Ø Gut (2,2)

Tests (9)

Ø Teilnote 1,8

(40)

Ø Teilnote 2,7

Produktdaten:
Sprachsteuerung: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Becker Becker Traffic Assist Z215 (Europa) im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 8

    „gut“ (2,4)

    „Anschluss für externe GPS-Antenne, etwa bei Empfangsproblemen durch bedampfte Scheiben. Anzeige der Fahrempfehlungen sehr übersichtlich. Anleitung gut. TMCpro.“  Mehr Details

    • Konsument

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 4 von 10

    „gut“ (65%)

    Karten und Points of Interest (5%): „gut“;
    Vielseitigkeit (10%): „durchschnittlich“;
    Handhabung (30%): „gut“;
    Navigieren (45%): „gut“;
    Sicherheitshinweise (0%): „nicht zufriedenstellend“;
    Akku (5%): „gut“;
    Stabilität Software/Gerät (5%): „gut“.  Mehr Details

    • ADAC Motorwelt

    • Ausgabe: 12/2010
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 1 von 7

    „gut“

    Lieferumfang/Vielseitigkeit (15%): 2,6;
    Handhabung (20%): 2,3;
    Routenberechnung (25%): 2,1;
    Navigation (20%): 2,7;
    Verkehrsinformationen (20%): 2,6.  Mehr Details

    • HIFI-STARS

    • Ausgabe: Nr. 8 (9-11/2010)
    • Erschienen: 09/2010
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Präzision und zeitgerechte Hinweise lassen eine Reise unter der Leitung von ‚Frau Becker‘ zum Vergnügen geraten. Selbiges erfährt angesichts der äußerst fixen Reaktionen bei erforderlichen Routen-Neuberechnungen (als Folge testweise bewusst falschen Abbiegens) weitere Steigerung, zumal die ehedem mehr oder weniger häufige Aufforderung ‚Bitte wenden Sie jetzt‘, nicht selten ausgegeben mitten auf der Autobahn, restlos entfallen ist. ...“  Mehr Details

    • Computer - Das Magazin für die Praxis

    • Ausgabe: 9/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 1 von 6

    „sehr gut“ (1,47)

    „Testsieger“

    „Das Z 215 ist teuer, aber gut ausgestattet und über die Sprechsteuerung unproblematisch in der Bedienung. Die Sprachausgabe fällt allerdings durch die ungewohnte Betonung negativ auf.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 04/2010
    • 2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Plus: Großes Display, etwas unsensibel; Spracheingabe der Adresse möglich; 3D-Darstellung von markanten Stellen; Geschwindigkeits-, Blitzer-, Schilder-Warner; Gute Sprachausgabe ...
    Minus: TMC Pro mit ca. zehminütigem Aktualisierungsintervall; Kostenlose Updates für Karten nur 45 Tage lang nach Registrierung; POIs, aber keine lokale Google-Suche ...“  Mehr Details

    • NAVIconnect

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 05/2010
    • Produkt: Platz 1 von 8

    „sehr gut“ (445 von 500 Punkten)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    Ausstattung: „gut“ (83 von 100 Punkten);
    Handhabung: „sehr gut“ (136 von 150 Punkten);
    Zielführung: „sehr gut“ (133 von 150 Punkten);
    Routenberechnung: „sehr gut“ (93 von 100 Punkten).  Mehr Details

    • mobile zeit

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 04/2010

    4 von 5 Sternen

    Ausstattung: 3 von 5 Sternen;
    Handhabung: 4 von Sternen;
    Navigation: 4 von 5 Sternen.  Mehr Details

    • Navigation-Professionell.de

    • Erschienen: 03/2010

    „sehr gut“ (4,4 von 5 Sternen)

    „Das Becker Traffic Assist Z 215 hat alles, was ein Navi braucht: Hervorragende Routen und eine erstklassige Zielführung. Dazu kommen viele clevere Funktionen, eine übersichtliche Benutzerführung und zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten. Auf Multimedia wird verzichtet, dafür gibt's TMCpro und eine Sprachsteuerung. Die Freisprecheinrichtung kann dagegen mit dem High-End Anspruch des Z 215 nicht mithalten.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (40) zu Becker Becker Traffic Assist Z215 (Europa)

40 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
10
4 Sterne
11
3 Sterne
8
2 Sterne
6
1 Stern
5
  • TMC/TMCpro

    von kamfix
    (Mangelhaft)
    • Vorteile: Alternativrouten
    • Geeignet für: Auto

    So etwas habe ich noch nicht erlebt: Die beiden o. g. Funktionen sind gar nicht möglich, da der eingebaute Empfänger - egal ob Sendersuchlauf oder manuell eine Frequenz gewählt wird - im Auto keinen (!) Sender empfängt. Auf dem Fensterbrett im 2. Stock kann immerhin ein Sender kurz "gehalten" werden. Die Lage der Antenne hatte im Auto gar keinen Einfluß auf den Empfang, im Haus einen geringen.

    Kommentar Becker: Ich müsse die Antenne anschließen. Frech, oder?

    Gut, was ich über die 24-Monate-Updates gelesen habe: Werde ich mir dann mal nicht kaufen. ;-)

    Ansagen: Die Ansage ist, wie mehrfach bemängelt eine Schrabbelstimme aus dem Eimer im Vergleich zu meinem alten Falk 220L. Die Lautstärke kann ich zwar von 10 bis 100% beim Becker verändern, aber es dröhnt trotzdem laut.

    So viele Fehler, ich werde es jetzt mal einschicken. Ich habe als Konsument mal wieder die Nase voll.

    Antworten

  • relativ gutes navi aber ACHTUNG: NEPP am kunden!!!

    von hfk.arch
    (Befriedigend)
    • Geeignet für: Auto, Outdoor, LKW, Fußgänger, Radfahrer

    die vor und nachteile sind von den vorrednern sehr gut beschrieben.
    + intuitive bedienung
    + wertiges gerät
    + schnelle berechnung
    + viele features (verkehrszeichen, tmc, optionen ...)
    - silberrand spiegelt in der scheibe
    - blecherne sprecher
    - teilweise langsame reationszeit bei der touchscreenbedienung (1-2 sekunden)
    -altes kartenmaterial bei auslieferung (1 jahr alt)
    - schlechtes kartenmaterial (ist aber bei allen navteq navis gleich)

    ACHTUNG: KUNDENNEPP
    auf der becker homepage werden 24 monate gratiskarten versprochen - das stimmt definitiv nicht!!!
    es kann lediglich 1x ein kartenupdate kostenlos heruntergeladen werden, alles andere ist kostenpflichtig.
    die hotline hat mir erklärt, das seien satz- und druckfehler.
    der satz steht nach wie vor unverändert auf der homepage - für mich ein klarer kundennepp - schade eigentlich.
    bin gerade in verhandlungen mit meinem händler, den preis des updates (17,95 €) verlange ich als gutschrift, ansonsten gehts zum konsumentenschutz oder das navi wieder zurück - so gehts einfach nicht!!!

    Antworten

  • Becker Traffic Assist Z 215

    von eser urhan
    (Gut)
    • Vorteile: einfache Bedienung, arbeitet schnell, Display bei Sonne gut sichtbar, Akkulaufzeit, Alternativrouten
    • Geeignet für: Auto, Outdoor

    Super Navi Ich habe es letzte woche gekauft leider musste ich feststellen das der kartenmaterial veraltert ist vom 2 Q 2009 vom wegen vom maps kostenlos runterladen der aktuelle kartenmaterial V 1 2010 kostet 59,90 euro selbst nach dem ich mit becker tel. habe war nichts zu machen die sind der meinung das der neue kartenmaterial noch nicht freigegeben aber für 59,90 zu haben neue navi alter kartenmaterial Mfg jokerderboss

    Antworten

Weitere Meinungen (35)
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Becker Traffic Assist Z215 (Europa)

Hervorragende Routen und erstklassige Zielführung

„Hervorragende Routen und eine erstklassige Zielführung“: So begeistert äußert sich Navigation-Professionell.de in seinem Testfazit über das Premium-Navi von Becker, das Traffic Assist Z215. Das Internetportal hat als eines der ersten Fachportale das Navi einem ausführlichen Test unterzogen. Lediglich die Sprachqualität der Bluetooth-Freisprechfunktion – Schwachstelle vieler Navigationssysteme – könne mit dem ansonsten auf Highend-Niveau arbeitenden gerät nicht ganz mithalten. Das Navi erhielt deshalb von Navigations-Professionell die Note „sehr gut“ - jedoch mit einer „Tendenz“ zu „hervorragend“.

Besonders überzeugt zeigt sich Navigations-Professionell laut dem im Internet kostenlos veröffentlichten Testbericht von den GPS-Empfangsqualitäten des Traffic Assist Z215 („vom Feinsten“), der – nicht unwichtig – „bombensicheren“ Windschutzscheibenhalterung, die „hervorragende“ Sprachsteuerung (die übrigens die Zieleingabe in ganzen Sätzen erlaubt, was das Verfahren merklich beschleunigt und vereinfacht) und die nahezu „ideale Streckenführung – um nur einige der Highlights aus dem Testbericht hier anzuführen – wobei auch die „phantastische Übersicht“ der Kartendarstellung sowie die sehr gut verständlichen Sprachansagen eigentlich nicht vergessen werden dürfen.

