BenQ W750 2 Tests

(DLP-Projektor)

Ø Gut (2,4)

Tests (2)

Ø Teilnote 2,7

(124)

Ø Teilnote 2,0

Produktdaten:
HD-Fähigkeit: HD-​Ready
Helligkeit: 2500 ANSI Lumen
Lichtquelle: Lampe
Technologie: DLP
Features: Key­stone-​Kor­rek­tur, 3D-​ready
Schnittstellen: RS-​232C, USB, Audio-​Aus­gang, Com­po­site-​Video-​Ein­gang, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang
Mehr Daten zum Produkt

BenQ W750 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 1 von 4
    • Seiten: 10

    „befriedigend“ (2,6)

    „Bestes HD-ready-Gerät im Test. Objektiv nicht beweglich. Regenbogeneffekt tritt auf. Energiehungrigstes HD-ready-Gerät im Normal- und Ökomodus. Wird bis zu 71 Grad heiß.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Produkt: Platz 8 von 13

    „gut“ (60 von 100 Punkten)

zu BenQ W750

  • BenQ W750 DLP Projektor inkl. 3D Brillen

    BenQ W750 DLP Projektor inkl. 3D Brillen

  • BenQ W750 DLP-Projektor (3D, Kontrast 13000:1, 1280 x 720 Pixel,

    3D (144Hz Triple Flash) HD - Ready Home Entertainment Projektor mit zwei HDMI Anschlüssen und Long Life Lampe (bis zu 6. ,...

Kundenmeinungen (124) zu BenQ W750

(Gut)
5 Sterne
83
4 Sterne
27
3 Sterne
10
2 Sterne
0
1 Stern
4

Zusammenfassung

Der W750 DLP-Projektor des Herstellers BenQ wird auf Amazon sehr gut bewertet. Die Filmfans zeigen sich von der Bildqualität begeistert. Das Bild wird als kontrastreich, hell, scharf und ausgewogen farbig beschrieben. Das Schwarz ist wirklich schwarz und auch das 3D-Erlebnis kann überzeugen. Selbst bei Tageslicht zeigt der Beamer ein klares Bild. Der Anschluss des Gerätes klappt einwandfrei und ist einfach, da die automatische Quellenerkennung gut funktioniert.

Insgesamt sind die Käufer des BenQ-Projektors mit dem Gerät zufrieden und bewerten auch das Preis-Leistungs-Verhältnis sehr positiv. Die Menüführung ist selbsterklärend und sinnvoll aufgeteilt. Kritik wird zu diesem Produkt kaum geäußert. Vereinzelt wird bemängelt, dass es nicht über einen sogenannten „Lensshift“ verfügt, wobei dies in dieser Klasse ein geringes Problem darstelle.

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu BenQ W750

HD-Fähigkeit HD-Ready
Helligkeit 2500 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
Schnittstellen
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • Composite-Video-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • USB
  • RS-232C
Bildverhältnis 16:9
Native Auflösung WXGA (1280x720)
Gewicht 2600 g
Kontrastverhältnis 13000:1
Lebensdauer Glühlampe 4000 h
Anschlüsse Computer in (D-sub 15pin) x 1, S-Video in (Mini DIN 4pin) x 1, Audio in (Mini Jack) x 1, Audio L/R in (RCA) x 1, Audio out (Mini Jack) x 1, IR Receiver x 2
Betriebsgeräusch 34 dB
Abmessungen / B x T x H 324,7 x 241,5 x 113,8 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 9H.J7K77.17E

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ W-750 können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Fanmeile zuhause

Stiftung Warentest (test) 6/2014 - Dagegen hilft die "Lens shift"-Funktion: Sie ermöglicht es, das Objektiv und damit auch das Bild so zu verschieben, dass die Projektion rechteckig bleibt. Bei den zwei teuersten Geräten funktioniert das in horizontaler und vertikaler Richtung. Die zwei Full-HD-Modelle von BenQ bieten eine vertikale Bildverschiebung, wenn auch nur in geringem Maße. Die anderen Testgeräte können verformte Bilder nur "geraderechnen": Dabei werden überstehende Bildteile gestaucht. …weiterlesen