Buenos Aires 200 Produktbild

Ø Befriedigend (2,9)

Test (1)

Ø Teilnote 2,6

(14)

Ø Teilnote 3,2

Produktdaten:
Features: CD-​Lauf­werk, RDS
Mehr Daten zum Produkt

Blaupunkt Buenos Aires 200 im Test der Fachmagazine

    • autohifi

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 6 von 6
    • Seiten: 10

    „Oberklasse“ (59 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 4 von 6 Sternen

    „Top: guter UKW-Empfang; 24 Sender-Speicherplätze.
    Flop: Blende und Tasten wirken billig; keine USB-Buchse.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Blaupunkt Toronto 440BT

Kundenmeinungen (14) zu Blaupunkt Buenos Aires 200

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
9
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Blaupunkt Buenos Aires 200

Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
Features
  • RDS
  • CD-Laufwerk

Weiterführende Informationen zum Thema Blaupunkt Buenos Aires200 können Sie direkt beim Hersteller unter blaupunkt.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Get into the Groove

autohifi 1/2011 - Gelingt das mit dem Buenos Aires 200? Blaupunkt? Was machen die denn eigentlich? Diese Frage war seit dem Verkauf der ehemaligen Bosch-Tochter an den Aurelius-Konzern im Jahr 2008 immer wieder zu hören. Die Antwort lautet: Die deutsche Traditionsmarke baut nach wie vor Autoradios. Mit dem Buenos Aires 200 bieten die Hildesheimer auch ein Einsteigermodell für knapp 100 Euro an. Der erste Eindruck: Hier ist alles so wie früher. …weiterlesen

Für jeden das richtige Radio

CAR & HIFI 1/2012 - Zudem besitzt Letzteres silberne Elemente auf der Frontplatte. Größter Unterschied im mechanischen Aufbau ist jedoch die Gehäusetiefe. Da hier keine CD reinpassen muss, baut das M-098R deutlich kürzer als herkömmliche DIN-Radios, kann also als Problemlöser bei kurzen Radioschächten eingesetzt werden. Ausstattung Beide Muse-Radios bieten auf der Frontplatte zeitgemäß USB-Buchse und analogen Klinkeneingang. …weiterlesen

Medienvielfalt

CAR & HIFI 5/2009 - Über eine iPod-Steuerung verfügt das Renkforce nicht, ansonsten sind die Anschlussmöglichkeiten aber vielfältig. Neben der USB-Buchse ist ein Aux-in in Form einer Klinkenbuchse und sogar ein Slot für SD-Speicherkarten vorhanden. Die Rückseite des Gerätes zieren Vorverstärkerausgänge für Front und Rear sowie ein weiteres Paar zur Versorgung der Heckpassagiere mit dem Ton der DVD. Zum Anschluss weiterer Monitore gibt es zwei Videoausgänge. …weiterlesen