Unterm Strich erfüllt demnach das Becker Traffic Assist Z215 die hohen Erwartungen, die man von einem Navi der Preisklasse um 300 Euro erwarten kann. Das gerät, dessen Bedienung und Konfigurationsmöglichkeiten übrigens ebenfalls zu seinen Stärken zählt, ließ im Test nur wenige Schwächen erkennen und darf daher als eine klare Kaufempfehlung angesehen werden – wer sich selbst davon überzeugen möchte, sollte den ausführlichen Testbericht auf Navigation-Professionell.de (externer Link) nachlesen.

Becker Traffic Assist Z215 (41 EU)

Sprachsteuerung ohne Punkt und Komma

Ohne Punkt und Komma, das heißt auf einen Rutsch oder in einem Satz kann der Fahrer dem Traffic Assist Z215 zumindest die Ziel-Adresse eingeben, und das Navi sollte dann dazu in der Lage sein, dank „One Shot-“Sprachsteuerung diese Befehle korrekt umzusetzen. Das „sollte“ ist dabei wortwörtlich gemeint, denn die Sprachsteuerung zählt zu den prominenten Zusatzfunktionen, die das neue Premium-Navi von Becker von dem ebenfalls als Premium-Navi annoncierten Traffic Assist Z213 unterscheidet. Beide Navis erscheinen im April 2010, das Z215 für 329 Euro (der gesichtete Straßenpreis liegt schon unter 300 Euro), das Z213 für 279 Euro.

Die Preisdifferenz von rund 50 Euro errechnet sich aber darüber hinaus auch aus den Premium-Stauinformationsdiensten, die das Traffic Assist Z215 empfangen kann. Während das Z213 auf TMC eingeschränkt ist, bietet das Z215 auch TMCpro. Und Drittens ist es noch mit einer zusätzlichen Chromleiste verziert, die dem – so Becker - „edlen Titanhochglanz-Metallic“-Gehäusedesign den letzten Schliff gibt.

Im übrigen Funktionsumfang hingegen sind beide Navis mehr oder weniger identisch, weswegen an dieser Stelle auf den Beitrag zum Z213 verwiesen werden kann und die einzelnen Funktionen nur summarisch aufgezählt werden sollen. Durch die Verwendung der iGo-Software beherrscht das Traffic Assist diverse 3-D-Animationskünste (Gebäude, Landschaften, Kreuzungen, Abfahrten), außerdem werden je nach Uhrzeit und Wochentag historische Verkehrsdaten bei der Routenberechnung berücksichtigt und besonders ökonomische Routen vorgeschlagen. Wer will, kann auch Straßen selbständig sperren lassen (temporär / auf Dauer).

Praktisch sind ferner die (neue) Aktivhalterung sowie die in das Ladekabel eingearbeitete TMC-Empfangsantenne – beides verringert den Kabelwirrwarr und verbessert das Handling. Das Bluetooth-Modul lässt das Traffic Assist zur Freisprechanlage mit SMS-Vorlesefunktion werden, und ein kompletter Europakartensatz garantiert grenzenlose Navigation.

Dass Becker – übrigens mittlerweile ein Brand von United Navigations, da sich der ursprüngliche Hersteller aus dem Navi-Geschäft zurückgezogen hat – das Navi in Sachen Hardware gegenüber den Vorgängern nicht aufgerüstet hat, verwundert nicht. Die Navitechnologie ist ausgereift und standardisiert. Was als Kaufargument ziehen kann, sind Komfortfunktionen für eine noch bessere Navigation sowie Design-Argumente – und auf beide Karten setzt das Traffic Assist, das, soviel ist erwarten, in den kommenden Tests die Prüfer wie schon die Vorgänger überzeugen wird.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Becker Becker Traffic Assist Z215 (Europa)

Ausstattung
Sprachansage Route vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Bluetooth vorhanden
Streckenoptionen
Auto vorhanden
Verkehrsinformationen
TMC Pro vorhanden
Assistenzfunktionen
Geschwindigkeitswarner vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Medion GoPal X4345 EUMedion GoPal X4545 EUJAY-Tech NAV-3501Navigon 2510 Explorer (EU 41)Navigon 2510 Explorer (EU 20)A-rival NAV-PNX 35 M (Europa)Vexia EcoNav 380 (DACH)Vexia EcoNav 480 (DACH)A-rival NAV-PNF 50 CA-rival NAV-PNF 50 T