• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Naked Bike, Reise-​Enduro
Hubraum: 313 cm³
Zylinderanzahl: 1
ABS: Ja
Mehr Daten zum Produkt

BMW Motorrad G 310 GS im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    2 Produkte im Test

    Motor: 4 von 5 Punkten;
    Fahrleistungen: 3 von 5 Punkten;
    Verbrauch: 5 von 5 Punkten;
    Fahrwerk: 3 von 5 Punkten;
    Bremsen: 3 von 5 Punkten;
    ABS: 2 von 5 Punkten;
    Komfort: 4 von 5 Punkten;
    Verarbeitung: 4 von 5 Punkten;
    Ausstattung: 3 von 5 Punkten;
    Alltag: 5 von 5 Punkten;
    Preis: 4 von 5 Punkten;
    Fun-Faktor: 3 von 5 Punkten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BMW Motorrad G 310 GS

Typ
  • Reise-Enduro
  • Naked Bike
Hubraum 313 cm³
Nennleistung 16 bis 30 kW
Höchstgeschwindigkeit 143 km/h
Zylinderanzahl 1
ABS vorhanden
Gewicht vollgetankt 170 kg
Leistung in PS 34
Leistung in kW 25
Verbrauch 3,33 l/100 km
Schaltung Manuelle Schaltung
Weitere Produktinformationen: nutzbares Tankvolumen: 11 Liter

Weiterführende Informationen zum Thema BMW Motorrad G 310 GS können Sie direkt beim Hersteller unter bmw-motorrad.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Adler fürs Auge

TÖFF 1/2017 - Man sitzt cool, fährt cool und sieht im besten Fall auch cool aus. Wenn nicht, ist es ganz sicher nicht die Schuld des Motorrads. Was die Suche nach dem Horizont betrifft, sollte man es freilich eher bei der Metapher belassen. Kleiner Tank, harter Sattel und null Windschutz sind kaum dazu geeignet, weite Etappen abzureiten; das wollen wir einem Cruiser aber nicht ankreiden. Dafür fährt es sich im Nahgebiet flott und lustig. …weiterlesen

Spaghetti süß-sauer

Motorrad News 10/2016 - Alle Modelle werden in China produziert, Design und Konzeption geht vornehmlich auf das Konto der Benelli-Entwickler in Pesaro. Mal sehen, wie sich die Marke auf der anstehenden Intermot präsentiert - die bis zuletzt in Italien produzierten Dreizylinder mit 1130 Kubik sollen Euro 4 zum Opfer fallen. Unser von Benelli Bauer gestelltes Testexemplar der BN 302 präsentiert sich in der aktuellen Modellversion mit 17-Zoll-Reifen in den Breiten 120/70 vorne und 160/60 hinten. …weiterlesen

Vergangenheit hat Zukunft

TÖFF 9/2016 - Sie ist nicht nur ein immenser Erfolg, sondern auch ein unerwarteter: Niemand bei BMW Motorrad hätte im Herbst 2013 geglaubt, dass nach zweieinhalb Jahren bereits etwa 23 000 Exemplare der R nineT verkauft sein würden. Das verhältnismässig hochpreisige «Heritage»-Modell kam exakt zur richtigen Zeit, nutzte einen damals noch schwachen Trend hin zu emotionaleren, weniger hochtechnisierten Töff und verstärkte damit diese Entwicklung auch noch. …weiterlesen

Neue Modelle 2013

Motorrad News 12/2012 - Hinzu kommen Alu-Tank, Termignoni-Komplettanlage samt optimiertem Mapping und haufenweise Carbon - ein echtes Sammlerstück. Einstiegsdrogen Alle auf die Kleinen: Auch Honda wittert im 48-PS-Segment Morgenluft und präsentiert auf der neuen 500er-Basis gleich drei Neuheiten. Honda verstärkt sein Engagement in der kleineren Klasse und stellt eine ganze neue Modellfamilie vor. Das heißt, genau genommen handelt es sich um drei Modelle, die sich aber Antrieb und Fahrwerk teilen. …weiterlesen

Keine Katz im Sack

TÖFF 1/2012 - Abzulesen ist dies an den prall gefüllten Occasionenseiten im Heft (ab S. 34) oder an den vielen Internetangeboten. Anders als bei einem neuen Motorrad erkauft man bei einer Occasion den Preisvorteil unvermeidbarerweise immer mit einem gewissen Risiko. Dieses lässt sich bei einem relativ neuen Modell ab Händler mit der entsprechenden Markenvertretung noch etwas eingrenzen, zumal je nachdem die Werksgarantie noch Gültigkeit hat und vor unliebsamen Überraschungen schützt. …weiterlesen

Leistungsstark - Honda fährt mit ABS – auf den letzten Platz

Die Zeitschrift ''Motorrad'' hat fünf Motorräder getestet, die zu den Supersportlern zählen, die also besonders leistungsstark sind. Das Konzept dieser Motorräder scheint beinahe ausgereizt, und dennoch wird immer noch ein klein wenig mehr Kraft aus den Maschinen geholt, so die Testredakteure. Motoren, Fahrwerk, Elektronik – überall scheint noch Potential zu stecken. Honda bringt als erstes Motorrad ein sporttaugliches ABS mit ins Rennen – dennoch kam sie im Test nur auf den letzten Platz.