• Gut 2,0
  • 2 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,0)
2 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Kapazität Wassertank: 0,7 l
Pumpendruck: 20 bar
2-Tassenfunktion: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Beanarella Nori im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,2)

    Platz 5 von 13

    „Plus: Kompaktes und kleines Gerät. Sehr feinporige Crema bei Espresso. Hybridmaschine: verarbeitet Kapseln und Pads.
    Minus: Heizt lange auf, braucht etwas länger für Espresso. Hebel schwergängig, nichts für Menschen mit wenig Kraft in der Hand.“

  • „gut“ (1,8)

    „Öko-Sieger“

    Platz 7 von 13

    Funktion (50%): „gut“ (2,0);
    Handhabung (20%): „gut“ (1,6);
    Verarbeitung (10%): „gut“ (2,0);
    Ökologie (15%): „gut“ (1,7);
    Sicherheit (5%): „sehr gut“ (1,0).

Einschätzung unserer Autoren

Nori

Nach­hal­tige Kap­sel­ma­schine mit guter Bedie­nung

Stärken

  1. biologisch abbaubare Kapseln
  2. intuitive Bedienung
  3. auch mit Pads nutzbar

Schwächen

  1. kein Kapselfach
  2. Kaffeetemperatur etwas zu niedrig

Die Bedienung via LC-Display ist einfach, der Kaffee aromatisch, könnte jedoch heißer sein: Zu diesem Schluss kommen Tests der Beanarella Nori. Die Maschine punktet vor allem mit ihren ökologischen Features: Die dazugehörigen Kapseln sind biologisch abbaubar und Sie können das Gerät auch mit Pads nutzen. Die Geräuschentwicklung bei der Zubereitung liegt mit knapp über 50 Dezibel im Mittelfeld. Ein Pluspunkt ist ebenfalls der mit 0,7 Liter Kapazität großzügig bemessene Wassertank. Die Leistung beträgt 50 Watt, sodass Sie eine leicht verlängerte Aufheiz- und Zubereitungszeit in Kauf nehmen dürften. Für einen Preis von rund 90 Euro ist das jedoch zu verschmerzen.

Datenblatt zu Beanarella Nori

Technische Daten
Kapazität Wassertank 0,7 l
Abmessungen - Breite 13,5 cm
Abmessungen - Höhe 23,5 cm
Abmessungen - Tiefe 29 cm
Gewicht 2,9 kg
Leistung 850 W
Kabellänge 100 cm
Pumpendruck 20 bar
Ausstattung
Milchaufschäumer fehlt
Höhenverstellbarer Auslauf vorhanden
Display fehlt
Kaffeestärke einstellbar fehlt
Tassenfüllmenge einstellbar vorhanden
Automatischer Entkalkungsvorgang fehlt
2-Tassenfunktion fehlt
Abschaltautomatik vorhanden
Weitere Produktinformationen: Die Nori V4 ist für Kapseln, Pads und Leerkapseln geeignet.

Weiterführende Informationen zum Thema Beanarella Nori können Sie direkt beim Hersteller unter beanarella.ch finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Lecker Käffchen aus der Kapsel

Coffee 1/2012 - Ihr Name ist Pixie. Ideal für Single-Küchen, und das nicht nur wegen der Größe oder des hübschen Designs. Nein! Die Pixie verführt zu Quickies, die man hinterher nicht bereut. Schnelles Käffchen zwischendurch? Oder doch lieber noch einen kleinen Schwarzen? Egal, welche Kapsel Sie zücken, die kleine Kaffeekiste zaubert alles im Handumdrehen in die Tasse. Dabei kann man - wie bei Nespresso üblich - nicht viel falsch machen. Klappe vor, Kapsel rein, Klappe zurück. Start. Läuft. Schmeckt. …weiterlesen

Auf die Schnelle

Konsument 12/2015 - So kommen die günstigsten Maschinen im Test, die Turmix Nespresso und die Tchibo/Saeco Cafissimo, auf 99 Euro. Die Hersteller holen sich ihren Gewinn über die Kapselkosten: Mit den günstigsten Kapselvarianten dieser beiden Maschinen, 27 Cent (Tchibo/Saeco) und 35 Cent (Turmix) pro Tasse, zahlt der Kaffeetrinker beim Genuss von vier Tassen am Tag in einem Jahr etwa das Vier- bis Fünffache des Gerätepreises. …weiterlesen