Gut (2,3)
5 Tests
ohne Note
14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 24"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

BenQ E2400HD im Test der Fachmagazine

  • 2,6 (69 von 100 Punkten)

    Platz 5 von 9

    Homogenität: 12 von 20 Punkten;
    Graubalance: 14 von 20 Punkten;
    Profilqualität: 16 von 20 Punkten;
    Softproofqualität: 16 von 20 Punkten;
    Ausstattung: 11 von 20 Punkten.

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Kennzeichen positiv: integrierte Lautsprecher, gute Graustufenauflösung, mehrere Digitaleingänge.
    Kennzeichen negativ: inhomogene Ausleuchtung, Überschwinger beim Overdrive, Ruckler bei Videos im Zeilensprungverfahren.“

  • „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    2 Produkte im Test

    „... Interlaced-Videos gab der Monitor wieder, ordnete die Zeilen aber nicht schnell genug. Bei der Darstellung von Grüntönen differenzierte er die Testbilder vom BD-Player nicht immer korrekt, Rot und Blau stellte er exakt dar.“

  • „befriedigend“ (70 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 5 von 7

    „Die nur durchschnittliche Qualität seines Panels bringt den Benq um eine bessere Platzierung. Denn sowohl Ausstattung als auch das schicke Design können überzeugen.“

    • Erschienen: Dezember 2008
    • Details zum Test

    „gut“ (4 von 5 Sternen)

    „Der BenQ E2400HD ist ein gelungener Allrounder, der im Multimedia-Bereich sein Haupteinsatzgebiet findet, aber auch für schnelle Spiele bestens geeignet ist. Ergonomisch kocht der 24-Zoller leider auf absoluter Sparflamme. ...“

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu BenQ E2400HD

Kundenmeinungen (14) zu BenQ E2400HD

3,5 Sterne

14 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
3 (21%)
4 Sterne
4 (29%)
3 Sterne
3 (21%)
2 Sterne
3 (21%)
1 Stern
0 (0%)

3,5 Sterne

13 Meinungen bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Super Allrounder!

    von Scheijan
    • Vorteile: gute Bildqualität, großer Bildschirm, gute Auflösung, gute Abmaße, DVI-Eingang
    • Nachteile: kein DVI-Kabel beigelegt, Standbein
    • Geeignet für: Spiele, Privatgebrauch, zu Hause, HD-Inhalte
    • Ich bin: Privatanwender

    Der E2400HD ist einer der ersten Monitore im FullHD Format (16:9 mit 1920x1080 Pixeln). Der Vorteil ist die native Darstellung von Inhalten in FullHD die mittlerweile durchaus ueblich wurden.
    Die Bildqualitaet ist ausgezeichnet fuer einen Schirm mit TN panel. Die Farben sind sehr natuerlich und der Kontrast erzeugt ein gestochen scharfes Bild. Auch die Ausleuchtung ist sehr gleichmaessig.
    Als Anschluesse stehen VGA, DVI und HDMI zu Verfuegung. Leider liegt nur ein VGA Kabel bei...
    Die Reaktionszeit ist schnell genug auch fuer sehr schnelle Games und ich konnte keine Schlieren feststellen.
    Vor allem bei Filmen ist das 16:9 Format ein echter Segen. Die extra Breite macht es noch viel angenehmer und FullHD Filme werden ohne laestige Balken dargestellt.
    Die Verarbeitung ist gut nur das Standbein tanzt ein wenig aus der Reihe. Es vermittelt einen etwas "billigen" eindruck obwohl der Monitor sehr stabil steht. Auch auf eine Hoehenverstellung wurde verzichtet. Wobei ich finde das die Hoehe gut passt.

    Nichts desto trotz ein super Monitor der in allen Bereichen eine gute Figur macht!

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

E2400HD

Vier­und­zwan­zig Zoll im 16:9-​For­mat unter 300 Euro

Kurz vor dem Weihnachtsgeschäft wird BenQ einen passenden Monitor für die Hunderte von Videos, die erfahrungsgemäß am 24.12. spätabends den Besitzer wechseln, in den Handel bringen. Das schöne daran: Der 24-Zoll-Monitor gibt Filme im original Kino-Format 16:9 wieder. Und zweitens: Der BenQ E2400HD selbst soll ab Oktober 2008 für gerade einmal 289 Euro ausgeliefert werden. Dank BenQ bleibt dieses Jahr also mehr Geld für die Weihnachtseinkäufe übrig.

Das Datenblatt weist einen hohen Kontrast sowie eine sehr gute Reaktionszeit auf. Doch BenQ scheint diese Versprechen auch tatsächlich einzulösen. In einem Test des Parallelmodells E2400W auf Prad.de bewies die auch im E2400HD eingesetzte Senseye+Photo-Technologie, dass sie den sRGB-Farbraum wirklich so perfekt darstellt, wie dies bei der Konkurrenz (mit TN-Panel) selten der Fall ist. Und bei Multimedia-Anwendungen ließ der E2400W ebenfalls kaum Wünsche übrig.

Kurzum: User, die einen Monitor primär für Multimedia-Anwendungen nutzen, können angesichts des sehr günstigen Preises fast bedenkenlos zugreifen.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu BenQ E2400HD

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 24"
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie TNinfo
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 2 ms
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema BenQ E2400HD können Sie direkt beim Hersteller unter benq.eu finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: