• Gut

    1,7

  • 0  Tests

    264  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
264 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Native Auf­lö­sung: SVGA (800x600)
Hel­lig­keit: 3200 ANSI Lumen
Licht­quelle: Lampe
Betriebs­ge­räusch: 32 dB
Tech­no­lo­gie: DLP
Key­stone-​Kor­rek­tur: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt BenQ MS 524

Für wen eignet sich das Produkt?

Dieser DLP Beamer positioniert sich als Lösung für Einsteiger, sowohl im Heimkino als auch für Meetings und im Schulbereich. Dafür spricht mit 3200 ANSI-Lumen eine gute Leuchtkraft, ebenso der beachtliche Kontrastwert 13000:1. Da muss der Raum keineswegs ganz abgedunkelt sein. Auch mittelgroße Räume bewältigt der Projektor noch gut. Mit einem Gewicht von nicht einmal zwei Kilo ist das Gerät auch noch für den mobilen Einsatz verwendbar. Allerdings liegt die Auflösung von 800 x 600 Pixeln unter dem XGA-Standard, der für den uneingeschränkten Genuss von Filmen im Fernsehen oder von der DVD erforderlich wäre.

Stärken und Schwächen

Der BenB ist zwar 3D-ready, was aber bei der eingeschränkten Auflösung kaum etwas bringt. Positiv anzumerken sind hingegen das 1,2 fache Zoom und die Keystone-Korrektur, sie erleichtern die flexible Positionierung im Raum sehr wesentlich. Die Schnittstellen decken die meisten alltäglichen Anforderungen ab: HDMI, VGA-Eingang und -Ausgang, Composite-Video-Eingang, Audio-Ausgang, USB und RS-232C. Lautsprecher sind dabei, allerdings empfiehlt sich aufgrund der eingeschränkten akustischen Leistung die Nutzung externer Boxen. Das Lüftergeräusch hält sich mit 32 Dezibel noch in Grenzen, im Eco Modus pegelt sich das Geräusch bei gut erträglichen 28 Dezibel ein.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Fernbedienung und VGA Kabel werden mitgeliefert, das HDMI Kabel fehlt. Alles in allem liegt die Anschaffung des BenQ Beamers mit etwa 360 Euro (Amazon) im erschwinglichen Bereich, die Zufriedenheit der meisten User stellt dem Projektor auch aus dieser Sicht ein positives Zeugnis aus. Wer mit der deutlich eingeschränkten Auflösung hadert, sollte den Wechsel zum klassischen XGA-Standard für TV und DVD ernsthaft in Betracht ziehen. Das Schwestermodell BenQ MW526E bietet mit einem Investment von etwa 450 Euro diesen qualitativen Sprung an.

von Franz

Kundenmeinungen (264) zu BenQ MS524

4,3 Sterne

264 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
158 (60%)
4 Sterne
69 (26%)
3 Sterne
16 (6%)
2 Sterne
11 (4%)
1 Stern
13 (5%)

4,3 Sterne

264 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Beamer

Datenblatt zu BenQ MS524

Bild
Native Auflösung SVGA (800x600)
Helligkeit 3200 ANSI Lumen
Bildverhältnis 4:3
Kontrastverhältnis 13000:1
Technologie DLP
Lichtquelle Lampe
Lebensdauer Leuchtmittel 4500 h
Optik
Lens Shift fehlt
Keystone-Korrektur vorhanden
Kurzdistanzprojektion fehlt
Ton
Lautsprecher vorhanden
Features
3D-Konvertierung fehlt
3D-ready vorhanden
AirPlay fehlt
Akkubetrieb fehlt
Betriebssysteme
Android fehlt
DLNA fehlt
DVD-Player fehlt
HDR fehlt
Laser-TV fehlt
Media-Player vorhanden
MHL-Unterstützung fehlt
Miracast fehlt
Webbrowser fehlt
WiDi fehlt
Schnittstellen
Eingänge
Composite-Video-Eingang vorhanden
HDMI-Eingang vorhanden
Komponenten-Eingang fehlt
USB vorhanden
VGA-Eingang vorhanden
Ausgänge
Audio-Ausgang vorhanden
Kopfhörer fehlt
VGA-Ausgang vorhanden
Netzwerk
LAN fehlt
WLAN integriert fehlt
Sonstige
12 Volt-Trigger fehlt
Bluetooth fehlt
BNC fehlt
HDBaseT fehlt
Kartenleser fehlt
RS-232C vorhanden
Allgemeines
Betriebsgeräusch 32 dB
Abmessungen / B x T x H 283 x 222 x 95 mm
Gewicht 1900 g
Weitere Daten
Anschlüsse Audio-Eingang (Klinke), S-Video-Eingang
Formfaktor Stationär

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ MS 524 können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: