einschalten auf ‚max‘ (100 % Leistung, ‚min‘ = 60) großflächig spürbar beidseitig des Rumpfs. Auch die Heizschleifen im Kragen geben angenehme Wärme ab. Nach einiger Zeit mollige Wärme in der schlanken, nicht einengenden Weste, die sich auch unter einer engen Fahrerjacke angenehm trägt.“

2 Jacken im Vergleichstest

  • Gerbing 12 V Beheizbare Jacke

    • Sportart: Wandern, Motorradfahren, Bergsteigen;
    • Typ: Softshell-Jacke;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Einsatzbereich: Winter, Frühjahr/Herbst;
    • Eigenschaften: Beheizbar, Windabweisend, Wasserabweisend;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Der Wärmeschub in der ... Jacke setzt binnen Sekunden ein; kein Wunder bei dieser Leistung und der großflächigen Verwendung an Heizelementen, die Rücken, Nacken (Kragen), die Ärmelseiten von Schulter bis Handgelenk sowie Brust/Bauch einschließt. ... Kehrseite der heißen Joppe, die gut sitzt und solide verarbeitet ist: Sie ist füllig, trägt ziemlich auf, passt also nur unter eine ... luftig geschnittene Fahrerjacke.“

    12 V Beheizbare Jacke
  • Klan Heated T-Shirt

    • Typ: Funktionsunterhemd;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Material: Polyester, Elasthan

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Nach dem Start auf ‚max‘ dauert's keine Minute, bis ein spürbarer Wärmeschub einsetzt, zunächst in Schulter-/Armbereich, dann auch in Rücken, Lendenbereich, Hals (ringsum), Brust und Bauch. Intensive großflächige Wärmeentwicklung, die nach wenigen Minuten auf den gesamten Rumpf ausstrahlt; schlank geschnittenes Sweatshirt, das sich auch unter enger Fahrerbekleidung tragen lässt.“

2 Hosen im Vergleichstest

  • Gerbing 12V beheizbare Innenhose

    • Typ: Funktionsunterhose;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Material: Polyamid (Nylon)

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „... Nach dem Ankoppeln strömt schon nach einer Minute Wärme entlang der Hüfte bis hinab zu Schenkeln und Wade; der Einheizeffekt ist intensiv und strahlt nach kurzer Zeit auf die gesamten Extremitäten ab. ... empfehlenswert: der optionale Regler, um die hohe Leistung bedarfsgerecht dosieren zu können. Die dünne, außer an den Hüften ... überhaupt nicht auftragende Hose passt gut unter eine Fahrerhose.“

    12V beheizbare Innenhose
  • Klan Heated Trousers

    • Typ: Funktionsunterhose;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Material: Polyester, Elasthan

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „... Rund zwei Minuten nach dem Start (auf ‚max‘) spürt man bereits intensive Erwärmung seitlich am Gesäß, an Oberschenkeln (vorn/hinten) und an den Schienbeinen. Starker Heizeffekt, außer am Knie, dort eher dezent. Die Hose trägt nicht dicker auf als eine kräftige Funktionsunterhose, sie sitzt am Bund und auch an den langen Bündchen straff; in den Stretchzonen sehr flexibel.“

2 Shirts im Vergleichstest

  • Heizteufel bikeShirt-6

    • Typ: Funktionsunterhemd;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Material: Viskose, Polyester

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Die eingesetzten Heizdrahtflächen kommen auf Stufe drei binnen 60 sec in Fahrt. Großflächige Wärmeabstrahlung, die schon nach wenigen Minuten sehr intensiv empfunden wird ...“

    bikeShirt-6
  • Warm X Undershirt 1/1-Arm (Polycolon)

    • Typ: Funktionsunterhemd;
    • Geeignet für: Herren, Damen;
    • Material: Polypropylen

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Das Shirt ist körpernah geschnitten, trägt sich angenehm auf der Haut und besitzt lange, schlanke Ärmel. Die beiden Heizbereiche seitliche hinten auf Nierenhöhe sind flächig zwar nicht sonderlich groß, doch sie erwärmen sich schon kurz nach dem Einschalten auf Stufe drei sehr zügig und intensiv. Nach etwas längerem Tragen profitiert der gesamte hintere Taillenbereich von der molligen Wärme. ...“

    Undershirt 1/1-Arm (Polycolon)

1 Unterziehhose im Einzeltest

  • Heizteufel bikerPant

    • Typ: Funktionsunterhose;
    • Geeignet für: Herren;
    • Material: Viskose, Polyester

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Auch am Gesäß wird's mollig warm; insgesamt (rundum) so sehr, dass wir nach 10 min auf Stufe 2 (75 %) abgeregelt haben, was immer noch einen starken, beständigen Wärmeschub ergibt. ... innenseitig ‚faserpelzig‘ aufgeraut (an den nicht beheizten Flächen) ... angenehm auf der Haut und sitzen körpernah. ...“

    bikerPant

3 Nierengurte im Vergleichstest

  • Gerbing 7V beheizbarer Nierengurt

    • Typ: Nierengurt

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Beheizt wird eine Fläche von etwa 30 x 20 cm im Rücken. Die Wärmeabgabe setzt nach dem Start auf Stufe 4 binnen weniger Minuten großflächig stark ein; selbst beim Tragen des Gurts über einem dicken Pulli wird es in diesem Bereich in 5 min mollig warm. Der Gurtverschluss ist vorn stark dehnbar; trägt sich gut, ohne zu drücken. Hinten sitzt das flexible Material ebenfalls gut. ...“

    7V beheizbarer Nierengurt
  • Heizteufel neoBelt

    • Typ: Nierengurt

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Beheizt wird eine Fläche von ca. 32 x 23 cm im Rücken. Die Wärmeentwicklung setzt nach dem Start bei voller Leistung sehr schnell ein; der Heizeffekt wird auch noch auf mittlerer Stufe als großflächig mollig warm empfunden. Das sehr flexible Neopren passt sich den Körperkonturen prima an ... Für die Unterbringung des Akkus empfiehlt sich die optionale Gürteltasche.“

    neoBelt
  • Thermo Soles Thermo Belt

    • Typ: Nierengurt

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „... Nach rund 4 min auf Stufe 3 kommt der Heizeffekt ... spürbar an und breitet sich auf der ca. 28 x 18 cm großen Heizzone im Rücken gleichmäßig aus. Subjektiv nicht so ‚warm‘ wie die beiden anderen. Der Gurt ist vorn und seitlich schön schlank, was dazu beiträgt, dass der prima sitzt. Leider hat man die Akku-Tasche (inkl. Akku knapp 40 mm dick) in der Höhe genau da platziert, wo auch Hosenbund/-gürtel verlaufen.“

1 Halskrause im Einzeltest

  • Heizteufel Halskrause

    • Typ: Sturmkragen

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Die Krause sitzt gut, die dünnen Drähte spürt man nicht. Sie erwärmt sich intensiv, wir haben schon nach 6 min auf Stufe 2 abgeregelt. Den Akku könnte man im Wechsel auch für anderes (z. B. Nierengurt) nutzen, dann relativiert sich der Preis.“

1 Sturmhaube im Einzeltest

  • Heizteufel Sturmhaube

    • Typ: Sturmhaube

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „knapp befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Die Haube sitzt prima, die winzigen Heizdrähte spürt man nicht. Die wulstig dicke Längsnaht mittig am Kopf schon, vor allem weiter hinten. Immens schnelle Erwärmung; Stufe 2 reicht allemal, um Wangen, Nacken und Oberkopf angenehme wärme zuzuführen.“

5 Fußheizungen im Vergleichstest

  • Heizteufel inSole deLuxe

    • Typ: Heiz-Einlegesohle;
    • Passend für: Wanderschuhe, Stiefel, Arbeitsschuhe

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „knapp befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Die Sohlen brauchen nach dem Ankoppeln einige Minuten, um spürbare Wärme abzugeben, bieten dann aber eine gleichmäßige, dezente Wärmeentwicklung, die mit der Zeit die gesamte Fußsohle einhüllt. An den Akkus sind jeweils 55 cm lange Klettbänder montiert, dazu gedacht, sie an Unterschenkel bzw. (sinnvoller) an Stiefelschäfte zu schnallen; eine etwas umständliche, nicht ideale Lösung, das können andere Anbieter besser. ...“

    inSole deLuxe
  • Hotronic USA FootWarmer Power Plus e4

    • Typ: Heiz-Einlegesohle;
    • Passend für: Wanderschuhe, Stiefel, Arbeitsschuhe

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Die Heizsohle erwärmt sich nach dem Einschalten in der Fußspitze auf Stufe 4 zunächst dezent, legt nach einigen Minuten ... aber deutlich zu. Die Wärmeabgabe wird so stark, dass ein behaglicher Einheizeffekt nach einiger Zeit auf die gesamte Fußsohle abstrahlt. Die flachen Sohlen können alternativ oder zusätzlich zu Einlegesohlen verwendet werden. Sehr praktisch: die stabilen Klammern an den Akku-Packs zur Befestigung ...“

