Beko WML 16106 N

Gut

1,7

0  Tests

195  Meinungen

keine Tests
Testalarm
Gut (1,7)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Schleu­der­laut­stärke 78 dB(A)
  • Was­ser­ver­brauch pro Jahr 8799 l/Jahr
  • Strom­ver­brauch pro Jahr 195 kWh/Jahr
  • Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse A+
  • Füll­menge 6 kg
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Güns­tig in der Anschaf­fung, aber for­dert Kom­pro­miss­be­reit­schaft

Stärken

  1. günstiger Anschaffungspreis
  2. geringer Wasserverbrauch

Schwächen

  1. sehr laut, auch schon im Waschgang
  2. hohe Restfeuchte
  3. großer Energieverbrauch

Was kostet mich die Maschine im Betrieb?

Mit 40 Litern Wasser pro Waschgang zählt die Beko bei voller Zuladung von 6 Kilogramm Wäsche zu den sparsamen Geräten. Allerdings gehört sie mit ihrem Energieverbrauch zu den stromhungrigsten am Markt. Für nur wenige Euro mehr bekommt man beispielsweise schon die Gorenje WA 6840, die zwar etwas mehr Wasser zieht, aber der Beko in allen anderen Belangen deutlich überlegen ist.

Kann ich mir die Waschmaschine auch in die Wohnung stellen oder ist sie am besten im Keller aufgehoben?

Wir können nur davon abraten, die kleine Beko in der Wohnung aufzustellen. Was ihre Lautstärke angeht, lärmt sie sogar noch etwas mehr als das ohnehin schon sehr laute Schwestermodell WML 61023 N: Bereits beim Waschen reicht sie mit 63 Dezibel akustisch an einen Benzinrasenmäher heran, im Schleudergang gehört sie zu den lauteren Maschinen am Markt. Unter den Nachbarn wird man sich damit keine Freunde machen, zumal das Gerät ohne leiseres Nachtprogramm kommt. Der beste Platz für diese Maschine ist definitiv der Keller.

Wie trocken kommt die Wäsche aus der Maschine?

Die Beko schleudert mit bis zu 1000 Umdrehungen in der Minute. Ihre sogenannte Schleuderwirkung ist gerade so noch in der drittbesten Klasse C verortet. Heraus kommt dabei Wäsche mit einer hohen Restfeuchte von 62 Prozent. Das Ärgerliche daran: Die Trocknungszeiten verlängern sich dadurch deutlich – sowohl auf der Leine als auch im Trockner. Die meisten Maschinen können das heutzutage besser, zum Beispiel die Gorenje WA 6440 P mit nur 44 Prozent Restfeuchte.

von JOe

„Sauber wird Ihre Wäsche in jeder modernen Waschmaschine. Eine gute Energieeffizienz trägt ebenso zum Sparen bei wie das Hinterfragen der eigenen Waschgewohnheiten.“

Kundenmeinungen (195) zu Beko WML 16106 N

4,3 Sterne

195 Meinungen in 1 Quelle

4,3 Sterne

195 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Waschmaschinen

Datenblatt zu Beko WML 16106 N

Bauart
Typ Frontlader
Bauform Freistehend
Füllmenge 6 kg
Verbrauch
Energieeffizienzklasse A+
Stromverbrauch pro Jahr 195 kWh/Jahr
Wasserverbrauch pro Jahr 8799 l/Jahr
Waschen & Schleudern
Waschlautstärke 63 dB(A)
Schleuderlautstärke 78 dB(A)
Schleuderdrehzahl 1000 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 62 %
Separates Schleudern vorhanden
Sicherheit
Unwuchtkontrolle vorhanden
Ausstattung & Bedienkomfort
Bedienkomfort
Zeitvorwahl Startzeit
Programme & Optionen
ECO vorhanden
Handwäsche/Wolle vorhanden
Daunen vorhanden
Blusen/Hemden vorhanden
Mix vorhanden
Koch-/Buntwäsche vorhanden
Maße & Gewicht
Höhe 84 cm
Breite 60 cm
Tiefe 48,7 cm
Gewicht 59 kg
Nachhaltigkeit
Besonders energiesparend fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf