Bilora Twister Pro im Test

(Stativ)
  • Gut 2,1
  • 3 Tests
7 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Drei­bein­sta­tiv
Maximale Arbeitshöhe: 157 cm
Gewicht: 1700 g
Mehr Daten zum Produkt

Tests (3) zu Bilora Twister Pro

    • DigitalPHOTO

    • Ausgabe: 9/2011
    • Erschienen: 08/2011
    • Produkt: Platz 3 von 7
    • Seiten: 3

    „gut“

    Preis/Leistung: 4,5 von 6 Punkten, „gut“

    „Das in drei Farben erhältliche Twister Pro ist das perfekte Reisestativ: kompakt, leicht und stabil. Obendrein ist es immer noch relativ preisgünstig. Die Sperre des Schenkelanschlags wird per Daumendruck gelöst und rastet automatisch wieder ein. Besonders praktisch: Ein Bein lässt sich abnehmen und als Einbeinstativ nutzen. Die Mittelsäule ist teilbar, was einen niedrigen Aufnahmepunkt (20 cm) ermöglicht. Im Lieferumfang: Mini-Action-Stativ und Tragetasche.“  Mehr Details

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 4/2012 (Juli/August)
    • Erschienen: 07/2012
    • Produkt: Platz 2 von 7

    „gut“ (2,25)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Kleines Packmaß dank innovativem Faltmechanismus, niedrigstmögliche Arbeitshöhe im Feld.“  Mehr Details

    • Foto Praxis

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 03/2011

    „gut“ (2,0)

    Preis/Leistung: Aluminium: „gut“ / Carbon: „ausreichend“

    „Solide verarbeitetes Stativ mit geringem Packmaß und innovativer Einbein-Funktion, das jedoch Stabilität durch einen schnell überforderten Kugelkopf einbüßt.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (7) zu Bilora Twister Pro

7 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Gut verarbeitet, den Herausforderungen gewachsen

    von Oskar Seitz
    (Sehr gut)
    • Vorteile: leichter Aufbau, leicht, gut zusammenklappbar, stabile Verarbeitung, gute Stabilität, gute Qualität, kann was vertragen, in tollen Farben erhältlich, Canon kompatibel
    • Geeignet für: Stabilisierung, Urlaub/unterwegs, Reisen, auf Wanderschaft, auf der Flucht
    • Ich bin: Semi-Pro

    Das Stativ glänzt durch hochwertige Verarbeitung, das Alu-Finish mutet professionell an. Selbst mit meiner Canon EOS 3 E Mark IV geht es trotz des 800 Gramm schweren Batteriepacks nicht in die Knie. Auch mein Mekablitz 68 AK 72 lässt sich noch installieren, ohne dass Verwacklungsartefakte auf den Aufnahmen sichtbar sind. Bei meinen Touren durch alpine Gefilde stört das Gewicht von knapp 2 Kilo kaum. Im Vergleich zu meiner restlichen Ausrüstung ist es geradezu ein Leichtgewicht. Fazit: Das Bilora Twister Pro ist ein ausgereiftes Reisestativ, das selbst professionelle Kameras schultern kann. Meine Schulnote = 1 (glatt)

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Bilora Twister Pro

Bauart
Typ Dreibeinstativ
Material Aluminium
Im Einsatz
Maximale Arbeitshöhe 157 cm
Gewicht 1700 g
Ausstattung & Features
Ausstattung
Stativkopf Kugelkopf

Weiterführende Informationen zum Thema Bilora TA-254-1 können Sie direkt beim Hersteller unter bilora.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sieben Top-Stative

DigitalPHOTO 9/2011 - Obendrein ist es immer noch relativ preisgünstig. Die Sperre des Schenkelanschlags wird per Daumendruck gelöst und rastet automatisch wieder ein. Besonders praktisch: Ein Bein lässt sich abnehmen und als Einbeinstativ nutzen. Die Mittelsäule ist teilbar, was einen niedrigen Aufnahmepunkt (20 cm) ermöglicht. Im Lieferumfang: Mini-Action-Stativ und Tragetasche. Nicht gerade ein Leichtgewicht, besticht das neue Cullmann Reverse durch sein funktionales Design. …weiterlesen