    FootWarmer Power Plus e4
  • Mematec Heat vario plus Allround XL

    • Typ: Heiz-Einlegesohle;
    • Passend für: Wanderschuhe, Stiefel, Arbeitsschuhe

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Nach dem Start auf Stufe 3 dauert es keine zwei Minuten, bis die Wärmeabstrahlung vorn am Fuß spürbar wird. Sie breitet sich dann schnell auf den gesamten Fuß aus. Nach 10 min ist die Temperatur am Heizelement so hoch, dass es für die blanke Haut schon zu heiß würde. In der Praxis wird man je nach Witterung/Empfinden wohl mit Stufe 2 auskommen. Die flachen Sohlen sind alternativ oder zusätzlich zu Einlegesohlen nutzbar. ...“

  • Therm-ic Perform

    • Typ: Heiz-Einlegesohle;
    • Passend für: Wanderschuhe, Stiefel, Arbeitsschuhe

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Bereits wenige Minuten nach dem Start produzieren die anstelle der vorhandenen Einlagen eingesetzten Einlegesohlen auf Stufe 3 am Vorderfuß behagliche Wärme, die nach und nach auch im Mittelfußbereich ankommt. Die sehr hohe Temperaturen abstrahlende Zone (Messpunkt) konzentriert sich auf den großen Zeh, daneben und dahinter wird es nicht so heiß. ...“

    Perform
  • Thermo Soles Classic

    • Typ: Heiz-Einlegesohle;
    • Passend für: Wanderschuhe, Stiefel, Arbeitsschuhe

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „befriedigend“ (3 von 5 Punkten)

    „Nach dem Start binnen weniger min dezente, allmählich nach hinten abstrahlende Wärme; wird als gleichmäßig, aber nicht allzu hoch empfunden. Laut Hersteller hält das Thermostat die Temperatur automatisch zwischen 31 und 41 Grad; dazu wird 2 min eingeheizt, anschließend Stand-by-Betrieb mit Temperaturmessung, bei Bedarf wird wieder eingeschaltet. ...“

3 Heizsocken im Vergleichstest

  • Gerbing 12V beheizbare Motorradsocken

    • Art: Motorradsocken;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: „gut“ (4 von 5 Punkten)

    „Anatomisch nicht ideal an die Fußkonturen angepasst, trägt man die beheizbaren Socken am besten über den eigentlich Strümpfen. Sie bieten schon wenige Minuten nach dem Ankoppeln eine starke, angenehme Wärmeabstrahlung, die mit der Zeit den gesamten Vorderfuß umhüllt. Zur bedarfsgerechten Leistungssteuerung ist ein optionaler Regler empfehlenswert. Weiches Stretchmaterial und guter Sitz, allerdings dicke Rundkabel ...“

    12V beheizbare Motorradsocken
  • Heizteufel Strümpfe

    • Art: Motorradsocken;
    • Material: Elastan, Polyamid (Nylon), Baumwolle;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote

    Preis/Leistung: „ausreichend“ (2 von 5 Punkten)

    „Die Strümpfe müssen wegen der filigranen Verdrahtung mit großer Sorgfalt über Fuß/Ferse gezogen werden, sitzen dann aber exakt so wie konventionelle Modelle. Nach dem Ankoppeln der Akkus startet die Wärmeentwicklung eher dezent. Die Strümpfe heizen gleichmäßig über fast die gesamte Fläche von Fuß und Schienbein verteilt. Hoher Tragekomfort. Die Akkus lassen sich per Klettband an den Unterschenkeln tragen ...“

  • Klan Lycra Socks

    • Art: Motorradsocken;
    • Material: Elastan, Polyester;
    • Geeignet für: Herren, Damen

    ohne Endnote – Empfehlung

    Preis/Leistung: „sehr gut“ (5 von 5 Punkten)

    „Die Klan-Socken kann man direkt am Fuß tragen; wegen der dicken Drahtschleifen unter den Zehen ist es aber besser und angenehmer, sie über Strümpfen anzuziehen. Die vier in einem 70 mm breiten Streifen verlaufenden Heizdrähte erwärmen sich nach dem Start (Stufe ‚max‘) zügig und spenden vom unteren Schienbein bis rund um die Zehen auf breiter Front angenehme Wärme. Sehr elastisches Material ...“

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Funktionsunterwäsche