Beko DFL 1500 im Test

(Unterbau-Geschirrspüler)
DFL 1500 Produktbild
  • keine Tests
179 Meinungen
Produktdaten:
Unterbaufähig: Ja
Stromverbrauch pro Jahr: 307 kW/h
Energieeffizienzklasse: A
Anzahl der Maßgedecke: 12
Breite: 59,8 cm
Programme: Eco 50°C, Inten­siv 70°C, Mini 30' 35°C, Schnell & Sau­ber 60°C, Vor­spü­len
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DFL 1500

Wenn die Nebenkostenrechnung egal ist...

Geiz ist geil. Glaubt man dem Werbespruch eines bekannten Elektrogroßhändlers, will die Masse der Kunden offenbar vor allem eines: billige Ware. Und betrachtet man sich den Geschirrspüler Beko DFL 1500, so könnte etwas wahres an dieser Aussage dran sein. Denn das Gerät ist bei seinen Käufern sehr beliebt und wird teilweise in den höchsten Tönen gelobt. Dabei wird interessanterweise immer wieder insbesondere der enorm niedrige Kaufpreis gelobt. Doch das ist nur eine Seite der Medaille.

Denn was die meisten Nutzer dabei ignorieren, ist der geradezu enorme Wasserverbrauch des Gerätes. Der DFL 1500 verbraucht bei jedem Spülgang nicht weniger als 15 Liter Wasser! Das ist dreimal so viel, wie derzeitige Topmodelle benötigen und immerhin noch doppelt so viel, wie gute Geräte der oberen Mittelklasse. Diese kosten natürlich bei der Anschaffung auch mehr Geld, doch die Kosten-Nutzen-Rechnung eines Geschirrspülers wird auch von der Wasser- und Stromrechnung beeinflusst.

Schließlich behält man ein solches Gerät nicht selten für 10 bis 15 Jahre im Haushalt. Und in all diesen langen Jahren addiert sich der enorme Unterschied bei den Unterhaltskosten doch zu einer erklecklichen Summe. Denn leider verbraucht der Geschirrspüler nicht nur sehr viel Wasser, auch beim Energieverbrauch ist er nicht gerade zimperlich. Die Energieeffizienzklasse A klingt zunächst gut, doch die große Masse der heutigen Geräte liegt längst bei A++, was 25 bis 30 Prozent weniger Verbrauch bedeutet.

Und nicht zuletzt passen in den Beko DFL 1500 nur 12 Maßgedecke hinein. Fast alle neueren Geräte dagegen bieten Platz für 13 Maßgedecke, teils sogar 14 Stück – bei gleichen Außenmaßen. Das senkt die Waagschale weiter zu Ungunsten des DFL 1500, denn der hohe Verbrauch fällt somit auch noch für weniger gespültes Geschirr an. Natürlich ist es erfreulich zu lesen, dass die meisten Käufer von der Reinigungsleistung des Gerätes vollauf überzeugt sind. Indes: Das schaffen andere, sparsamere Geräte auch. Zwar mögen Anschaffungspreise von 400 bis 500 Euro erst schrecken, im Laufe der Jahre zahlt man beim 220 Euro (Amazon) teuren DFL 1500 aber letzten Endes sogar drauf. Und die Umwelt profitiert von sparsameren Geräten ohnehin.

zu Beko DFL 1500

  • BEKO DFN 05 L11 W Geschirrspüler (Freistehend mit Unterbaumöglichkeit, 600 mm b

    Energieeffizienzklasse A + , BEKO DFN 05 L11 W Geschirrspüler (Freistehend mit Unterbaumöglichkeit, 600 mm b

  • Indesit DISR 57M94 CA EU Geschirrspüler Vollintegriert / A++

    Energieeffizienzklasse A + + , Indesit DISR 57M94 CA EU Vollint. Geschirrspüler 45 cm

Kundenmeinungen (179) zu Beko DFL 1500

179 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
108
4 Sterne
45
3 Sterne
4
2 Sterne
9
1 Stern
14
  • Super PreisLeistungsverhältnis, nicht nur für Studenten

    von KikiBlum
    (Sehr gut)
    • Vorteile: leise, wäscht gut, platzsparend, einfache Handhabung, super Preis-Leistungsverhältnis, einfacher Einbau
    • Geeignet für: große Familien, Studentenhaushalte, Büros

    Ich habe wenig Geld und habe mir deswegen den Beko bestellt. Die Montage habe ich selbst geamacht, erwies sich als sehr einfach, ausser, dass man zum Abnehmen der Platte einen Sternschraubenzieher braucht, den ich nicht hatte. Ansonsten war alles super zufriedenstellend !
    Er spült extrem gut, lediglich eine mitgespülte Milchflasche war innen noch feucht, was aber auch teuren Modellen oft passiert. Sonst waren selbst stark eingetrocknete Sachen super einwandfrei gespült.
    Laut ist er auch nicht, lediglich während des Anfänglichen Spülens hört man eine art leises geklapper, dass allerdings kaum stört. das trocknen etc. gestaltet sich fast lautlos.
    Die Plasikfront macht natürich einen "billigen" eindruck, allerdings finde ich das den richtigen Ort, an material zu sparen, denn am spülprogramm selbst haben sie nicht gespart ! die ladefläche ist ausserdem sehr intelligent gelöst, sodass sehr sehr viel reinpasst wir sind super begeistert !

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Beko DFL 1500

Programme Eco 50°C, Intensiv 70°C, Mini 30' 35°C, Schnell & Sauber 60°C, Vorspülen
Wasserverbrauch 15 l
Bauart
Unterbaufähig vorhanden
Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 307 kW/h
Energieeffizienzklasse A
Leistung
Anzahl der Maßgedecke 12
Lautstärke 54 dB
Dauer Standardprogramm (Eco) 146 min
Ausstattung
Sicherheit
Aquastop vorhanden
Komfort
Besteckkorb vorhanden
Höhenverstellbarer Oberkorb vorhanden
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Maße
Höhe 85 cm
Breite 59,8 cm
Tiefe 57 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Beko DFL1500 können Sie direkt beim Hersteller unter beko-hausgeraete.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen