BenQ S1420 Test

(Digitalkamera mit Bildstabilisator)
  • Befriedigend (3,2)
  • 1 Test
Produktdaten:
  • Typ: Kompaktkamera
  • Auflösung: 14 MP
Mehr Daten zum Produkt

Test zu BenQ S1420

    • PC-WELT Online

    • Erschienen: 07/2011
    • Mehr Details

    „befriedigend“ (3,21)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Wenn Sie in erster Linie eine günstige und einfach zu bedienende Digitalkamera suchen, können Sie die Benq DC S1420 in die engere Wahl nehmen. Sie sollten dabei jedoch bedenken, dass Sie Einbußen bei der Ausstattung und bei der Bildqualität hinnehmen müssen. So waren die gemessene Auflösung sowie der Dynamikumfang zu niedrig und die Halbautomatiken nur bedingt zu gebrauchen. Dagegen war das Rauschverhalten gut, die Bedienung einfach und der optische Bildstabilisator eine Rarität in dieser Preisklasse.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu BenQ S1420

  • Olympus TG-5 schwarz

    Härteste Bedingungen. Exzellente Aufnahmen. Suchen Sie nach der ultimativen robusten Kamera um die Highlights Ihres ,...

Kundenmeinungen (5) zu BenQ S1420

5 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
5 Sterne
0
4 Sterne
5
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
  • Schnell und Einfach schöne Effekte

    von amaranthmuesli
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Geeignet für: alle
    • Ich bin: Hobby-Fotograf

    Ich habe mir die Kamera vor kurzem erst gekauft, weil mich all die Spielereien und Effekte die sie zu bieten hat, ansprachen. Zum Beispiel die Farbakzentuierung die einem erlaubt den Fokus nur auf eine bestimmte Farbe wie Blau, Rot oder Grün zu legen, oder der 'Lomo'-Modus, der Bildern einen antiken Touch verleiht so kann man ganz schnell und ohne Bearbeitung am PC schöne und wirkungsvolle Effekte erziehlen, auch wenn man selbst wenig Erfahrung hat, für Einsteiger und Anfänger sehr zu empehlen.

  • BenQ's S1420

    von donutkringel
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Geeignet für: Draußen, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch, Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Anfänger
    • Ich bin: Anfänger/Einsteiger

    Hiho, habe mir die S1420 gekauft und hier mein Senf dazu :P
    Also ich denke für knapp 100€ kann man echt nicht meckern, wenn man eine schön handliche 14 Megapixel Cam mit 5 fachem optischen Zoom in einem coolen orangen Design bekommt.
    Sie hat einen sehr guten Bildstabilisator für diese Preisklasse, was natürlich das Fotografieren um einiges erleichtert und ist sehr einfach, auch für Laien, zu handhaben.
    Des Weiteren hat sie mit der Lomo Funktion, welches Farbakzentuierungen ermöglicht, und der Fisheye Funktion, welches eine Bildverzerrung bewirkt, als wenn man durch die Augen eines Fisches fotografiert, 2 sehr coole Features mit an Bord, wodurch ich sehr viel Spaß mit ihr hatte.

  • BenQ überrascht mit toller Kamera

    von Mondgesicht
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung
    • Nachteile: Display bei grellem Sonnenlicht schlecht zu erkennen
    • Geeignet für: Draußen, Kunst, Urlaub/Freizeit, alltäglichen Gebrauch, Kinder, alle, Jugendliche
    • Ich bin: Anfänger/Einsteiger

    Seit einem Monat bin ich stolzer Besitzer einer neuen Digicam, meine Wahl fiel auf die S1420 von BenQ.
    Ein sehr entscheidender Faktor war die hohe Auflösung von 14 Megapixeln. Noch eine Besonderheit der BenQ S1420, ist integrieter Bildstabilisator, der das Verwackeln der Fotos verhindert. Ein wirklich toller Bonus ist auch der „Beauty Enhancer“, bei dem die Gesichter automatisch etwas weicher gezeichnet werden als auf normalen Fotos. Die Kamera ist außerdem dazu im Stande, Gesichter und Lächeln von Personen zu erkennen, sowie geschlossene Augen. Diese Funktion fand ich auch interessant, weil es oft passiert das jemand auf einem Foto blinzelt oder die Augen geschlossen hat. Die Kamera erkannt dies direkt und fragt ob man das Foto trotzdem behalten oder löschen möchte.
    Als ganz besonderes Feature gibt es das sogenante „3 Sekunden Pre-Recording“. Mit dieser Einstellung ist es kein Problem mehr wenn man beim filmen zu spät auf den Knopf gedrückt hat. Dieses Feature erlaubt das Aufnehmen der letzten 3 Sekunden vor! dem Betätigen des Aufnahmeknopfes.
    Zudem bietet die S1420 auch ein paar künstlerische Features, wie der „Lomo“ oder „Fisheye“ Effekt.
    Alles in allem bin ich wirklich sehr Zufrieden mit der Kamera und kann sie durchaus weiterempfehlen.

Einschätzung unserer Autoren

BenQ S 1420

Orange Kompaktkamera mit Top-Ausstattung

Mit der S1420 erweitert BenQ seine S-Reihe an Kompaktkameras um ein Highend-Modell mit einer leistungsstarken Optik und einer extrem hohen Auflösung von 14 Megapixeln. Die moderne Technik ist dabei in einem soliden Metallgehäuse verpackt, das viel robuster als die Plastikkonkurrenz ist. In puncto Design hat sich der Hersteller für freches Orange entschieden. Daher kann die Kamera auch als modisches Accessoire betrachtet werden.

Im Unterschied zu Low-Budget-Kompaktkameras ist das neue Spitzenmodell von BenQ mit einem optischen Bildstabilisator ausgestattet, der viel effektiver als ein digitaler Verwacklungsschutz ist. Daher steht der Arbeit mit langen Verschlusszeiten nichts im Wege, die zum Beispiel unter schwierigen Lichtverhältnissen beziehungsweise bei Nachtaufnahmen sehr wichtig sind. Darüber hinaus punktet das 5-fache Zoomobjektiv der Kamera mit einer kurzen Anfangsbrennweite von 26 Millimetern im Kleinbildäquivalent. Damit ist die Linse sehr gut für Weitwinkelaufnahmen geeignet und kann beispielsweise große Menschengruppen oder hohe Gebäude problemlos auf das Bild bannen.

Ein weiteres Highlight der 120 Gramm leichten Kamera ist der verbesserte HDR-Aufnahmemodus, in dem der Benutzer Hochkontrastbilder mit einem hohem Dynamikumfang kinderleicht erstellen kann. HDR-fähige Fotokameras können die in der Natur vorkommenden Helligkeitsunterschiede, die für das menschliche Auge nicht immer sichtbar sind, detailgetreu wiedergeben. Professionelle Fotografen greifen für HDR-Aufnahmen gewöhnlich zu Spezialkameras und 3D-Computergrafiken. Neben der BenQ sind die Luxmedia-Modelle 12-Z4 und 12-Z4TS von Praktica zwei der wenigen Kompaktkameras, die über diese seltene Option verfügen.

Aber auch Lomographie- und Fisheye-Effekt-Fans sind mit der Kamera gut beraten. Sie hat nämlich mehrere Bildbearbeitungsmodi an Bord und lässt daher einem kreativen Fotografen genug Spielraum in Sachen Bildgestaltung. In europäischen Elektronikgeschäften wird die Kamera bereits im Januar 2011 erhältlich sein. Wie viel der Hersteller für das Gerät verlangen wird, wurde allerdings noch nicht mitgeteilt.

Datenblatt zu BenQ S1420

Auflösung 14 MP
Bildsensor CCD
Features Live-View, Bildbearbeitungsfunktion
Gewicht 120 g
Optischer Zoom 5x
Sensorformat 1/2,3"
Szenenerkennung vorhanden
Typ Kompaktkamera
Videoauflösung (Max.) HD

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen