MMX 100 Produktbild

Ø Gut (1,7)

Tests (4)

Ø Teilnote 1,7

(3)

o.ohne Note

Produktdaten:
In-Ear: Ja
Schnittstelle: Kabel, Kabel (3,5 mm Klinke)
Geeignet für: Handy
Mehr Daten zum Produkt

Beyerdynamic MMX 100 im Test der Fachmagazine

    • PCgo

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • Seiten: 1

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: gute Verarbeitung; Zubehör.
    Minus: exakter Sitz erforderlich.“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 24/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • 13 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... warmer, überragender HiFi-Klang, auch mit Otoplastiken.“  Mehr Details

    • plugged

    • Ausgabe: 6/2009
    • Erschienen: 09/2009
    • 9 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Eine Auswahl von Passformstücken liegt dem knapp 120 Euro kostenden Beyerdynamic bei. In Kooperation mit der Hörgeräteakustikkette Kind bietet Beyerdynamic den MMX 100 Individual an, der vor Ort in einer der 460 Filialen mit maßgeschneiderten Ohrpassstücken versehen wird, die dann im wahrsten Sinne des Wortes wie ‚angegossen‘ sitzen. ...“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 8/2009
    • Erschienen: 07/2009

    „sehr gut“ (85 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Das Headset von beyerdynamic überzeugt durch seine Klangeigenschaften und durch die durchdachte Konstruktion. Ein Muss für alle audiophilen iPhone-Nutzer.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (3) zu Beyerdynamic MMX 100

3 Meinungen
(Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

MMX 100

Keine Kabelbrüche mehr?

Das Ärgerliche an den teuren kabelgebundenen Headsets ist: Die Klangqualität mag beeindruckend sein, ihre Lebensdauer ist trotzdem nicht höher als jene vieler Billig-Headsets. Der Grund ist die fast schon als Sollbruchstelle zu bezeichnende Übergangsstelle zwischen Anschlussstecker und Kabel. Solche ausgesprochen ärgerlichen Kabelbrüche sollen mit dem Beyerdynamic MMX 100 aber der Vergangenheit angehören: Das Unternehmen preist entsprechend intensiv die verstärkten Isolierungen rund um den 3,5mm-Klinkenstecker an. Außerdem wurde der Stecker abgeknickt konstruiert, so dass das Kabel schon von Werk aus parallel zum Geräteboden des iPhones geführt wird.

Und das hat einen klaren Vorteil: Wird das iPhone nun in die Jackentasche gesteckt, sticht der Stecker nicht wie bei vielen anderen Headsets mit Klinkenanschluss in die Höhe, so dass das Kabel schon automatisch abknicken und irgendwann brechen muss. Beim Beyerdynamic MMX 100 wird es sanft um die Ecke geführt und soll dadurch weit weniger Neigung zur Entwicklung von Kabelbrüchen aufzeigen. Und was denken Sie über das Headset von Beyerdynamic? Sind Sie damit bisher erfolgreich von Kabelbrüchen verschont geblieben?

MMX 100

Kabel-Headset in Luxus-Ausführung

Es gibt bereits eine Vielzahl an Headsets, die speziell für das iPhone beworben werden – darunter das hervorragende Sennheiser MM50. Beyerdynamic möchte mit seinem MMX 100 nun ebenfalls in diese Klasse der Luxus-Headsets für das iPhone vorstoßen. Mit knapp 120 Euro Preisempfehlung seitens des Herstellers kann das MMX 100 zumindest preislich problemlos mithalten. Was aber macht das kabelgebundene Headset ansonsten aus?

Laut erster Testberichte, darunter einem von iphoneblog.de, soll das Beyerdynamic MMX 100 tatsächlich auch klanglich einiges zu bieten haben. Das Headset biete satte Bässe, ohne die Höhen zu vernachlässigen. Sowohl gepflegter HipHop wie auch trashiger Punk oder entspannte Ambiente-Musik klängen erstklassig. Außerdem könne die Sprachqualität in hochwertig produzierten Podcasts vollauf überzeugen. Für die Telefonie bietet das Headset zudem ein eingearbeitetes Kondensatormikrofon, die übliche Multifunktionstaste steuert Rufannahme-/beendigung sowie die Lautstärke. Ein kräftiger Druckpunkt soll die Bedienung besonders angenehm gestalten.

Neben dem Klang soll vor allem der Sitz den Kunden überzeugen können. Dazu wurde das Headset mit einem Leichtmetallgehäuse konstruiert, das sich durch Stabilität, aber auch ein minimales Gewicht auszeichnet. Mitgeliefert werden drei Silikon-Ohrpassstücke, damit die InEar-Stecker auch garantiert bei jedem Käufer einen problemlosen Sitz finden. Das Beyerdynamic MMX 100 scheint also tatsächlich viel Komfort und Qualität bieten zu können – ob einem das aber auch weit über 100 Euro wert ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Beyerdynamic MMX 100

Schnittstelle
  • Kabel (3,5 mm Klinke)
  • Kabel
Geeignet für Handy
Hörerform
In-Ear vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Beyerdynamic MMX 100 können Sie direkt beim Hersteller unter beyerdynamic.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

In-Ear-Headset

PCgo 5/2010 - Im Test überzeugte das Headset durch seine saubere Verarbeitung. Klanglich konnten die Ohrhörer höchsten Ansprüchen immer dann voll genügen, wenn der „Sweet Spot“ im Ohr genau getroffen wurde, wenn die Hörer also im genau richtigen Winkel eingesetzt wurden und nicht verrutschten. Das erforderte ein ziemliches Fingerspitzengefühl beim Einsetzen. …weiterlesen