Flyer T8 Produktbild
Sehr gut (1,0)
3 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...

Biketec Flyer T8 im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    „sehr gut“

    11 Produkte im Test

    Die Zeitschrift „aktiv Radfahren“ hat unter den 12 getesteten Fahrrädern das Biketec Flyer T8 zum Vorbild für alle anderen erklärt. In Bezug auf die Optik wartet das Rad mit elegantem Design und wertiger Verarbeitung auf. Die Ausstattung beurteilt die Redaktion als sinnvoll und komfortabel. Besonderes Lob erhält das Rad trotz der gebotenen Ausstattung für sein Gewicht.
    Die Fahrleistungen, wie beispielsweise Reichweite/Geschwindigkeit, liegen im oberen Bereich. Gefallen findet auch die bis 6 km/h zur Verfügung stehende Schiebehilfe. Lediglich die Antriebslautstärke und das Batteriegewicht führen zu Technikwerten, die Luft nach oben lassen. Insgesamt erhält das Rad die Note „sehr gut“ und wird sowohl für Radtouren als auch für Fahrten in der Stadt empfohlen.

    • Erschienen: August 2006
    • Details zum Test

    „überragend“

    „... Das Flyer T8-Premium ist ein Elektrorad-Pedelec der Extraklasse, dessen Technologie uns nicht im Stich ließ und beste Alltagstauglichkeit bewies. Auch der häufige Umgang mit der Batterie war aufgrund seiner einfachen Handhabung spielerisch. ...“

  • „sehr gut“

    4 Produkte im Test

    „Biketec hat mit dem Flyer T8 die Grenzen des heute technisch Möglichen neu definiert.“

Testalarm zu Biketec Flyer T8

Kundenmeinungen (2) zu Biketec Flyer T8

5,0 Sterne

2 Meinungen (1 ohne Wertung) in 1 Quelle

5 Sterne
1 (50%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

2 Meinungen bei Testberichte.de lesen

  • Flyer C8

    von DL6KCM
    • Vorteile: fährt sich gut
    • Nachteile: Reichweite des Akkus zu kurz
    • Geeignet für: alltägliches Radfahren
    • Ich bin: begeisterter Radfahrer

    Mir ist unverständlich wie Sie zu einer so guten Beurteilung kommen. Ich besitze sei 08.04.2009 ein Flyer C 8 mit gravierendem Fehler. An diesem Rad sitzt der Akku nicht fest im Schloss. Dadurch kommt es bei Fahrten über raues Kopfsteinpflaster zu Stromausfall und Verbschmorten Kontakten. Dieses ist nur bei Flyer Rädern so. Bei anderen Marken mit gleichem Antrieb habe ich noch keinen Wackelakku gefunden. Mein C8 war schon zwei mal in Huttwil im Werk. Laut Vertriebsleiter Kofmehl ist das bekannt es wird jedoch nichts unternommen. Ist der Akku lose so entsteht ein starker Verschleiß am Akkusockel. die Kontakte verschworen und die Akkuleistung nimmt stark ab. An meinem Rad wurde schon zwei mal der Akkusockel erneuert. Das Spiel betrug 2,7 mm. Im September 2010 war ich selbst in Huttwil. Die Reparatur war nicht zufriedenstellend. Martin L.

    Antworten
  • Nur fliegen ist schöner

    von Benutzer

    entspannt lange Strecken zurücklegen, also mehr als 6o km ist kein Problem.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Biketec Flyer T8

Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium

Weiterführende Informationen zum Thema Biketec Flyer T8 können Sie direkt beim Hersteller unter flyer-bikes.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: